Kunsthalle Kiel: Katharina Grosse (14.12.02-16.2.03)


Eingabedatum: 12.12.2002

Kunsthalle Kiel: Katharina Grosse (14.12.02-16.2.03)

bilder

Die 1963 in Freiburg geborene Malerin, die u.a. im Jahr 2000 neben drei weiteren Künstlern für den Preis der Nationalgalerie für junge Kunst (Berlin) vorgeschlagen wurde, schuf in den letzten Jahren hauptsächlich "Raumbilder", die unmittelbar auf die ortsspezifischen Bedingtheiten des Ausstellungsraumes Bezug nehmen. Unter dem Titel "Ich wüsste jetzt nichts" sind ab Samstag, den 14.12., in der Kunsthalle Kiel, neue Ausgestaltungen ihrer Farbräume zu sehen.

Presseerklärung / Auszug: "Die Malerei hat sich in den neunziger Jahren des 20. Jahrhunderts erneut zu einem innovativen Experimentierfeld entwickelt. In diesem Umfeld beweist die Malerin Katharina Grosse faszinierende Entfaltungsmöglichkeiten einer autonomen Malerei. Die Künstlerin schafft mit ihren Werken Farbräume von ganz eigener Qualität und Stimmung. Der Betrachter betritt gleichsam einen Bildraum, der von der sinnlichen Wirkung der Farbe und ihrem erzählerischen Gehalt bestimmt wird.
Katharina Grosse arbeitet mit Spritzpistole und Pinsel. Ihre Malgründe sind aufgespannte Leinwände, Aluminiumtafeln und großformatige Papierbahnen. Seit 1998 verfolgt Künstlerin darüber hinaus das Konzept einer temporären, ortsbezogenen Malerei, wobei der Ausstellungsraum zum plastischen Grund ihrer Bilder wird. Gesicherte räumliche Verhältnisse lösen sich unter den unruhigen aufgesprühten Farbschleiern auf. In ihrer schillernden manchmal sogar herausfordernden Buntheit und ihrem geradezu anarchischem Verzicht auf geordnete kompositorische Strukturen zeigen die gesprayten Wandarbeiten eine durchaus beabsichtigte Nähe zu Graffitis und üben eine stark emotionale, doch wohl kalkulierte Wirkung auf den Betrachter aus."

Ausstellungsdauer: 14.12.02-16.2.03

Kunsthalle Kiel / Düsternbrooker Weg 1 / 24105 Kiel / Tel.: 0431-880 57 56

Öffnungszeiten: Täglich außer Mo 10.30-18.00 Uhr, Mi 10.30-20.00 Uhr

kunsthalle-kiel.de

ch



Katharina Grosse:


- Art Basel 2013

- Art Basel 2016

- Art Basel Hong Kong 2014

- Art Basel Hong Kong 2016

- Art Basel Hong Kong 2018

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach 2014

- art berlin 2017

- art cologne 2015

- Biennale Venedig 2015

- Daimler Art Collection

- Frieze LA 2019

- Galería Helga de Alvear

- Gallery Weekend Berlin 2016

- Helsinki Biennia 2020

- Johann König

- MoMA Collection

- Ngorongoro II ArtistWeekend Berlin 2018

- Playing among the Ruins,2011

- Prospect New Orleans 1, 2008

- Sammlung Deutsche Bank 2020

- Sammlung Kunstmuseum Liechtenstein

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD

- Studio Berlin 2020

- Taipei Biennial, 2006

- Villa Romana Preistraeger
  • Kunsthalle Kiel: Katharina Grosse (14.12.02-16.2.03)

  • "deutsche malerei zweitausenddrei" im Frankfurter Kunstverein (15.1.-13.4.03)

  • Verschluckt* und geschützt - 1500 Jahre Sonderschutz für 50 Kunstwerke

  • Villa Romana-Preis

  • Der Blaue Reiter im 21. Jahrhundert - Lenbachhaus, München (ab 16.9.06)

  • Art Goes Underground - Nord-Süd Stadtbahn, Köln

  • Kunstpreis für Thomas Schütte zum Start der 2. Quadriennale

  • Barbara und Katharina Grosse - Museum für Neue Kunst Freiburg

  • Die hohen Hallen der Kunst und ihre Örtchen (Anzeige)

  • Special: Teresa Köster für art-in.de aus London über die Frieze Art Fair

  • Geschmack - der gute, der schlechte und der wirklich teure

  • Außenskulptur von Katharina Grosse für das Kunstmuseum Bonn

  • Sehen ist Denken - Die Sammlung der NATIONAL-BANK

  • Übermorgenkünstler II

  • Spezial: Zeitgenössische Kunst in Istanbul, Teil 2

  • bis hier …

  • At Work. Atelier und Produktion als Thema der Kunst heute

  • NEON – Vom Leuchten der Kunst

  • Katharina Grosse

  • Katharina Grosse

  • BARBARA GROSSE - KATHARINA GROSSE

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • Jahresgaben der Kunstvereine

  • Biennale Venedig 2015 Künstlerliste der Ausstellung

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Künstler als Auftragger von zeitgenössischer Architektur

  • KÜNSTLERRÄUME

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • Künstlerinnen

  • Künstlerliste 2018

  • Mentales Gelb. Sonnenhöchststand

  • Künstlerliste 2017

  • Künstlerliste mit Biennalebeteiligungen

  • Der flexible Plan. Das Rokoko in der Gegenwartskunst

  • Der Kunstraum Potsdam bittet zum RealitätsCheck

  • Unsere Gegenwart

  • Alexander Kluge. Oper: Der Tempel der Ernsthaftigkeit

  • Künstlerliste Helsinki Biennial 2020

  • Adam Budak wird neuer Direktor der Kestner Gesellschaft

  • Die aktuelle Künstler*liste mit Biennalefaktor (2020)

  • Die neue Künstler*liste mit Relevanzfaktor Sammlung

  • Die Künstler*liste der Studio Berlin Ausstellung im Berghain und was die Daten hergeben

  • Künstler* sind in der Künstler*datenbank vertreten und haben oder haben nicht an Biennalen teilgenommen

  • Künstler* mit mehr als 5 Einträgen in unserer Künstlerdatenbank

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    vonovia award-teilnahme

    Chatbot

    Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


    Card image cap

    Camille Henrot | Mother Tongue

    18.4. - 8.8.2021 | Kestner Gesellschaft, Hannover

    Card image cap

    Dokumentarfilm: Exploring Art at the European Patent Office

    April | Europäisches Patentamt, München, Den Haag, Berlin und Wien

    Card image cap

    »No Body Get a Head, 1991–2020« von Pieter Schoolwerth

    11.04.-13.6.2021 | Kunstverein Hannover

    Card image cap

    Dorothea von Stetten-Kunstpreis 2020 geht an Hannah Weinberger

    Junge Kunst aus der Schweiz ist noch bis zum 25.4.2021 zu sehen. | Kunstmuseum Bonn

    Card image cap

    Heba Y. Amin - neue Professorin für für Digitale und Zeitbasierte Kunst

    April | Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (ABK Stuttgart)

    Card image cap

    Online-Anmeldung für Masterstudium

    April | Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle