HGB Leipzig startet das Wintersemester mit dem Diplom-Rundgang

Oktober 2020
Eingabedatum: 29.09.2020

Responsive image

Jessica Arseneau, Medienkunst: Serie "The Screen Under My Eyelids" (Deflection, 2020, video still frame)bilder

Das Wintersemester 2020/21 an der HGB Leipzig startet mit dem Diplom-Rundgang am 8.10. und soviel Präsenz wie möglich

Diplom-Rundgang 2020: 08.-11.10.
M20/ Ausstellung der Meisterschüler*innen: 14.10.-01.11.
„Radikale Passivität: Politiken des Fleisches“ Ausstellung in der HGB-Galerie ab 22.10.
HGB-Magazine #2 ab 08.10

Nach dem Corona-bedingten Ausfall sämtlicher Veranstaltungen eröffnet das Wintersemester an der HGB mit dem Diplom-Rundgang vom 8. bis 11. Oktober. Im gesamten Akademiegebäude werden die Abschlussarbeiten von rund 60 Diplomand*innen des vergangenen Winter- und Sommersemesters aus Malerei/ Grafik, Fotografie, Buchkunst/ Grafik-Design und Medienkunst gezeigt.

Zum Diplom-Rundgang erscheint auch das HGB-Magazine #2. Anstelle eines Release-Events wird das Magazin auf einer Website präsentiert (weitere Informationen untenstehend).

Es folgt kurz darauf am 14. Oktober die Ausstellung der Meisterschüler*innen, die in diesem Jahr in der a&o Kunsthalle gezeigt wird.

Die Arbeiten der HGB-Absolvent*innen werden erstmals auch www.hgb-leipzig.de präsentiert (ab 08.10.2020).

Am 22. Oktober eröffnet in der HGB Galerie die Ausstellung „Radikale Passivität: Politiken des Fleisches“ mit Werken von aLifveForms (cared for by J.P. Raether), Oliver Husain/ Kerstin Schroedinger, Jeroen Jacobs, KAYA (mit N.O. Madski), Henrik Olesen, Paul Thek, Wu Tsang u.a. Eine umfangreichere Variante der Ausstellung ist noch bis zum 01.11.2020 in der neuen Gesellschaft für bildende Kunst, Berlin zu sehen.
...
Demgemäß ist mit Beginn der Vorlesungszeit am 5. Oktober die HGB für Hochschul-Angehörige wieder zu den üblichen Öffnungszeiten, unter Geltung der Maskenpflicht auf den Verkehrsflächen im Gebäude, zugänglich. Soweit möglich soll Präsenzlehre unter Einhaltung des Hygiene- und Infektionsschutzkonzepts der HGB stattfinden; ergänzend können digitale Lehrformate angeboten werden.

Für Besucher*innen von Ausstellungen und anderen öffentlichen Veranstaltungen der HGB gelten Hygiene- und Infektionsschutzbestimmungen wie die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und die Registrierung mit Name und Kontakt (im Vorfeld über die Website www.hgb-leipzig.de bzw. vor Ort online oder schriftlich).

Ausführliche Informationen zu den Ausstellungen: www.hgb-leipzig.de


Presse



  • thinking and doing Documenta11

  • 'Expanded Arts' und 'Richter, Polke, Lueg' Sonderschauen auf der Art Cologne (28.10.- 01.11.2004)

  • Nam June Paik Award 2004 (Ausstellung PhoenixHalle / Dortmund: 4.9.-7.11.04)

  • ART COLOGNE 2004: Abschied als Aufbruch (28.10.-01.11.04)

  • Changing Habitats - Gesellschaft für Aktuelle Kunst, Bremen (22.4.-29.5.05)

  • European Media Art Festival, Osnabrück (20. bis 24. April 2005)

  • Tirana Transfer - Badischer Kunstverein Karlsruhe (15.07 - 03.09.06 )

  • d.velop digital art award - [ddaa] an Manfred Mohr (4.8.06)

  • GiebichenStein Designpreis 2012 für ausgezeichnete Designprojekte in fünf Kategorien vergeben

  • Kunstverein Wolfsburg erhält den ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstvereine

  • Attila Csörgo erhält Nam June Paik Award 2008

  • Gustav-Weidanz-Preis 2012 ausgeschrieben

  • Tina Tonagel im Cuxhavener Kunstverein (25.4.-31.5.09)

  • Burg Kalender 2013 im neuen Format

  • Leni Hoffmann und Angelika Hoerle, Museum Ludwig Köln

  • Alicja Kwade erhält den hectorpreis 2015

  • Was will uns der Künstler damit sagen? Zu den beiden Bänden >Kunstvermittlung< der documenta 12

  • new talents - biennale köln

  • Tag der offenen Tür an den Kunsthochschulen

  • Die hohen Hallen der Kunst und ihre Örtchen (Anzeige)

  • Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

  • Thomas Rentmeister. Weissenseelen - Kunstverein Viernheim

  • DGPh verleiht den Kulturpreis 2011

  • Videonalepreis an Nate Harrison

  • Pèlerinages Kunstfest Weimar: Vision. Das Sehen (Anzeige)

  • Istanbul-Stipendiaten der Burg Giebichenstein/Halle in Istanbul

  • Istanbul Apartmanı (Anzeige)

  • Georg Winter

  • Slawomir Elsner: Marginesy

  • Übermorgenkünstler II

  • Die 5 Lieblingsvideos der Redaktion 2011

  • Max Ernst Stipendium 2012 für Theresia Tarcson

  • Tausend Stimmen. Eine Schau über Szeemann, Diagramme, Art Spaces und Dienstbesprechungen

  • Jahresausstellung der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle am 21. und 22. Juli 2012

  • KITSCH. VOM NUTZEN DER NICHT-KUNST

  • Rundgang 2012 - Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

  • Sofia Hultén: Statik Elastik

  • Preisträgerin Ginan Seidl 2012

  • Künstlerinnen und Künstler der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle zur Preview Berlin 2012

  • graduiert - präsentiert

  • SÄGE STEIN PAPIER

  • twitters tages themen kunst

  • gute aussichten – junge deutsche fotografie

  • Friederike Feldmann: Chère Vitrine

  • Gustav-Weidanz-Preis für Plastik 2012 an Anne Caroline Zwinzscher

  • VIDEONALE.14

  • Die Bildhauer

  • SEO „Das Gefühl in meinem Inneren”

  • Ein Spiel mit Identitäten: Das neue Some Magazine

  • twitters tages themen kunst

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image

    Chatbot

    Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


    Card image cap

    ZWEI GRAD PLUS

    30.10. - 15. 11. 2020 |ARTRMX E.V. - Atelierzentrum Ehrenfeld, Köln

    Card image cap

    Not Fully Human, Not Human at All

    24.10.2020 - 24.1.2021 | Kunstverein in Hamburg

    Card image cap

    Birgit Brenner. Promise Me

    24.10.2020 - 25.4.2021 | Städtische Galerie Wolfsburg

    Card image cap

    Shunk-Kender. Kunst durch die Kamera

    24. 10. 2020 - 14. 02. 2021 | Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig

    Card image cap

    SEILAKT

    Hochschule für Grafik und Buchkunst / Museum der bildenden Künste Leipzig