Anzeige
Glanzstuecke

Logo art-in.de Meldungen


VENEZIA! Kunst aus Venezianischen Palästen.


Eingabedatum: 02.08.2002


fullscreenbilder


27.09.2002 – 12.01.2003
Sammlungsgeschichte Venedigs vom 13. bis 19. Jahrhundert.
Erste Ausstellung zur Sammlungsgeschichte Venedigs.
Die Ausstellung VENEZIA! lässt einige der schönsten Kunstsammlungen Venedigs wiederauferstehen. Die enge Zusammenarbeit mit den Musei Civici Veneziani und zahlreiche Leihgaben aus weiteren europäischen Museen ermöglicht die Präsentation von Werken so bedeutender Künstler wie Giorgione, Tizian, Tintoretto, Canaletto oder Canova. Der besondere Reiz der Ausstellung liegt darin, viele Hauptwerke der venezianischen Kunst in ihrem ursprünglichen Sammlungszusammenhang betrachten zu können.
Mit 350 Exponaten spannt sie einen Bogen von den mittelalterlichen Kostbarkeiten der Schatzkammer von San Marco bis zu den Stoffen, Gemälden und Theaterdekorationen aus dem Atelier des letzten venezianischen Maler- und Künstlerfürsten Mariano Fortuny. Im Zentrum steht die bedeutendste Sammlung der venezianischen Renaissance: Kostbare Handschriften, Gemälde und antike Statuen aus dem Besitz der Familie Grimani. Sie werden so präsentiert wie sie zuletzt vor 450 Jahren zu sehen waren, in einem Raum, der in Größe und Wanddekoration der Tribuna, der ‚Schatzkammer’ des Palazzo Grimani, nachempfunden ist.
Die Ausstellung wird begleitet durch das internationale multimediale Projekt einer computergestützten dreidimensionalen Rekonstruktion der Baugeschichte der Stadt Venedig unter Berücksichtigung der neuesten Forschungsergebnisse.
Eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit den Musei Civici Veneziani.

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland
Friedrich-Ebert-Allee 4, 53113 Bonn




Kataloge/Medien zum Thema: VENEZIA






Links zu VENEZIA:

  • Alex Katz - In Your Face

  • Die Bundeskunsthalle in Bonn (11 / 02)

  • VENEZIA!

  • Neues Forum für Kunst und Fotografie in Köln / Teil 4 (04.03.03)

  • 50.Biennale Venedig 2003(6.11.03)

  • Annika Larsson in der Kunsthalle Nürnberg (4.3.-25.4.04)

  • Olafur Eliasson im Kunstmuseum Wolfsburg (29.05.04 - 05.09.04)

  • Horst Janssen - Brandenburgische Kunstsammlung Cottbus (30.1. - 10.4.05)

  • Tacita Dean und Francis Alys - Schaulager Münchenstein / Basel (13.5.–24.9.06)

  • Juan Muñoz - Rooms of My Mind, K21, Düsseldorf (14.10.06-4.2.07)

  • 52. Biennale Venedig 2007 (10.6.07-21.11.07)

  • Frankreich und Deutschland tauschen die Pavillons

  • La Biennale di Venezia - Niederländischer Pavillon

  • La Biennale di Venezia - Kanadischer Pavillon

  • passage2011 - ein aktionistisches, transalpines Drama

  • Thomas Ruff

  • Janet Cardiff & George Bures Miller - Werke aus der Sammlung Goetz

  • Ali Kazma vertritt Türkei auf der 55. Venedig Biennale

  • Katie Paterson. INSIDE THIS DESERT

  • Vier Künstler für den Deutschen Pavillon

  • ulrike ottinger | weltbilder

  • Ayse Erkmen

  • art news today 30.05.2013

  • art news today 31.05.2013

  • Simon Denny - The Personal Effects of Kim Dotcom

  • Okwui Enwezor wird neuer künstlerischer Leiter der 56. Biennale di Venezia

  • Jos de Gruyter & Harald Thys

  • Der amerikanischen Konzeptkünstler Bruce Nauman erhält den Kiesler-Preis 2014

  • Stan Douglas: Mise en scène

  • Nam June Paik Award 2014

  • „Widerständige Bilder in Zeiten digitaler Überbelichtung“

  • Heimo Zobernig

  • CAMILLE HENROT „The Pale Fox“

  • Biennale Venedig 2015 Künstlerliste der Ausstellung

  • Making Africa

  • Berlinde De Bruyckere - The Embalmer

  • Internationalen Kunstmesse viennacontemporary

  • BERNHARD LEITNER. TON – RAUM – SKULPTUR

  • Okwui Enwezor für weitere fünf Jahre Direktor des Haus der Kunst

  • Carmen Dobre-Hametner. Consuming History

  • ROSA BARBA. BLIND VOLUMES

  • ULAY LIFE-SIZED

  • Pichler Radikal: Architektur & Prototypen

  • Thomas Bayrle

  • Aldo Tambellini. Black Matters

  • William Kentridge Thick Time

  • Alicja Kwade LinienLand

  • Henk Visch, le petit prince

  • Uriel Orlow. Theatrum Botanicum

  • Ilse Lafer - neue Kuratorin der HGB-Galerie


  • Anzeige
    art zurich


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    KUNST NACH DER SHOAH

    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Kurt Tucholsky Literaturmuseum




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Meinblau Projektraum




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Kunstbrücke am Wildenbruch




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Haus am Kleistpark | Projektraum




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




    Weitere Meldungen:

    Kunsthochschule für Medien Köln (KHM): Oktober 2022

    Firmament. Neun Alumni der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

    Studierende und Lehrende aus Weimar auf der Ars Electronica 2022

    Julia König: CLOSER

    Voltaire-Preis 2023 ausgeschrieben

    Oliver Kossack neuer Rektor der Hochschule für Bildende Künste Dresden

    Digitale Plattform zu Die Kunst der gleichberechtigten Teilhabe

    Von digitalen Kuss-Fragmenten und gelangweilten Affen. Konferenz zu NFTs und Kunst

    Iva Svoboda mit DAAD-Preis 2022 ausgezeichnet

    Abschluss des Sommersemesters 2022

    10.Internationaler Sommercampus

    Fakultät für Design der Hochschule München Design-Abschlussarbeiten

    Jahresschau »summaery2022«

    KHM OPEN 2022

    Summer School: The Stories We Tell Ourselves

    Prof. Bettina Erzgräber wird neue Rektorin der BURG

    Talent Award des Art Directors Club (ADC)

    Weaving Echoes - Meisterschüler*innen der Hochschule für Künste Bremen

    Neubesetzungen zahlreicher HGB-Professuren mit Frauen

    Kunsthochschule für Medien Köln im Juni

    PRO - GRESS

    Mathias Antlfinger neuer Rektor der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)

    Neue Ausstellungshalle der Kunsthochschule Kassel eingeweiht

    Jonas Van Holanda gewinnt den Helvetia Kunstpreis 2022

    Ein Nukleus für die Forschung zur documenta

    Task Force Textiles

    Zora Kreuzer ist Kalinowski-Preisträgerin 2022

    Lectures - Sommersemester 2022

    DSCH. Ausstellung der Klasse expanded cinema/ Prof. Clemens von Wedemeyer

    SPACE, ACTIVATE! – Ausstellung der Universitätsgalerie der Bauhaus-Universität