Anzeige
Responsive image

Ai Weiwei - Art /Architecture


Eingabedatum: 09.07.2011

bilder

Als Ai Weiwei vor eineinhalb Jahren zu einer großen Einzelausstellung im Kunsthaus Bregenz eingeladen wurde, ahnte noch niemand die Situation voraus, in der wir uns heute befinden. Anfang April 2011 wurde Ai Weiwei am Flughafen von Peking festgenommen und bis zum Zeitpunkt der Entstehung dieses Textes für das vorliegende Einladungsheft (Mai 2011) fehlt von ihm jede Spur. Weder seine Familie noch sein Team wissen, wo genau er sich befindet und wie es um ihn steht. Bis dato gibt es keine konkrete Anklage von offizieller Seite. Den regierungsnahen chinesischen Zeitungen ist lediglich zu entnehmen, dass man ihm Wirtschaftsdelikte und Bigamie vorwirft – so wurde es auch in anderen Fällen praktiziert, um missliebige, kritische Kulturschaffende zu diskreditieren und schließlich zu langen Haftstrafen verurteilen zu können. Als Reaktion auf das Verschwinden von Ai Weiwei hat es viele Proteste von einflussreichen Politikern wie dem amerikanischen Präsidenten oder den Außenministern von Österreich und Deutschland gegeben, und führende Intellektuelle, Nobelpreisträger und sehr viele Kulturschaffende haben sich für den Künstler stark gemacht. Hinzu kamen Aktionen und Unterschriftenaufrufe einer Vielzahl von Kunstinstitutionen, an denen sich auch das Kunsthaus Bregenz beteiligte.

Wir sind in den letzten Wochen des Öfteren gefragt worden, ob wir auch unter den gegebenen Umständen die Ausstellung realisieren werden. Uns erscheint die Präsentation des Werks von Ai Weiwei heute nötiger denn je. Nicht nur weil die Schau im Kunsthaus Bregenz mit ihrer Konzentration auf seine Architekturprojekte einen bisher eher unterrepräsentierten Aspekt der breit gefächerten Arbeiten beleuchtet, sondern vor allem weil wir der Überzeugung sind, dass es zum jetzigen Zeitpunkt unabdingbar ist, das Ai Weiwei
Interesse und die Diskussion um das Schaffen dieses bedeutenden Künstlers und seine Unrechtbehandlung durch den chinesischen Staat im Blick der Öffentlichkeit zu halten. Wenngleich Ai Weiwei mit Ausstellungen auf der ganzen Welt in den letzten Jahren für Furore gesorgt hat, auf der documenta 12 (2007) zu den am meisten beachteten Teilnehmern zählte und vor nicht allzu langer Zeit mit großen Einzelausstellungen und Projekten im Haus der Kunst in München (2009/10) sowie in der Turbinenhalle der Tate Modern in London (2010/11) überzeugte, verhindert sein aktueller Freiheitsentzug jede öffentliche Stellungnahme von seiner Seite.

Ungeachtet der Tatsache, dass wir die Ausstellung im Kunsthaus Bregenz nicht als Reaktion auf die aktuellen Ereignisse geplant haben, kommt ihr eine besondere Bedeutung zu, weil die Auswahl der Werke und ihre räumliche Abfolge von Ai Weiwei selbst in enger Zusammenarbeit mit uns bis ins Detail konzipiert wurde. Dabei waren der Künstler und wir uns gleich zu Beginn einig, dass nicht nur die formalen Kriterien und die kulturelle Verortung seiner Architektur thematisiert werden, sondern auch auf deren soziale und politische Bedeutung eingegangen werden muss. ...

Solidaritätsprojekte: KUB-Billboards
Zeichen der Solidarität
Olafur Eliasson, Jenny Holzer,
Barbara Kruger, Rirkrit Tiravanija,
Luc Tuymans und Franz West
4. Juli – 16. Oktober 2011

Abbildung: Ai Weiwei, Porträt, 2010, Foto: Gao Yuan

Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag 10 – 18 Uhr
Donnerstag 10 – 21 Uhr
20.07. bis 21.08., tägl. 10 – 20 Uhr

Kunsthaus Bregenz
Karl-Tizian-Platz
A-6900 Bregenz
Tel.: (+43-55 74) 4 85 94-0
kunsthaus-bregenz.at

Medienmitteilung



Ai Weiwei:


- Art Basel 2013

- Art Basel Hong Kong 2014

- Art Basel Hong Kong, 2016

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach, 2014

- art berlin 2017

- ArtZuid2013, Amsterdam

- Bienal de Sao Paulo, 2010

- Biennale of Sydney 2006

- Biennale of Sydney 2018

- Biennale of Sydney 2018

- documenta 12, 2007

- Fondation Frances

- Frieze LA 2019

- Frieze LA 2019

- Galleries ART DUBAI CONTEMPORARY 2015

- Gwangju Biennale 2011

- Gwangju Biennale, 2012

- Kochi Muziris Biennale 2012

- Kochi-Muziris Biennale,2014

- Liverpool Biennale 2008

- Migros Museum für Gegenwartskunst, Zuerich

- MoMA Collection

- The Making of Art, 2009, Schirn

- Thyssen-Bornemisza Art Contemporary,Wien

- Venedig 2013 Pav

- Yinchuan Biennale 2016

- Yokohama Triennale 2017
  • twitters tages themen

  • Documenta 12 Videos, News und Service

  • Über fliegende Tiger, Türme aus Türen und grinsende Gesichter

  • "The Making of Art" - Schirn Kunsthalle Frankfurt (29.5.-30.8.09)

  • Kunst Global

  • Ai Weiwei - Haus der Kunst, München (12.10.09-17.1.10)

  • Was will uns der Künstler damit sagen? Zu den beiden Bänden >Kunstvermittlung< der documenta 12

  • Une Idée, une Forme, un Être - Poésie/Politique du corporel - Migrosmuseum, Zürich

  • Frankreich und Deutschland tauschen die Pavillons

  • Vermessung der Welt. Heterotopien und Wissensräume in der Kunst

  • Ai Weiwei - Art /Architecture

  • Bitte bremsen – Über die Geschwindigkeit in der Kunst

  • Die 5 Lieblingsvideos der Redaktion 2011

  • Vier Künstler für den Deutschen Pavillon

  • PRIVAT

  • Freiheit!

  • art news today 30.05.2013

  • Fakten zur 55. Venedig Biennale

  • Canadian artist Geoffrey Farmer wins the 2013 Gershon Iskowitz Prize

  • When now is minimal

  • Aus der Datenbank - 200 Künstler mit Biennale Hintergrund

  • Wir haben die Künstlerlisten von über 40 Biennalen untersucht.

  • Barbara Kruger

  • Künstler des Jahres 2013

  • Haus der Kunst eröffnet Archiv Galerie

  • Venedig-Biennale 2015: Florian Ebner wird Kurator des Deutschen Pavillons

  • (Mis)Understanding Photography

  • Subodh Gupta. Everything is Inside

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • SECRET SIGNS

  • Damage Control

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • Künstler mit 18,19 oder 20 Erwähnungen

  • VITAMINBOMBE

  • Biennalen Künstler Verknüpfungen

  • Mami Kataoka wird künstlerische Leiterin der 21. Biennale Sydney 2018

  • In 86 Tagen um die Welt – Ludwigs internationale Kunst

  • Wir nennen es Ludwig. Das Museum Ludwig wird 40!

  • Künstlerliste 2018

  • Künstler und ihre Medien 2017 (mit Biennale-Teilnahmen)

  • Künstlerliste art berlin 2017

  • Künstlerliste 2017

  • Extra Bodies – The Use of the ‹Other Body› in Contemporary Art

  • Untersuchungen

  • Künstlerliste mit Biennalebeteiligungen

  • Franciska Zólyom als Kuratorin des deutschen Beitrags für Venedig Biennale 2019 berufen

  • Über 500 Künstler* und die Anzahl der Biennaleteilnahmen

  • Biennalen und ihre Künstler 2018

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image

    Chatbot

    Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


    Card image cap

    OSKAR MANIGK. HIER + DA Underground, Revolte + Post-Wende

    21. 09. 2019 - 10. 11. 2019 | KUNSTVEREIN FÜR MECKLENBURG UND VORPOMMERN IN SCHWERIN

    Card image cap

    B3 / THE ARTS+ 2019: Zwischen Sehnsuchtsorten und Scheinwelten

    15. bis 20. Oktober 2019 | B3 Biennale des bewegten Bildes

    Card image cap

    Moderne. Ikonografie. Fotografie. Das Bauhaus und die Folgen 1919-2019

    22.9.2019 - 9.2.2020 | Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen, Magdeburg

    Card image cap

    Praemium Imperiale

    September 2019