Logo art-in.de Meldungen

"See this Sound" im Lentos Kunstmuseum Linz (28.8.09-10.1.10)


Eingabedatum: 07.08.2009

bilder

Mit "See this Sound" werden die Konvergenzen, Verhältnisse und wandelnden Dialogstrukturen von Bild und Ton in den Blick genommen. Ausgangspunkt bilden Beobachtungen darüber, wie sich die kulturelle Bild- und Tonproduktion medientechnisch, künstlerisch und marktstrategisch aufs Engste miteinander verschränkt.
Unterschiedliche Positionen, Ansätze und Umsetzungen zeitgenössischer Kunst und Kunstwissenschaft, die sich in diesem Spannungsverhältnis bewegen, werden in der Ausstellung untersucht und präsentiert.

Von der Popkultur bis zur Wahrnehmungstheorie und Medientechnologie werden unterschiedliche Bezugsfelder eröffnet, in denen das vielfältige Wechselspiel von Bild und Ton immer wieder neu untersucht wird:
"Der Bezug zu Musik, Sound und experimenteller Komposition war dabei auch immer mit unterschiedlichen visionären Versprechungen aufgeladen. Pioniere in diesem erweiterten künstlerischen Arbeitsfeld traten bereits in den 1920er Jahren auf den Plan. Vor dem kulturhistorischen Hintergrund der visuellen Musik im abstrakten Film der 1920er Jahre und den Intermedia-Entwicklungen seit den späten 1950er Jahren zeigt die Ausstellung das veränderte tönende Bild einer zeitgenössischen Kunst, die die unterschiedlichsten Spielarten und Fragestellungen von Sound&Vision zu ihrem Thema und Instrumentarium gemacht hat."

Die Ausstellung wird begleitet von einem umfangreichen Webarchiv sowie von einem Symposium, welches den interdisziplinären Austausch zwischen den theoretischen und ästhetischen Themenfeldern des Projekts zum Ziel hat.

Auswahl Künstlerliste:
Laurie Anderson, Michael Asher, John Cage, Einstürzende Neubauten, Viking Eggeling, Valie Export, Oskar Fischinger, Andrea Fraser, Douglas Gordon, Dan Graham, Brion Gysin, Gary Hill, Ludwig Hirschfeld-Mack, Derek Jarman, Peter Kubelka, George Maciunas, Carsten Nicolai, Yoko Ono, Dennis Oppenheim, Nam June Paik, Adrian Piper, Michael Snow, Steina Vasulka, Peter Weibel, Thomas Edlinger und viele andere.

Abbildung: Atsuko Tanaka bei der Installation von / installing "Work (Bell)" für die 3. Genbi Ausstellung / at the 3rd Genbi Exhibition, Kyoto Municipal Museum of Art, November 1955

Öffnungszeiten:
täglich 10-18 Uhr
Do 10-21 Uhr

Lentos Kunstmuseum Linz
Ernst-Koref-Promenade 1
4020 Linz

lentos.at

see-this-sound.at

Verena Straub


Anzeige
Responsive image


Anzeige
vonovia award-teilnahme


Anzeige
Ateliers suchen mieten anbieten


Anzeige
artspring berlin auf art in berlin