Anzeige
Glanzstuecke

Logo art-in.de Meldungen


Dänemark auf der Biennale Venedig 2011


Eingabedatum: 23.03.2011


fullscreenbilder


Die griechische Kuratorin Katerina Gregos, die bereits bei der Manifesta 9 oder beim 4. Fotofestival Mannheim mitgewirkt hat und über internationale Erfahrungen verfügt, hat die Künstlernamen bekanntgegeben, die im Dänischen Pavillon auf der kommenden Biennale in Venedig ausstellen werden.

Insgesamt nehmen 18 internationale Künstler teil:
Agency (international, established 1992), Ayreen Anastas & Rene Gabri (Palestine & Iran), Robert Crumb (USA, born 1943), Stelios Faitakis (Greece, born 1976), FOS (Denmark, born 1971), Sharon Hayes (USA, born 1970), Han Hoogerbrugge (the Netherlands, born 1963), Mikhail Karikis (Greece, born 1975), Thomas Kilpper (Germany, born 1956), Runo Lagomarsino (Argentina/Sweden, born 1977), Tala Madani (Iran, born 1981), Wendelien van Oldenborgh (the Netherlands, born 1962), Lilibeth Cuenca Rasmussen (Denmark, born 1970), Taryn Simon (USA, born 1975), Jan Svankmajer (Czech Republic, born 1934), Johannes af Tavsheden, Tilman Wendland (Germany, born 1969), Zhang Dali (China, born 1963).

Die Künstler gehören verschiedenen Generationen an und arbeiten in unterschiedlichen Medien wie bspw. der tschechische Experimental-Filmer Jan Svankmajer, der Illustrator und Kartoonist Robert Crumb, der niederländische Netzkünstler Han Hoogerbrugge oder die dänischen Künstler Lilibeth Cuenca Rasmussen und FOS (Thomas Poulsen).

In drei kurzen Videos (http://video.kunst.dk/?tagsid=1006) stellt die Kuratorin Katerina Gregos Künstler und das Motto der Ausstellung, die den Titel SPEECH MATTERS trägt näher vor.

danish-pavilion.org
www.kunst.dk

chk


Kataloge/Medien zum Thema: Biennale Venedig






Links zu Biennale Venedig:

  • Matthew Barney - CREMASTER 3

  • Julian Opie - Portraits

  • Frau Dr. Ingrid Leonie Severin, neue Leiterin des Museums für Neue Kunst Karlsruhe

  • Bernd und Hilla Becher im Haus der Kunst, München (16.06.-19.09.04)

  • Candida Höfer in der Kunsthalle Kiel (24.Juli - 17.Oktober 2004)

  • Jeremy Deller - Kunstverein München (15.10.-27.11.05)

  • Shortlist-Kandidaten für blueOrange 2006 nominiert

  • Gabriel Orozco gewinnt den blueOrange 2006

  • Gabriel Orozco wählt Emmanuel Van der Meulen zum blueOrange-Nachwuchskünstler (25.7.06)

  • John M Armleder - Kunstverein Hannover (25.11.06 – 28.01.07)

  • 52. Biennale Venedig 2007 (10.6.07-21.11.07)

  • Ilya Kabakov - Museum am Ostwall, Dortmund (21.10.07-27.1.08)

  • Biennale Venedig 2009 (07.06.-22.11.09)

  • Yin Xiuzhen

  • Goldene Löwen fürs Lebenswerk

  • Europas größtes temporäres Kunstmuseum

  • Martin Boyce erhält diesjährigen Turner Preis

  • Amalia Pica - Karsten Födinger

  • Yüksel Arslan, Dado und Carol Rama

  • Gitte Villesen

  • Heike Hanada in Zusammenarbeit mit Benedict Tonon bauen

  • I am who I am

  • Vlassis Caniaris

  • Peter Land. Absolute Perfection

  • Megan Rooney. Green, I Want You Green

  • Pae White - In Love with Tomorrow

  • AVANTE BRASIL Junge Kunst aus Brasilien

  • Worüber man spricht … - Lyon Biennale 2013

  • Collagierte Skulpturen

  • Taming the Narrative

  • Roni Horn. Portrait of an Image

  • Die Göttliche Komödie

  • Nathalie Djurberg & Hans Berg

  • Der amerikanischen Konzeptkünstler Bruce Nauman erhält den Kiesler-Preis 2014

  • OFF THE WALL! Bildräume und Raumbilder

  • Aron Demetz. I am

  • NAIRY BAGHRAMIAN mit LUKAS DUWENHÖGGER, DANH VO und LUTZ BACHER

  • Rosemarie Trockel

  • Raymond Pettibon - HOMO AMERICANUS

  • 13. Triennale Kleinplastik Fellbach 2016

  • Zarathustra im Zitronenstadel Werkauswahl von 1983 – 2016

  • Wand vor Wand - Gregor Schneider

  • Sigmar Polke ALCHEMIE UND ARABESKE

  • Erste Anmerkungen zur Biennale Venedig 2017

  • Produktion. Made in Germany Drei

  • Meisterschüler 2017

  • HELEN MIRRA Gehen, weben

  • Lawrence Carroll | As the Noise Falls Away

  • Untersuchungen

  • Franciska Zólyom als Kuratorin des deutschen Beitrags für Venedig Biennale 2019 berufen


  • Anzeige
    art zurich


    Anzeige
    KUNST NACH DER SHOAH


    Anzeige
    Responsive image

    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Kunsthochschule Berlin-Weißensee




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Meinblau Projektraum




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Haus am Lützowplatz




    Weitere Meldungen:

    Juliette Uzor erhält Manor Kunstpreis

    Francis Alÿs erhält Wolfgang-Hahn-Preis 2023

    Rindon Johnson erhält den Ernst-Rietschel-Kunstpreis für Skulptur 2022

    Julika Bosch wird neue künstlerische Direktorin der Sammlung Philara

    Monika Sprüth ist ART COLOGNE-Preisträgerin 2022

    Noura Dirani wird neue Leiterin der Kunsthalle St. Annen

    Alexander Farenholtz neuer Interims-Geschäftsführer der documenta

    Alistair Hudson wird neuer wissenschaftlich-künstlerischer Vorstand am ZKM

    documenta fifteen in Bildern - Teil 6

    Justus Bier Preis für Kuratoren 2021: Dr. Annabelle Görgen-Lammers

    Festival OSTEN

    Katarzyna Wielga-Skolimowska wird neue Künstlerische Direktorin der Kulturstiftung des Bundes

    documenta fifteen in Bildern - Teil 5

    documenta fifteen in Bildern - Teil 4

    documenta fifteen in Bildern - Teil 3

    documenta fifteen in Bildern - Teil 2

    documenta fifteen in Bildern - Teil 1

    Eboa Itondo ist neue Leiterin der Grafischen Sammlung am Museum Ludwig

    Wolfgang Brauneis neuer Direktor des Kunstvereins Nürnberg - Albrecht Dürer Gesellschaft

    Nicola Schudy erhält Leo-Breuer-Förderpreis

    Cem Özdemir ist neuer Kuratoriumsvorsitzender der Akademie Solitude

    Tilmann von Stockhausen wird Direktor der LÜBECKER MUSEEN

    Dr. Erich Salomon-Preis für Susan Meiselas

    Susanne Gaensheimer bleibt Direktorin der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

    Die ars viva Preisträger*innen 2023: Paul Kolling | Shaun Motsi | Leyla Yenirce

    SORA PARK erhält den August-Sander-Preis 2022

    Manor Kunstpreis Basel 2023 geht an Gina Folly

    Notburga Karl ist Preisträgerin der Dr. Franz und Astrid Ritter-Stiftung 2022

    NEW YORK 9/11 – KRIEG IN ZEITEN VON FRIEDEN: VIERTES ANTI-KRIEGSPROJEKT VON YADEGAR ASISI

    Kathrin Baumstark wird neue Direktorin des Bucerius Kunst Forum