Anzeige
documenta15

Logo art-in.de


documenta fifteen in Bildern - Teil 2

Fridericianum
Eingabedatum: 21.06.2022

documenta fifteen in Bildern - Teil 2

bilder


Vom ruru Haus (Folge 1) ist es ein Katzensprung zum Fridericianum. 1955 war es bei der ersten Documenta noch der einzige Ausstellungsort. Bei der diesjährigen sind es über 30.

documenta fifteen

Responsive image

Hier werden Modelle einer horizontal ausgerichteten Bildung diskutiert. Wie bei fast allen Ausstellungsorten zeigt auch das Fridericianum keine fertige Kunst im westlichen Kunstverständnis. Vielmehr geht es um Wissensaustausch im Sinne des Konzeptes von lumbung im Sinne einer Praxis des Teilens. Das Gebäude wird als Treffpunkt für alle genutzt, es dient als Wohn- und Arbeitsraum. Besucher*innen sind eingeladen, an den vielfältigen Workshops, Gesprächen teilzunehmen.

Responsive image Responsive image

Seit dem letzten Wochenende steht das Fridericianum mit dem davorliegenden Friedrichsplatz im Zentrum der Aufmerksamkeit, weil sich nun tatsächlich nach monatelangen Mutmaßungen der Vorwurf bestätigt hat, Kunst mit antisemitischen Inhalten auf der documenta fifteen zu zeigen. Auf einer Arbeit der indonesischen Künstlergruppe Taring Padi sind Karikaturen israelischer Soldaten mit Schweinsnasen, Schläfenlocken und SS-Zeichen zu sehen. Ohne Frage eine nicht-entschuldbare Nachlässigkeit des ruangrupa Teams. Ruangrupa hatte sich bisher zurecht gegen jegliche Antisemitismusvorwürfe gewehrt, wie der Rundgang während der Pressetage, auf der die Arbeit noch nicht zu sehen war, bestätigte. Jetzt wurde die Arbeit am Friedrichsplatz abgebaut. Taring Padi in einer Stellungnahme: „Die Banner-Installation People’s Justice (2002) ist Teil einer Kampagne gegen Militarismus und die Gewalt, die wir während der 32-jährigen Militärdiktatur Suhartos in Indonesien erlebt haben und deren Erbe, das sich bis heute auswirkt. Die Darstellung von Militärfiguren auf dem Banner ist Ausdruck dieser Erfahrungen. Alle auf dem Banner abgebildeten Figuren nehmen Bezug auf eine im politischen Kontext Indonesiens verbreitete Symbolik, z.B. für die korrupte Verwaltung, die militärischen Generäle und ihre Soldaten, die als Schwein, Hund und Ratte symbolisiert werden, um ein ausbeuterisches kapitalistisches System und militärische Gewalt zu kritisieren….”.

Fridericianum | Friedrichsplatz 18 | 34117 Kassel

Fridericianum

Folge 1 --> ruru Haus

ct





Kataloge/Medien zum Thema: documenta



  • Art 33 Basel (2002)

  • Museum Kurhaus Kleve - Ulrich Erben

  • Highlights im Sommer in Hessen

  • Alle offiziellen Publikationen zur Documenta11 im Hatje Cantz Verlag

  • Matthew Barney - CREMASTER 3

  • DOCUMENTA11

  • Nam June Paik - Wilhelm Lehmbruck Museum

  • Die Sammlung der Ruhr-Universität Bochum (14.7.02)

  • Studie zur Documenta

  • September-Auktion in Hamburg bei Ketterer Kunst (09.02)

  • Documenta11_Plattform5: Ausstellung/Exhibition

  • Artes Mundi Prize (10.02)

  • Bonner Kunstverein: Eran Schaerf (27.11.02-26.01.03)

  • Westfälischer Kunstverein Münster: Michel François (15.2.-13.4.03)

  • Julian Opie - Portraits

  • Kunstmuseum Basel: Looking In - Looking Out (26.04 - 29. 06.03)

  • Museum Schloss Moyland: Tadashi Kawamata / Leo van der Kleij (11.05.– 26.10.03)

  • Versicherungskammer Bayern: Felix Droese (7.5.-20.7.03)

  • Kunsthaus Bregenz: Franz West (5.6.-14.9.03)

  • Kunstmuseum Wolfsburg: Baustellen der Subversion-Update #7 (13.06 bis 23. 11.03)

  • Kunsthalle Baden-Baden: Durchgehend geöffnet (5.7.-7. 9.03)

  • Anish Kapoor im Kunsthaus Bregenz (27. 09. – 16. 11. 03)

  • Lucio Fontana in der Städtischen Galerie Villingen-Schwenningen (18.10.03-11. 01.04)

  • James Lee Byars in der Schirn Kunsthalle, Frankfurt (13. Mai – 18. Juli 04)

  • Maria Eichhorn im Lenbachhaus/Kunstbau in München (29.11.03 - 22.2.04)

  • Bernd und Hilla Becher im K21 / Düsseldorf (29.11.03 - 12.04.04)

  • Roger M. Buergel - neuer künstlerischer Leiter der documenta 12 (2.12.03)

  • Teresa Hubbard/Alexander Birchler im Museum für Gegenwartskunst, Basel (31.1.-18.4.04)

  • Internationaler Preis für Photographie der Hasselblad Stiftung (19.3.04)

  • Peter Kogler im Kunstverein Hannover (24.04.-20.06.04)

  • Bernd und Hilla Becher im Haus der Kunst, München (16.06.-19.09.04)

  • Cildo Meireles im Hamburger Kunstverein (26.06.04 - 19.09.04)

  • Robert Mapplethorpe - Kunst Meran im Haus der Sparkasse, Meran (23.7. - 29.8.04)

  • Afrika Remix im museum kunst palast, Düsseldorf (24.7.-7.11.04)

  • Fritz Schwegler in der Kunsthalle Düsseldorf (28.08. -14.11.2004)

  • 15 Jahre Deichtorhallen in Hamburg ( mit Auktion am 8.11.04)

  • Carsten Nicolai Anti Reflex - Schirn Kunsthalle Frankfurt (20.01.- 28.03.05)

  • Mark Tansey - Museum Kurhaus Kleve (23.01.-24.04.05)

  • 1500 / 2000. Gotik und Moderne im Dialog - Fränkische Galerie, Kronach (01.05.-04.09.05)

  • Robert Adams - Haus der Kunst, München (29.6.-25.9.2005)

  • Jörg Herold "Wolfsburger Skizzen" - Städtische Galerie Wolfsburg (10.7. - 20.11.05)

  • Bilder Documenta 11

  • Candida Höfer - Kestnergesellschaft, Hannover (26.08.-30.10.05)

  • 50 Jahre / Years documenta 1955-2005 - Kunsthalle Fridericianum Kassel (1.9.-20.11.05)

  • Pascale Marthine Tayou - MARTa - Museum für Kunst und Design, Herford (16.9.05–16.10.05)

  • KunstFilmBiennale, Köln (19.10.05-24.10.05)

  • Wie Gesellschaft und Politik ins Bild kommen, Generali Foundation, Wien (16.9.-18.12.05)

  • David Goldblatt - Camera Austria, Graz (26.11. - 26.02.06)

  • Heimo Zobernig - Kunstverein Braunschweig (26.11. - 12.2.06)

  • top


    documenta fifteen in Bildern - Teil 5documenta fifteen in Bildern - Teil 4documenta fifteen in Bildern - Teil 3 documenta fifteen in Bildern - Teil 2documenta fifteen in Bildern - Teil 1Eboa Itondo ist neue Leiterin der Grafischen Sammlung am Museum LudwigWolfgang Brauneis neuer Direktor des Kunstvereins Nürnberg - Albrecht Dürer GesellschaftNicola Schudy erhält Leo-Breuer-FörderpreisCem Özdemir ist neuer Kuratoriumsvorsitzender der Akademie SolitudeTilmann von Stockhausen wird Direktor der LÜBECKER MUSEENDr. Erich Salomon-Preis für Susan MeiselasDie ars viva Preisträger*innen 2023: Paul Kolling | Shaun Motsi | Leyla YenirceSusanne Gaensheimer bleibt Direktorin der Kunstsammlung Nordrhein-WestfalenSORA PARK erhält den August-Sander-Preis 2022Manor Kunstpreis Basel 2023 geht an Gina FollyNotburga Karl ist Preisträgerin der Dr. Franz und Astrid Ritter-Stiftung 2022NEW YORK 9/11 – KRIEG IN ZEITEN VON FRIEDEN: VIERTES ANTI-KRIEGSPROJEKT VON YADEGAR ASISIKathrin Baumstark wird neue Direktorin des Bucerius Kunst ForumKontaktstelle am ifa eingerichtet: Kulturhilfe UkraineMarta Herford erhält Förderung BundesregierungMara Sandrock ist Gewinnerin des Ideenwettbewerbs »Artist in Lab 2022« Christoph Platz-Gallus wird neuer Direktor des Kunstvereins HannoverKatharina Fritsch und Cecilia Vicuña erhalten den Goldenen LöwenGregor H. Lersch wird Direktor vom Casa di Goethe in RomPaweł Althamer erhält Lovis-Corinth-Preis 2022Florence Thurmes und Regina Selter werden neue Direktorinnen im Museum OstwallOtto-Steinert-Preis. DGPh-Förderpreis für Photographie 2021/22Milan Ther wird neuer Direktor des Kunstverein in Hamburgandré evard-preis 2022 Søren Grammel wird neuer Direktor des Heidelberger Kunstvereins


    Anzeige
    Kunsthochschule für Medien Köln


    Anzeige
    schwerin glanzstuecke


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Miriam Cahn Siegen

    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Haus am Lützowplatz




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Galerie im Saalbau




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Galerie im Körnerpark