Weserburg "Take Away" - Kunst zum Ausleihen

ab sofort bis Ende Februar 2021 | Weserburg Museum für moderne Kunst
Eingabedatum: 14.12.2020

Weserburg "Take Away" - Kunst zum Ausleihen

Achim Bertenburg, Kaschmir, 2011, © VG Bild-Kunst, Bonn 2020bilder

Weserburg "Take Away" - Kunst zum Ausleihen
Mit der Aktion „Take Away“ können sich alle Interessierten ab sofort bis Ende Februar 2021 Kunst aus der Weserburg für ein halbes Jahr kostenlos nach Hause holen. Zur Auswahl stehen zwölf limitierte Editionen, darunter Malerei, Fotografie und Objektkunst.

Die Ausleihe läuft dabei wie folgt:

1. Interessierte suchen sich eines der zwölf Kunstwerke aus. Zu sehen sind diese im Shopbereich des Museums (derzeitige Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 11-18 Uhr) oder online

2. Für die Abholung wird ein Termin mit dem Sekretariat Weserburg vereinbart. Mitzubringen ist lediglich ein Lichtbildausweis, der für notwenigen Leihvertrag benötigt wird. Das Werk wird professionell verpackt übergeben. Sofern seitens der Künstler*innen vorgesehen, ist das Werk bereits gerahmt und fertig für die Wand. Tipps für Transport, Aufhängung und Pflege geben die Mitarbeiter*innen der Weserburg gerne mit auf den Weg. Vor Verlust oder Beschädigung schützt die eigene Haftpflichtversicherung.

3. Nach spätestens sechs Monaten endet die Ausleihe und das Werk muss zurück in die Weserburg gebracht werden. Wer sich von dem Kunstwerk nach Leihe nicht trennen möchte, kann dieses zum Vorzugspreis erwerben.

Beteiligte Künstler*innen
Björn Behrens, Achim Bertenburg, Viktoria Binschtok, Boxi, Werner Büttner, Claudia Christoffel, Goetz Diergarten, Mark Harrington, Horst Müller, Peter Piller, Thomas Rentmeister, Olaf Schlote

Weserburg Museum für moderne Kunst
Sekretariat
Teerhof 20, 28199 Bremen

Bürozeiten:
Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr
+49 (0)421 59839-0
www.weserburg.de

Presse




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Eisenhammer


Anzeige
Boris Lurie Art Foundation

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

INSIDEOUT

1.2.-25.2.2021 | Kunsthalle Gießen

Card image cap

Shaping the Invisible World

Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW + HeK (Haus der elektronischen Künste), Basel