Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Graffiti, Street Art und Wuppertal, Von der Heydt-Museum Wuppertal (11.2.-6.5.07)


Eingabedatum: 20.01.2007


fullscreenbilder

Schon 1975 sprach der französische Medienphilosoph Jean Baudrillard von Graffiti als "Aufstand der Zeichen" - als Medium für jene Künstler, die den Stellenwert des Menschen in postindustriellen Metropolen reflektieren. Dafür verwenden die Sprayer seit jeher eine individuelle Bildsprache, die sich an die Begebenheiten des urbanen Raumes anpasst und dessen Potenzial für gestalterische Eingriffe aufs Beste nutzt und verdeutlicht. Die Vielfalt der Graffitikunst wird anhand der Entwicklung dieser Kunstgattung im 20. und 21. Jahrhundert, wie es der Stadtraum jeder Metropole vor Augen führt, sichtbar. Aber gerade ein Querschnitt durch die Positionen der letzten 15 Jahre zeigt, wie vielseitig und hochwertig die Schriftzüge und Bilder der Künstler sind und vor allem, wie stark sie die alltägliche Wahrnehmung beeinflussen. Die Ausstellung Still On And Non The Wiser... in der Kunsthalle Barmen und im Von der Heydt-Museum Wuppertal vereint elf der bedeutendsten Graffitikünstler der Welt. Sie prägen mit ihren Tags und Pieces nicht nur die heimische Szene, sondern zunehmend die internationale Kunstwelt.
Der Direktor des Von der Heydt-Museums, Gerhard Finckh, präsentiert zusammen mit dem Kurator Rik Reinking eine ganz besondere Ausstellung, denn die dem Museum bisher fremde Kunstgattung wird erstmals in dieser Fülle und von derart hoher Qualität gezeigt. Die Ausstellung macht deutlich, dass Graffiti und auch die Street Art nicht länger als reine Subkultur zu verstehen sind, sondern ähnlich eines Seismographen unmittelbar auf die Besonderheiten und Veränderungen des Alltages reagieren und diese visualisieren. Dabei spielen sozialkritische Aussagen eine große Rolle.

Kurator: Rik Reinking
Beteiligte Künstler: HERBERT BAGLIONE - DAIM - DANIEL MAN - MISS VAN - OS GEMEOS - PIUS PORTMANN - STOHEAD - TASEK - TILT - HEIKO ZAHLMANN - ZEVS

Abbildung: Mirko Reisser (DAIM), "DEIM - auf der Lauer", Sprühlack auf Wand, 400 x 950 cm, K3, Hamburg, 2005

Öffnungszeiten: Di – So 11-18 Uhr

Kunsthalle Barmen
Geschwister Scholl Platz 4-6
42275 Wuppertal
Telefon 0202 563 6571

Von der Heydt-Museum
Turmhof 8
D – 42103 Wuppertal
Information / Führungen:
Telefon 0202 - 563 6231

von-der-heydt-museum.de




ch
  • Peter Pommerer "Cirque-Zirkus" im Württembergischen Kunstverein

  • Thomas Baumgärtel

  • Hip Hop und Zeitgenössische Kunst in der Villa Stuck in München (18.10.03 - 11.01.04)

  • Clegg & Guttmann Portraits and Other Cognitive Exercises 2001–2012

  • "Gezeichnet Graffiti" in der Kunsthalle Darmstadt (4.04. - 31.05.04)

  • Pierre Huyghe und Rirkrit Tiravanija im Portikus, Frankfurt (19.06. – 04.07.04)

  • Die September-Ausgabe des Kultur-Kanal mit folgenden Themen:

  • "Perjovschi Bryce Borremans" - Württembergischer Kunstverein Stuttgart (1.4.-5.6.06)

  • Daniel Richter - Museum für Gegenwartskunst, Basel (11.6.-24.9.06)

  • Sound Zero. Kunst und Musik vom Pop zur Street Art - Kunst Meran (9.9.06-7.1.07)

  • Valentin Carron - Kunsthalle Zürich (20.01. - 18.03.07)

  • Graffiti, Street Art und Wuppertal, Von der Heydt-Museum Wuppertal (11.2.-6.5.07)

  • Daniel Richter - Hamburger Kunsthalle (4.5. - 5.8.07)

  • Gilbert & George "Die große Ausstellung" - Haus der Kunst, München (11.6.-9.9.07)

  • Phillip Maiwald - Simultanhalle - Raum für zeitgenössische Kunst, Köln (08.07.-18.08.2007)

  • Anzeige: Rashid Johnson. Newgro - sharpening my oyster knife - Kunstmuseum Magedeburg (bis 14.9.08)

  • Philippe Decrauzat, Takehito Koganezawa, Rudolf de Crignis im Haus Konstruktiv (28.8.-25.10.09)

  • d.i.v.o. Institute - Kunsthalle Fridericianum, Kassel

  • StreetArt 2010 - Walzwerk, Pulheim

  • Escape 2010. The Golden Cage. International Exhibition of Urban Art - Wien

  • NEW POSITIONS - ART COLOGNE

  • The 80s Revisited

  • Walter Dahn

  • 5 Monate Haft auf 2 Jahre Bewährung für eine Kunstaktion im öffentlichen Raum

  • Urban Landscape

  • Spezial: Zwischen Hühnerfarmen und Autogaragen. New Yorks neues SoHo.

  • A. R. Penck - Encoding Reality

  • Claes Oldenburg. The Sixties

  • Claes Oldenburg

  • Sean Edwards und John Divola

  • Cyprien Gaillard

  • Die anderen Amerikaner - Neuentdeckungen der 1970er und 80er Jahre

  • Street-Art Brazil

  • global aCtIVISm

  • Festwoche zum 100. Jubiläum der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

  • Graffiti & Street Art Festival

  • Einblick in die Sammlung, Teil II

  • Anna-Sophie Berger - Places to fight and to make up

  • GESELLSCHAFT ZUR WERTSCHÄTZUNG DES BRUTALISMUS

  • Der Begriff oder/I in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff oder/II in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Keith Haring The Alphabet

  • AMVK - Anne-Mie Van Kerckhoven

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image

    Chatbot

    Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.