Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

ANDY WARHOL – THE LIFE YEARS 1949-1959

4.11.2015 – 17.1.2016 | Graphische Sammlung der ETH Zürich
Eingabedatum: 03.11.2015

bilder

Schmachtende Blicke und strotzende Körper, süsse Mädchenträume und hübsche Jungenköpfe – das war die Welt der pastellfarbenen Fifties, das war die Welt der amerikanischen Zeitschrift LIFE. Das Magazin spiegelte die bewegte Gesellschaft, es reflektierte mit Glanz und Glamour das verführerische moderne Leben.

Aus diesem schillernden und schicken Bildfundus hat sich Andy Warhol (1928-1987) auch bei diesem Porträt von Greta Garbo bedient. Mit Vorliebe liess er sich bei seiner Suche nach geeigneten Motiven für seine zahlreichen Werbeaufträge durch die aufkommende Magazin-Kultur und deren Bildsprache inspirieren. 2011 wurde im Nachlass des amerikanischen Künstlers ein sensationeller Fund entdeckt: ein umfangreiches Konvolut an Zeichnungen aus den frühen 1950er Jahren, die eindrucksvoll Warhols künstlerische Fähigkeiten belegen. Als Vorlage dienten ihm ikonenhafte Photographien und Magazinabbildungen – insbesondere aus der Zeitschrift LIFE. In der Zwischenzeit konnte in einer aufwendigen Recherche ein grosser Teil der verwendeten Vorlagen ausfindig gemacht und identifiziert werden. Die Ergebnisse können nun der Öffentlichkeit präsentiert werden.

In der Ausstellung wird eine stattliche Gruppe von rund 80 Zeichnungen aus den Anfangsjahren Warhols gezeigt: einige herausragende Beispiele geben dabei beredt Auskunft über die von ihm entwickelte Kopier-Technik, die sogenannte „blotted-line“, vor allem aber werden – und dies teilweise zum allerersten Mal überhaupt – die Zeichnungen in Bezug zu den Zeitschriften, den primären Bezugsquellen der Vorlagen, gesetzt.

Der Katalog, der anlässlich der Ausstellung erscheint, spürt den von Warhol ausgewählten Motiven nach und zeigt sie in Gegenüberstellung: ANDY WARHOL – THE LIFE YEARS 1949-1959, mit Texten von Alexandra Barcal, Olaf Kunde und Paul Tanner, München: Hirmer Verlag, 2015; 196 Seiten, 116 Abbildungen, CHF 35.- (Ausstellungspreis) / EUR 34.90 (Buchhandel), ISBN 978-3-7774-2438-5 (deutsch/englisch)

Graphische Sammlung der ETH Zürich
Rämistr. 101
8092 Zürich
Tel. +41 44 632 40 46
Fax +41 44 632 11 68
info@gs.ethz.ch
ethz.ch

Presse



Daten zu Andy Warhol:


- A Tale of Two Worlds 2017

- African collection of contemporary art

- Anton Kern Gallery

- Apollo 11 and the new notion of space 2019

- Art Basel 2013

- Art Basel 2016

- Art Basel Hong Kong 2014

- Art Basel Hong Kong 2018

- Art Basel Hong Kong, 2016

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach, 2014

- art berlin 2017

- art cologne 2015

- Biennale Venedig 2015,Pav

- Daimler Art Collection

- Das achte Feld, Köln

- Das imaginäre Museum, 2016

- documenta 7, 1982

- Flowers & Mushrooms, Salzburg

- Frieze LA 2019

- Frieze LA 2019

- Gagosian Gallery

- Galerie Thaddaeus Ropac

- KIAF 2016

- LAGE EGAL RAUM FÜR AKTUELLE KUNST

- MACBA COLLECTION

- Migros Museum, Sammlung

- MoMA Collection

- Museo Reina Sofía, Collection

- S.M.A.K. Sammlung, Gent

- Sammlung Brandhorst,München

- Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt

- Sammlung DZ Bank, Frankfurt

- Sammlung MMK, Frankfurt

- Sammlung Würth

- Sammlung, Kunstmuseum Liechtenstein

- Solomon R. Guggenheim Collection

- Tate Post War Collection ,London

- Timothy Taylor Gallery

- Yokohama Triennale, 2014
  • Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin (01 / 02)

  • Phillips Auctioneers

  • Museum für Neue Kunst im Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) (05 / 02)

  • The music in me

  • SHOPPING - Die Ausstellung

  • Shopping - Kunst und Konsum im 20. Jahrhundert

  • Paul Morrison - Corymb

  • Ketterer Kunst - Dezember-Auktion 2002

  • 4. KUNSTKÖLN Abschlussbericht 2003

  • Andy Warhol im Museum für Moderne Kunst Frankfurt a.M. (27.9.03-29.2.04)

  • Video - 25 Jahre Videoästhetik im NRW-Forum, Düsseldorf (24.1. - 18.4.04)

  • Gérard A. Goodrow zum Kölner Kunstmessen-Quartett im April 2004 (30.1.04)

  • Andy Warhol im museum kunst palast, Düsseldorf (14.02.- 31.05.04)

  • Sammeln-Portraitfotgrafie im Neuen Kunstverein Aschaffenburg (20.06. - 18.07.04)

  • Andy Warhol - Selbstportraits - Der Katalog

  • Museum für die Sammlung Udo und Anette Brandhorst

  • Funny Cuts - Staatsgalerie Stuttgart (4.12.04 - 17.04.05)

  • gegenwärtig: Selbst, inszeniert in der Hamburger Kunsthalle (28.11.04 - 27.02.05)

  • "Retrospektive" - James Rosenquist - Kunstmuseum Wolfsburg (19.2.-5.6.05)

  • Die zweifelhafte Praxis der Kunstschätzung

  • Marta Herford - my privat HEROES - Herford 7.05.-14.08.05

  • George Condo - Kunsthalle Bielefeld (19.06.-14.08.05)

  • "Vinyl - Records and Covers by Artists" - Neues Museum Weserburg, Bremen (21.08.–27.11.05)

  • Douglas Gordon - Deutsche Guggenheim, Berlin (noch bis 9. Oktober 2005)

  • Barbara Klemm - Haus der Photographie/Deichtorhallen Hamburg (21.9.05-8.1.06)

  • Superstars - Das Prinzip Prominenz. Von Warhol bis Madonna, Kunsthalle Wien (04.11.05 - 22.02.06)

  • SOS-Kunststück Die Chancen stehen 1:150 ein Meisterwerk zu ergattern!

  • Summer of Love - Psychedelische Kunst der 60er Jahre, Schirn Kunsthalle, Frankfurt (2.11.05 - 12.2.06)

  • Rundlederwelten - Ausstellung im Martin-Gropius-Bau bis 08.01.06

  • Groß - Größer - Am Größsten

  • An American Family - Kunstverein München (23.04.- 21.05.06)

  • Man Ray bis Sigmar Polke - Städtische Galerie Delmenhorst (16.7.-24.9.06)

  • 110 Werke von Arnulf Rainer für die Pinakothek der Moderne München

  • The Guggenheim - Die Sammlung

  • Rudolf Zwirner erhält den diesjährigen ART COLOGNE-Preis (3.8.06)

  • Sound Zero. Kunst und Musik vom Pop zur Street Art - Kunst Meran (9.9.06-7.1.07)

  • Allan Kaprow "Die Entstehung des Happenings" - Haus der Kunst, München (18.10.06-21.1.07)

  • Pop Art in Berlin bei Ketterer Kunst (ab 29.11.06)

  • Andy Warhol und die Minimal Art - Staatsgalerie Stuttgart (28.4. - 29.7.07)

  • Die Sammlung Erich Marx in Baden-Baden - Museum Frieder Burda, Baden-Baden (25.5.-7.10.07)

  • Robert Indiana - Museum Kurhaus Kleve (26.08.07-06.01.08)

  • Keith Haring - Ludwig Museum im Deutschherrenhaus, Koblenz (26.8.-28.10.07)

  • Ketterer baut neues Haus für Kunst in München

  • Europop - Kunsthaus Zürich (15.2.08-12.5.08)

  • Über 200 Werke aus der DZ BANK Kunstsammlung für das Städel Museum, Frankfurt

  • REAL - Fotografien aus der Sammlung der DZ-Bank, Städel Museum, Frankfurt (18.6.-21.9.08)

  • "... ich ist ein anderes" - Zum Buch >Die Inszenierung des Künstlers<, Hg. Anne Marie Freybourg

  • Museum Brandhorst - München (Eröffnung 21.5.09) de/en

  • "The Making of Art" - Schirn Kunsthalle Frankfurt (29.5.-30.8.09)

  • Pop Life. Warhol, Haring, Koons, Hirst,... - Hamburger Kunsthalle

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Card image cap

    Oskar Manigk. HIER + DA Underground, Revolte + Post-Wende

    21. 09. - 10. 11. 2019 | Kunstverein für Mecklenburg und Vorpommern in Schwerin

    Card image cap

    B3 / THE ARTS+ 2019: Zwischen Sehnsuchtsorten und Scheinwelten

    15. bis 20. Oktober 2019 | B3 Biennale des bewegten Bildes

    Card image cap

    Moderne. Ikonografie. Fotografie. Das Bauhaus und die Folgen 1919-2019

    22.9.2019 - 9.2.2020 | Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen, Magdeburg

    Card image cap

    Praemium Imperiale

    September 2019