Anzeige
Responsive image

Maison de Plaisance. Rosemarie Trockel / Paloma Varga Weisz


Eingabedatum: 20.06.2012

bilder

Rosemarie Trockel, Made in China, 2012, Keramik, glasiert (weiß), 25 x 43 x 35 cm, Installationsansicht Museum Morsbroich, Courtesy Sprüth Magers Berlin London, © Rosemarie Trockel, VG Bild-Kunst, Bonn 2012, Foto: Stefan Hostettler, VG Bild-Kunst, Bonn 2012

MAISON DE PLAISANCE
Das barocke Lustschloss als Ausgangspunkt der Begegnung zweier Künstlerinnen – im intensiven Dialog konzipieren Rosemarie Trockel und Paloma Varga Weisz einen Ausstellungsparcours für das Museum Morsbroich in Leverkusen. Auf die ursprüngliche architektonische Funktion des Gebäudes als Maison de Plaisance anspielend, zeigen sie in den frisch restaurierten Räumen des Schlosses eine Auswahl von Werken, die in der Rezeption das vergnügliche, intellektuelle Spiel der Suche nach Ähnlichkeiten und Unterschieden zwischen den Arbeiten in Gang setzt.

Erstmalig arbeiten die beiden Künstlerinnen für eine Ausstellung zusammen: Die zweimalige Documenta-Teilnehmerin Rosemarie Trockel ist „die wichtigste Frau im weltweiten Kunstbetrieb“ (Spiegel), mit Wurzeln in Nordrhein-Westfalen (sie wurde 1952 in Schwerte geboren und wuchs in Leverkusen-Opladen auf) und Paloma Varga Weisz, 1966 geboren und nach einer klassischen Ausbildung zur Holzbildhauerin an der Akademie in Düsseldorf, „zurzeit eine der besten und feinsinnigsten Bildhauerinnen“ (Welt am Sonntag).

PLAISIRS DU JARDIN
Im Park des Museum Morsbroich realisieren Robert Elfgen, Michail Pirgelis und Stephanie Stein in Korrespondenz zur Ausstellung ein Gartenprojekt mit dem Titel „Plaisirs du Jardin“. Sie schaffen Situationen, die zu einem spielerischen Umgang mit der Kunst einladen und zum Teil auch die aktive Teilnahme des Besuchers einfordern.

Kuratorin der Ausstellung ist Stefanie Kreuzer.

Öffnungszeiten: Donnerstag 11 bis 21 Uhr, Dienstag, Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag 11 bis 17 Uhr

Museum Morsbroich
Gustav-Heinemann-Str. 80
51377 Leverkusen
Tel: 0049 (0)214 85556-0
museum-morsbroich.de

Medienmitteilung



Rosemarie Trockel:


- * 13. November 1952 in Schwerte

- 1st Parasophia Kyoto International Festival of Contemporary Culture 2015

- 30 Künstler / 30 Räume, 2012

- ars viva Preistraeger

- Art Basel 2013

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach, 2014

- art berlin 2017

- art cologne 2015

- Biennale Venedig 2011

- Biennale Venedig 2013

- Biennale Venedig 2019

- BKV Brandenburgischer Kunstverein Potsdam e.V. 2017

- Daimler Art Collection

- documenta 10, 1997

- documenta 13, 2012

- evn sammlung

- Flashback - Museum für Gegenwartskunst, Basel, 2006

- Frieze LA 2019

- Georg Kargl Fine Arts

- Gwangju Biennale, 1997

- Gwangju Biennale, 2014

- Heidelberger Kunstverein

- Istanbul Biennial, 1995

- Istanbul Biennial, 1999

- JULIA STOSCHEK FOUNDATION E.V., Sammlung

- MACBA COLLECTION

- Manifesta 1, 1996

- MoMA Collection

- Museo Reina Sofía, Collection

- Museo Reina Sofía, Minimal Resistance

- Preisträger 2014, Kunstpreis der Roswitha Haftmann-Stiftung

- Preistraeger Goslarer Kaiserring

- Sammlung 20. 21. Jh. Kunstmuseum Basel

- Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt

- Sammlung DZ Bank, Frankfurt

- Sammlung F.C. Flick

- Sammlung MMK, Frankfurt

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD

- Sammlung, Kunstmuseum Liechtenstein
  • WallWorks

  • Museum für Neue Kunst im Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) (05 / 02)

  • September-Auktion in Hamburg bei Ketterer Kunst (09.02)

  • Sammlung Goetz - Interview mit Ingvild Goetz (Nov 02)

  • Ausstellungsbesprechung: "SCHWEIGEN" (27.3.03)

  • Nam June Paik Award 2004 (Ausstellung PhoenixHalle / Dortmund: 4.9.-7.11.04)

  • Europäische Kunsthalle Köln (16.3.2005)

  • Flashback - Museum für Gegenwartskunst, Basel (30.10.05-12.2.06)

  • Rosemarie Trockel - Museum Ludwig Köln (29.10.05-12.2.06)

  • Schlussbericht: ART COLOGNE - Spitzenverkäufe bestätigen Köln als internationalen Kunstmarktplatz

  • Cerith Wyn Evans - Städtische Galerie im Lenbachhaus, München (25.11.06 - 25.2.07)

  • Zur Halbzeit noch ein Ausflug nach Münster?

  • ELEGANCE - Kölnischer Kunstverein (3.11.-23.12.07)

  • OUT OF TIME - Weserburg Museum für moderne Kunst, Bremen (noch bis 2.3.08)

  • Ad Absurdum - MARTa Herford (18.4.-27.7.08)

  • Maurizio Cattelan - Projekt Synagoge Stommeln 2008, Köln (1.6.-10.8.08)

  • Gregor Schneider erhält Günther-Peill-Preis 2008

  • Annette Kelm - Kunsthalle Zürich (24.1.-26.4.09)

  • Personalien: Yilmaz Dziewior - neuer Direktor im Kunsthaus Bregenz de/en

  • Radical Conceptual - MMK Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main

  • Kunstpreis für Thomas Schütte zum Start der 2. Quadriennale

  • Rosemarie Trockel. Verflüssigung der Mutter - Kunsthalle Zürich

  • Animism - Kunsthalle Bern

  • Rosemarie Trockel. Zeichnungen, Collagen und Buchentwürfe - Kunstmuseum Basel

  • Karl Ströher-Preis für Cyprien Gaillard - Museum für Moderne Kunst, Frankfurt a. M.

  • Rosemarie Trockel

  • Wolfgang-Hahn-Preis KÖLN 2011 an John Miller

  • Rosemarie Trockel

  • MMK 1991-2011. 20 Jahre Gegenwart

  • Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen feiert ihren 50. Geburtstag

  • Why I Never Became a Dancer

  • Erweiterungsbau des Frankfurter Städel Museums

  • Im Raum des Betrachters | Skulptur der Gegenwart

  • 30 Künstler / 30 Räume

  • Atelier + Küche = Labore der Sinne

  • Teilnehmerliste der documenta(13)

  • Ein Wunsch bleibt immer übrig - Kasper König zieht Bilanz

  • Maison de Plaisance. Rosemarie Trockel / Paloma Varga Weisz

  • Von Sinnen. Wahrnehmung in der zeitgenössischen Kunst

  • twitters tages themen kunst

  • Performance Künstlerin Andrea Fraser erhält Wolfgang-Hahn-Preis 2013

  • Rosemarie Trockel A Cosmos

  • Liebe ist kälter als das Kapital

  • Thea Djordjadze. november

  • Andrea Büttner

  • Frauen - Liebe und Leben. Sammlung Klöcker

  • So Much I Want to Say: Von Annemiek bis Mutter Courage

  • art news today

  • Das Glück kommt aus dem Nichts. Werke aus der Slg. Wilhelm Otto Nachf.

  • When now is minimal

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image

    Chatbot

    Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


    Card image cap

    A Mind of Winter. Walter Martin & Paloma Muñoz

    30. November 2019 – 26. April 2020 | Museum der Moderne Salzburg

    Card image cap

    ZEN, ZERO & CO

    30.11.2019 - 01.03.2020 | Museum Penzberg

    Card image cap

    Lily van der Stokker. Help help a little old lady here

    30.11.2019 - 23.02.2020 | Migros Museum für Gegenwartskunst, Zürich

    Card image cap

    Innenleben

    29.11. 2019 - 29. 03. 2020 | Haus der Kunst München

    Card image cap

    Interpretation der Signatur Marcel Duchamps durch Künstliche Intelligenz

    Optimiertes Detail einer algorithmischen Studie zur Signatur Marcel Duchamps