Walid Raad - Camera Austria, Graz


Eingabedatum: 22.01.2010

bilder

In seinem Werk beschäftigt sich Walid Raad (geb. 1967 in Chbanieh, Libanon, arbeitet in New York) mit Fragen der Geschichte, der Massenmedien und der künstlerischen Darstellung der arabischen Welt. Camera Austria präsentiert nun sein aktuellstes Projekt "Sweet Talk: Commissions (Beirut)".

Walid Raads Textanalysen, Videos, Performances und Fotografieprojekte befassen sich hauptsächlich mit den Bürgerkriegen im Libanon und den arabisch-israelischen Konflikten. Dabei interessiert ihn insbesondere die Frage, wie solche traumatischen Ereignisse medial repräsentiert werden und welche Funktionen diese fotografischen oder filmischen Dokumente physischer und psychischer Gewalt einnehmen. Unter anderem war Walid Raad Gründer der "Atlas Group", eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Beirut, die die libanesische Zeitgeschichte dokumentiert.
Die Ausstellung in Graz soll nun ein neues Projekt vorstellen, welches der Künstler ebenfalls in Beirut realisiert hat. In einer Serie von Fotografien dokumentiert Raad "die Bewohner, Gebäude, Straßen, Ladenfronten, Gärten sowie zahlreiche andere Objekte, Situationen, Räume in den unterschiedlichen Zeitlichkeiten
von Beirut."
Walid Raad war Camera Austria Preisträger des Jahres 2005.

Abbildung: Walid Raad, Untitled, from: Sweet Talk: Commissions (Beirut). Courtesy: Galerie Sfeir-Semler, Hamburg / Paula Cooper Gallery, New York.

Ausstellungsdauer: 29.1.-5.4.10

Öffnungszeiten:
Di-So 10-18 Uhr

CAMERA AUSTRIA
Kunsthaus Graz
Lendkai 1
A-8020 Graz

camera-austria.at

Verena Straub



Walid Raad:


- Aichi Trienniale 2013

- Anthony Reynolds Gallery

- Art Basel 2013

- Art Basel 2016

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach 2014

- Bienal de São Paulo, 2014

- Das imaginäre Museum, 2016

- Die Zukunft der Tradition - Haus der Kunst München

- documenta 11 2002

- documenta 13 2012

- Eine Geschichte Zeitgenössische Kunst aus dem Centre Pompidou 2016

- Fifth edition of Beaufort 2015

- Frieze LA 2019

- Frieze London 2013

- Frieze London 2016

- Galleries ART DUBAI CONTEMPORARY 2015

- Gangwon International Biennale 2018

- Istanbul Biennial 2015

- Kochi-Muziris Biennale 2018

- MACBA COLLECTION

- Marrakech Biennale MB5 2014

- Medienturm Kunstverein Graz

- Museo Reina Sofía Collection

- Sfeir-Semler - Galerie

- SHARJAH BIENNIAL 10, 2011

- SHARJAH BIENNIAL 9, 2009

- Thyssen-Bornemisza Art Contemporary Wien

- Whitney Biennale 2000


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

LUIS MARAVER - MARCOS ZIMMERMANN - BETTINA BACHEM

12. 07. - 23. 08. 2020 | Michael Horbach Stiftung, Köln

Card image cap

Lena Marie Emrich Mainly Fair Later

11. 07. - 23. 08. 2020 | Kunstverein Göttingen

Card image cap

Ève Chabanon - Chapter 3

11. Juli – 4. Oktober 2020 | Westfälischer Kunstverein, Münster

Card image cap

Eintauchen in den Rheinfall

31. Juli 2020 - | Neuhausen am Rheinfall

Card image cap

Jahresschau: summaery2020 remote

Juli 2020 | Bauhaus-Universität Weimar

Card image cap

#serviceklasse @kunstpalast

13.7. - 19.7.2020 | Kunstakademie Düsseldorf