Anzeige
Boris Lurie

Logo art-in.de


75 Jahre Kestner Gesellschaft


Eingabedatum: 22.07.2002

75 Jahre Kestner Gesellschaft

bilder


Den Ausgangspunkt des Jubiläumsjahres der Kestner Gesellschaft bildet die Ausstellung "Pure Freude" (17.8.02-3.11.02) mit neuen Werkserien von Imi Knoebel.
Dem 1940 in Dessau geborenem Künstler Imi Knoebel wurden bereits in den vergangenen Jahren umfassende Retrospektiven seines Werkes gewidmet (1996/97 bspw. in München, Amsterdam, Düsseldorf). Umso erfreulicher ist es, dass die Kestner Gesellschaft jetzt neue Arbeiten der letzten zwei Jahre zeigt. Präsentiert werden u.a. Aluminiumbilder und Raummalerei .

Kestner Gesellschaft /
Goseriede 11 / 30159 Hannover /
www.kestner.org

ch





Kataloge/Medien zum Thema: Kestner Gesellschaft



  • Lassnig (Jan. 2002)

  • Einar Schleef in der Kestner Gesellschaft

  • Kestner Gesellschaft: Jonathan Meese (23.11.02-26.01.03)

  • Carsten Ahrens wird neuer Direktor des Neuen Museum Weserburg, Bremen

  • Alicja Kwade erhält den hectorpreis 2015

  • Werner Schmalenbach ist gestorben

  • Alicja Kwade erhält den Robert Jacobsen-Preis

  • STELLUNG NEHMEN

  • Rochelle Feinstein: I Made A Terrible Mistake

  • monika baer »große spritztour«

  • Sarah Morris. Falls Never Breaks

  • VG Stipendium 2017 geht an Annika Kahrs

  • SocialMedia Relevanz im Kunstsektor - März 2017

  • Produktion. Made in Germany Drei

  • Wolfgang-Hahn-Preis 2018 geht an Haegue Yang

  • Marc Camille Chaimowicz | One to One …

  • Christa Dichgans und Guerrilla Girls in der Kestner Gesellschaft

  • Kiki Smith: Procession

  • Christopher Williams - Normative Models

  • Nevin Aladag | Best Friends

  • Roman Signer | Neue Arbeiten

  • Untersuchung: Kunstvereine Künstler*innen

  • Nevin Aladag | Teil 2: Social Fabric

  • Justus Bier Preis an Inke Arns, Igor Chubarov und Sylvia Sasse

  • Goshka Macuga | stairway to nowhere

  • Der Begriff - Kritik - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Wo Kunst geschehen kann – Die frühen Jahre des CalArts

  • Christina Végh wird neu Direktorin der Kunsthalle Bielefeld

  • Eva Koťátková | In the Body of a Fish out of Water

  • Hassan Khan | HOST

  • Marta Herford erfolgreich beim Fonds Digital der Bundeskulturstiftung

  • Justus Bier Preis für Kuratoren

  • Katinka Bock | Rauschen

  • Der Begriff - einflussreich - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • STAYING ALIVE – KULTUR ÖFFNET

  • Adam Budak wird neuer Direktor der Kestner Gesellschaft

  • KUNST ⇆ HANDWERK Zwischen Tradition, Diskurs und Technologien

  • Marcello Maloberti gestaltet Fassade der Kestner Gesellschaft

  • Kulturelles Verbundprojekt „Offene Welten“

  • Camille Henrot | Mother Tongue

  • THE GATE Ein Kunstspaziergang mit Audiothek in der HafenCity Hamburg

  • Milan Ther wird neuer Direktor des Kunstverein in Hamburg

  • Dorothea von Stetten-Kunstpreis 2022: Junge Kunst aus Polen

  • Camille Henrot. Mother Tongue

  • A Fragment of Eden

  • Julika Bosch wird neue künstlerische Direktorin der Sammlung Philara

  • Florence Jung. Sam die App

  • Paula Rego: There and Back Again

  • Klára Hosnedlová. to infinity

  • Camille Henrot. Sweet Days of Discipline

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Alles zur KI Bildgenese

    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Verein Berliner Künstler




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Galerie im Tempelhof Museum




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Galerie Villa Köppe




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Akademie der Künste / Pariser Platz