Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Daniel Richter im K21 / Düsseldorf K 21


Eingabedatum: 17.10.2002

bilder

Seit dem 13.10.02 (noch bis 19.01.03) zeigt das K21 Bilder, die der 1962 in Eutin geborene Künstler ab dem Jahr 2000 gemalt hat. Diese zeitliche Abgrenzung ergibt sich durch den Wandel, der ab diesem Zeitpunkt in Richters Werk zu verzeichnen ist. Richter, der von 1991 bis 1995 an der Hochschule der Bildenden Künste in Hamburg studierte, hatte bis 2000 ausschließlich abstrakt gemalt. Die neueren Bilder offenbaren hingegen eine überraschenden Hinwendung zur Figuration.

Während auf den abstrakten Werken häufig die vielfältigsten Formen in einer unglaublichen Fülle gegeneinander standen, Flächen mit scharfen Pinselstriemen durchschnitten wurden und Farben spinnennetzartig über die Leinwand rotierten, zeigen die figurativen Bilder eine Vereinigung informativer und expressiver Bildelemente mit Bezügen zur dokumentarischen Fotografie, zur Kunstgeschichte sowie zum aktuellen Zeitgeschehen.

Spannung entsteht vor allem durch die den Bildern eigene Widerspenstigkeit gegenüber konventionellen Strukturen. So stehen sich bspw. Elemente aus Werken von Delacroix, Millet, Munch oder Caspar David Friedrich bekannten Fassaden der heutigen Konsumgesellschaft ideologielos gegenüber.

"Die Ausstellung selbst ist als eine Art umgestülpte Arena angelegt. Der Betrachter befindet sich im Zentrum eines großen Raumes, die Bilder blicken ihn von den Wänden her an. In dieser Mischung aus Kampfbahn und Manege beginnt die Auseinandersetzung, oder wie Daniel Richter sagt: "Schönheit durch Konfusion, Wahrheit durch Kollision"."

K21 Kunstsammlung im Ständehaus
Ständehausstraße 1
40217 Düsseldorf
Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
Abb.:Daniel Richter, "Jawohl und Gomorrha", 2001, Ölfarbe auf Leinwand, 255 x 370 cm

ch



Daten zu Daniel Richter:


- Art Basel 2013

- Art Basel Hong Kong 2014

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach, 2014

- art berlin 2017

- art cologne 2015

- Beaufort 2006

- Contemporary Fine Arts

- Flick Collection

- Galerie David Zwirner

- Galerie Thaddaeus Ropac

- MoMA Collection

- Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt

- Sammlung F.C. Flick

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD

- UNENDLICHER SPASS, Schirn, 2014
  • Preis der Nationalgalerie für junge Kunst 2002 vergeben

  • Daniel Richter im K21 / Düsseldorf K 21

  • Sammlung Scharpff in der Staatsgalerie Stuttgart (20.3. - 13.6.04)

  • Beitrag Kultur-Kanal: Saatchi - Mäzen mit Weitblick oder schlichter Werbeprofi?

  • Jonathan Meese - Deichtorhallen, Hamburg (30.04.- 03.09.06)

  • Daniel Richter - Museum für Gegenwartskunst, Basel (11.6.-24.9.06)

  • Daniel Richter - Hamburger Kunsthalle (4.5. - 5.8.07)

  • Das deutungsreiche Spiel - Von der Heydt Museum Wuppertal (24.6.-30.9.07)

  • Daniel Richter - Essl Museum, Wien (23.10.09-10.01.10)

  • Painters on the run - Kunsthaus Stade

  • Thorsten Brinkmann erhält den Kunstpreis Finkenwerder

  • Es lebe die Malerei. Junge Kunst aus der Sammlung Essl

  • Unter Helden. Vor-Bilder in der Gegenwartskunst

  • Daniel Richter mit der Ausstellung 10001nacht in Hannover

  • Erweiterungsbau des Frankfurter Städel Museums

  • HEUTE. MALEREI

  • Werner Büttner. Gemeine Wahrheiten

  • Die Gruppe SPUR, der Pop und die Politik

  • Unendlicher Spass

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Bittersüße Zeiten - BAROCK und GEGENWART

  • DEUTSCHE KUNST NACH 1960

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • DIALOG DER MEISTERWERKE

  • Daniel Richter. HELLO, I LOVE YOU

  • Body & Soul

  • Künstlerliste 2018

  • Großer Hans Purrmann-Preis an Sabrina Fritsch

  • Georges Adéagbo erhält den Finkenwerder Kunstpreis 2017

  • HFBK Hamburg – 250 Jahre Kunstausbildung in Hamburg

  • Georges Adéagbo - À la rencontre de l'art

  • Peter Saul

  • Künstlerliste 2017

  • Gegen die Strömung Reise ins Ungewisse

  • Der Begriff oder/I in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff oder/II in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff oder/III in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • globalocal – Sammlungspräsentation mit den Gästen Cao Fei, Hiwa K und Mika Rottenberg

  • Jonathan Meese / Daniel Richter / Tal R - BAVID DOWIE

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Card image cap

    Lara Favaretto – NEED OR NO NEED

    14.12.2018 - 17.02.2019 | Kunsthalle Mainz

    Card image cap

    Anastasia Mityukova. Project Iceworm. 6 ½ Wochen

    14. Dezember 2018 bis zum 27. Januar 2019 | Museum Folkwang, Essen

    Card image cap

    Friederike Walter und Jochen Mura

    14.12.2018 - 31.01.2019 | marburger kunstverein e.v.

    Card image cap

    100 % MEHR | WERT | SCHÖPFUNG Reihe über den Wert künstlerischer Freiheit

    Dezember 2018 | Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig