Existenz Kapitel 1: Skizzen

18.5. - 17.6.2018 | Oktogon der HfBK Dresden
Eingabedatum: 21.05.2018

bilder


Ein Ausstellungsprojekt im Oktogon der HfBK Dresden
mit Professor*innen, Studierenden, Lehrenden, Absolvent*innen der HfBK Dresden und Gästen
Konzept und Ausstellung: Susanne Greinke

Ausstellung vom 18.5. - 17.6.2018
Eröffnung 17.5.2018 um 19 Uhr

Oktogon der HfBK Dresden
Georg-Treu-Platz 1
01067 Dresden
Dienstag – Sonntag 11–18 Uhr
Montag geschlossen

Die Ausstellung bildet den Auftakt zu einer experimentellen Ausstellungsreihe, die sich der Existenz, dem Existentiellen widmet. Der Begriff umfasst alle wesentlichen Dinge des Daseins und bildet damit ein grundlegendes Thema, eine Art Grundstoff in der Kunst.

Die erste Ausstellung dieser Reihe ist als eine Art bildnerische Bestandsaufnahme gedacht.
Professor*innen, Lehrende, Studierende, Absolvent*innen der HfBK Dresden wurden eingeladen eine Arbeit zum Thema vorzuschlagen. Aus den 120 Einreichungen wurden 73 Künstler*innen ausgewählt, deren Arbeiten nun in den Ausstellungsräumen der Hochschule aufeinandertreffen.
Ergänzt werden die zeitgenössischen Werke durch historische Leihgaben aus Privatsammlungen.

Die Ausstellung zeigt nicht nur die unterschiedlichen Assoziationen zum Thema, sondern auch die große Breite künstlerischer Arbeitsweisen von der klassischen Zeichnung über formale Untersuchungen und konzeptuelle Ansätze, die sich den künstlerischen Prozesses widmen, bis hin zu Fotografien, Videoarbeiten, Installationen und der Auseinandersetzung mit digitalen Programmen der Bilderkennung.
Einige Arbeiten entstanden direkt in den Ausstellungsräumen. Wie die Gemälde von Anna Leonhardt, einer Absolventin der Hochschule, die eigens aus New York angereist war oder die Zeichnungen von Mirjam Kroker, die das Vergehen der Zeit während des Arbeitsprozesses zum Thema haben.
Entstanden ist eine Schau, die das künstlerische Tun mit den philosophischen, religiösen, gesellschaftlichen und alltäglichen Dimensionen des Begriffs verbinden.

hfbk-dresden.de

Presse



  • Museum für Neue Kunst im Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) (05 / 02)

  • Portikus zieht am 5. Mai 06 in neue Räume

  • Daniel Richter im K21 / Düsseldorf K 21

  • Kongress: LUFT

  • Das Bauhaus Archiv Berlin - Museum für Gestaltung (Mär 03)

  • European Media Art Festival (23.04.-27.04.03)

  • Rave-Forschungspreis 2003

  • Johannes Wohnseifer im Ulmer Kunstverein (14.9.03 - 26.10.03)

  • Symposium "Mapping" im Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe (23.1.-24.1.04)

  • Pentti Sammallahti und Joakim Eskildsen im Kunstverein Ulm (7.3.-11.4.04)

  • Lois Renner im Museum Abteiberg, Mönchengladbach (28. März - 31. Mai)

  • Pierre Huyghe und Rirkrit Tiravanija im Portikus, Frankfurt (19.06. – 04.07.04)

  • Urs Fischer im Kunsthaus Zürich (9.7.04-26.904)

  • Jürgen Ponto-Stiftung vergibt Stipendien für Bildende Künstler

  • 'Expanded Arts' und 'Richter, Polke, Lueg' Sonderschauen auf der Art Cologne (28.10.- 01.11.2004)

  • Bundeswettbewerb 2005 Kunststudentinnen und Kunststudenten stellen aus (25.02 - 28.03.05)

  • Changing Habitats - Gesellschaft für Aktuelle Kunst, Bremen (22.4.-29.5.05)

  • Die elegante Welt der Regina Relang

  • Biennale Venedig / Biennale di Venezia 2005 (12.6.-16.11.05)

  • 50 Jahre / Years documenta 1955-2005 - Kunsthalle Fridericianum Kassel (1.9.-20.11.05)

  • Evelyn Richter - Museum der Bildenden Künste, Leipzig (18.09.-20.11.05)

  • Kunst & Investition - Wo liegt der Gewinn? - Köln (Symposium 26.10.05)

  • Jonathan Meese - Deichtorhallen, Hamburg (30.04.- 03.09.06)

  • Der ehemalige Galerist Rudolf Zwirner erhält den ART COLOGNE-Preis 2006

  • "Pierre Bourdieu in Algerien" - Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (27.04.-27.05.06)

  • Kunst Computer Werke - Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe ( 12.5.-21.5.06)

  • Erste Ausstellung im neuen Portikus - Marjetica Potrc und Tomas Saraceno in Frankfurt

  • Tirana Transfer - Badischer Kunstverein Karlsruhe (15.07 - 03.09.06 )

  • Franka Hörnschemeyer erhält den Kunstpreis der Stadt Nordhorn 2006

  • Judith Hopf: end rhymes and openings

  • Eva Mahn und Rolf Koppel, Kunsthalle Erfurt (10.12.06-14.01.07)

  • GiebichenStein Designpreis 2012 für ausgezeichnete Designprojekte in fünf Kategorien vergeben

  • Stephan Balkenhol - Museum der Moderne Salzburg (17.02. - 24.06.2007)

  • Modelle - Allegorien des Realen, Kunsthalle Göppingen (4.3.-22.4.2007)

  • Gundula Schulze Eldowy - Kunstverein Ulm (18.3.-29.4.07)

  • art KARLSRUHE vs UND#2: Ein Rückblick auf die Karlsruher Kunstmessen

  • 20. European Media Art Festival, Osnabrück (25.04.–29.04.07)

  • Manfred Pernice, Haldensleben ... / Projektraum DC (21.4.-07.10.07)

  • Daniel Richter - Hamburger Kunsthalle (4.5. - 5.8.07)

  • Norbert Thomas - Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen (15.7.-2.9.07)

  • Kopf oder Zahl II - Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB), Leipzig (12.6.-14.7.07)

  • Fröhliche Metzelei

  • Candida Höfer - ZKM | Museum für Neue Kunst, Karlsruhe (12.1.-2.3.08)

  • Lingener Kunstpreis 2008 an Julia Oschatz - Kunstverein Lingen (28.9.-14.12.08)

  • Personalien: Ursula Groos wird neue Kuratorin der 11. Triennale Fellbach Kleinplastik 2010

  • Meisterschülerausstellung 2008 - Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (2.10.-30.10.08)

  • Stefan Hunstein - Diözesanmuseum Freising (28.10.08-25.01.09)

  • E.W. Nay. Bilder der 1960er Jahre - Schirn Kunsthalle Frankfurt (22.1.-26.4.09)

  • top


    Vier Auszeichnungen vom Art Directors Club (ADC) Hochschulpreis FH Münster für Katharina Hollberg und Anton LeibhamShift #3: Vom (Nicht-)ProduktivenBurgLabs: neue Forschungslabore an der BURGKunsthochschule für Medien Köln – via Online, Chat oder BestellungStudieren auf Probe: Virtuelle Hospitationswoche an der Alanus HochschuleKunst studieren - und was kommt danach?Claudia Perren neue Direktorin der FHNW RADAR II. Aktuelle Projekte aus KunsthochschulenOnline-Mappentag für StudienbewerberInnen an der AdBKKunsthochschule für Medien Köln (KHM) empfiehlt: Klick auf ZOOMBURG entwickelt Mundschutzmasken aus dem 3D-Drucker»Jetzt-erst-recht-Semester« statt »Nichtsemester«COLLUMINA – das Licht Kunst Projekt an der KHM und in KölnArchitektur-Preis für Kasseler Campus-ErweiterungSarah Pschorn erhält Gerhard-Marcks-StipendiumAusschreibung: Bauhaus Master. Coop Design ResearchRundgang an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB)Jahresausstellung 2020GleisMediale Vorschau für FEBRUAR 2020: Kunsthochschule für Medien KölnSemesterschauenHegenbarth-Stipendiums Ausstellung: Elise Beutner und Nora MesarosTür an Tür mit Spatz und Igelwe grew some eyes - Meisterschüler/innen des Weißenhofprogramms abk StuttgartUniversity of Applied Sciences Europe lädt zur diesjährigen Bachelorausstellung einTag der offenen Tür der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB)Idee Inhalt Form. Beiträge zur Gestaltung der Gegenwart1937 – 2017: Von Entarteter Kunst zu Entstellter KunstLandeslehrpreis 2019 an Christina Griebel (Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe)


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image

    Chatbot

    Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


    Card image cap

    Unvergessliche Zeit

    05. 06. - 30. 08. 2020 | Kunsthaus Bregenz

    Card image cap

    About Us. Junge Fotografie aus China

    4. 06. 2020 - 29. 01. 2021 | Alexander Tutsek-Stiftung, München

    Card image cap

    25 von 78 - Internationale Medienkunst aus der Reihe HMKV Video des Monats

    02. Juni 2020 - 20. September 2020 | Dortmunder U, Ebene 3

    Card image cap

    Josef Bauer. Demonstration

    2.06. - 4.10. 2020 | LENTOS Kunstmuseum Linz

    Card image cap

    Vier Auszeichnungen vom Art Directors Club (ADC)

    Mai 2020 | Bauhaus-Universität Weimar

    Card image cap

    Shift #3: Vom (Nicht-)Produktiven

    27.5.20 | Akademie der Bildenden Künste Nürnberg