Anzeige
Responsive image



Bunte Götter. Die Farben der Antike - Liebieghaus Skulpturensammlung (30.1. – 30.8.20)


Eingabedatum: 30.01.2020

Responsive image

Vergoldetes Volutenornament und eingesetzte Edelsteine an der Grabstatue der Phrasikleia (Detail),
Foto: Liebieghaus Skulpturensammlung – Norbert Miguletz
bilder

BUNTE GÖTTER – GOLDEN EDITION. Die Farben der Antike

30. Januar 2020 – 30. August 2020
Liebieghaus Skulpturensammlung

Die Farbigkeit der antiken griechischen und römischen Skulptur begeistert seit mehr als 15 Jahren ein weltweites Publikum. Rund 3 Millionen Besucherinnen und Besucher konnten die BUNTEN GÖTTER in Museen etwa in München, Rom, Athen, Istanbul, Malibu sowie Kopenhagen, Wien, London, Mexiko-Stadt und zuletzt San Francisco erleben. Zudem an den Museen renommierter Universitäten, wie in Harvard und Oxford. Ab dem 30. Januar 2020 kehren die BUNTEN GÖTTER nun zurück nach Frankfurt. Die Liebieghaus Skulpturensammlung präsentiert eine große erweiterte Ausstellung, die einen neuen, differenzierten Blick auf das irritierende Phänomen der Statuenpolychromie ermöglicht. Die Ausstellung zeigt über 100 Objekte aus internationalen Museumssammlungen und dem Bestand des Liebieghauses, darunter 60 Rekonstruktionen aus den letzten Jahren, aber auch des 19. Jahrhunderts, sowie 22 Grafiken.

Ein internationales Team von Wissenschaftlern unter der Leitung von Vinzenz Brinkmann, Leiter der Antikensammlung im Liebieghaus, widmet sich der Erforschung der Statuenpolychromie seit etwa 40 Jahren. Angeregt davon sind an zahlreichen internationalen Universitäten und Museen neue Forschungsprojekte zur Farbigkeit der antiken griechischen und römischen Skulptur entstanden, deren Schwerpunkt auf naturwissenschaftlichen Analysen liegt. Insbesondere wurden auch die Geschichte der Auseinandersetzung mit der Polychromie in der Zeit von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis zum Ersten Weltkrieg und die begleitende rege Rekonstruktionstätigkeit erforscht. Es hat sich zudem die Zahl der Rekonstruktionen verdoppelt und neue Aspekte wie etwa die Farbigkeit antiker Bronzen sind hinzugekommen.

Liebieghaus Skulpturensammlung
Schaumainkai 71
60596 Frankfurt am Main
newsroom.liebieghaus.de



Presse



Talent kennt kein Geschlecht - Museum Georg Schäfer, Schweinfurt (16.02. – 10.05.2020)Pablo Picasso Kriegsjahre 1939 bis 1945 - K20, Düsseldorf (15.2.- 14.6.2020)Fantastische Frauen. Surreale Welten - Schirn Kunsthalle Frankfurt (13.2.- 24.5.2020)Max Klinger - Staatliche Graphische Sammlung München (13.02. – 10.05.2020)Die Poesie der Linie. Italienische Meisterzeichnungen - Kunsthaus Zürich (31.1.-26.4.20)Verrückt nach Angelika Kauffmann - Kunstpalast, Düsseldorf(30.01.- 24.05.2020)Bunte Götter. Die Farben der Antike - Liebieghaus Skulpturensammlung (30.1. – 30.8.20)Goya, Fragonard, Tiepolo. Die Freiheit der Malerei - Hamburger Kunsthalle (13.12.19-13.4.20)Silber auf Glas - Stadtgeschichtliches Museum, Leipzig (11.12.2019 bis 19.4.2020)Man Ray. Zurück in Europa - Saarlandmuseum, Moderne Galerie, Saarbrücken (7.12.19-8.3.20)175 Jahre Alte PinakothekWillem de Rooij – IntoleranceKünstlergespräch mit Valérie Favre & Gregor Jansen Constantin Brancusi und Richard SerraDie Villa Massimo Rom EIN MULTIMEDIAGUIDE Ultramöbel - Karsten Konrad & Jan MioduszewskiNEW POSITIONS - ART COLOGNEBlickmaschinen oder wie Bilder entstehen - Museum für Gegenwartskunst Siegen (23.11.08 - 10.05.09)Ulrich Erben. Siria - Museum Kurhaus KleveZukunft KinoJoachim Hiller21. Stuttgarter Filmwinter Festival for Expanded MediaPerfekte WeihnachtsgeschenkeCaravaggio - Auf den Spuren eines Genies, museum kunst palast, Düsseldorf (09.09.06 - 07.01.07)Zero - museum kunst palast, Düsseldorf (9.4. -9.7.06)Rembrandt zum 400. Geburtstag - Radierungen, Kunsthalle Bremen (12.03.-21.05.06)Max Beckmann. Die Aquarelle und Pastelle - Schirn Kunsthalle, Frankfurt (3.3.-28.5.06)Fest der Farbe. Die Sammlung Merzbacher-Mayer - Kunsthaus Zürich (10.2. - 14.5.2006)Im Licht der Zeit - Niederländische Malerei des 17.Jhs - Staatliches Museum Schwerin (28.1.-1.5.06)


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Amuse-bouche. Der Geschmack der Kunst

19.02 - 17.05.2020 | Museum Tinguely, Basel

Card image cap

Beyond the Black Atlantic

15.02. - 26.04.2020 | Kunstverein Hannover

Card image cap

Brad Downey. Flupp Blubb Boing

14.02. - 10. 05. 2020 | Kunstverein Arnsberg

Card image cap

Cosima von Bonin / Claus Richter THING 1 + THING 2

15.2.- 17.5.2020 | Kunsthalle Nürnberg