Anzeige
me



FLUID STATES. SOLID MATTER

Festivalprogramm: 4. bis 6. März 2021 | Kunstmuseum Bonn
Eingabedatum: 24.02.2021

vorher: FLUID STATES. SOLID MATTER

VIDEONALE.18 - Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen
Eröffnung: Mittwoch, 3. März 2021
Festivalprogramm: 4. bis 6. März 2021
Ausstellung: 4. März bis 18. April 2021


Zum bereits 18. Mal präsentiert die Bonner VIDEONALE im Kunstmuseum Bonn aktuelle Videokunstarbeiten aus ihrem internationalen Wettbewerb. 31 künstlerische Positionen beleuchten unter dem thematischen Fokus FLUID STATES. SOLID MATTER, wie wir als Individuen mit anderen Menschen, Lebewesen, unserer Umwelt in ständigem Austausch und Wechselbeziehung stehen und fragen, welchen Herausforderungen wir uns hier aktuell für ein zukünftiges Zusammenleben stellen müssen. ...

Die VIDEONALE.18 eröffnet online am 3. März 2021 und startet mit einem dreitägigen Festivalprogramm vom 4. bis 6. März 2021. Während der Festivaltage bietet die VIDEONALE zusätzlich zur Ausstellung die 31 ausgewählten Videowerke im Stream als „Home-Museum“ an. Darüber hinaus steht Videomaterial zu den Künstler*innen, ihren Positionen sowie zur Ausstellung online zur Verfügung und eröffnet damit die Möglichkeit, sich den Werken und ihren Inhalten eigenständig anzunähern.
...
Das vollständige Festivalprogramm erscheint im Laufe des Februars auf der Website der VIDEONALE

Presse



  • Art Bodensee 2013 mit internationalen Galerien

  • IN TRANSIT - Transforming the Arts

  • 5. Werkleitz-Biennale

  • Konferenz und Festival für Interaktive Medien

  • Das Haus der Kulturen der Welt (HKW) in Berlin (12 / 02)

  • CYNETart - Internationaler Wettbewerb für computergestützte Kunst (31.1.03)

  • European Media Art Festival (23.04.-27.04.03)

  • Art Cologne 2003 (29.10 – 02.11.2003)

  • Junge Initiativen im Museum Ludwig zum zweiten Mal ausgezeichnet (18.6.04)

  • VIPER Basel - Internationales Festival für Film, Video und neue Medien (18.11.-22.11.04)

  • Heimat Moderne - Experimentale 1, Leipzig (5.3. - 11.9.05)

  • European Media Art Festival, Osnabrück (20. bis 24. April 2005)

  • Fotosommer 2005 - Festival der Fotografie (Juni-September 2005)

  • Ars Electronica - Linz (1.9.-6.9.2005)

  • Bilanz Festival Ars Electronica 2005

  • CYNETart_05fragile - Computergestützte Kunst in Dresden (24.11.-27.11.)

  • twitters tages themen

  • Klangpark zum ISCM World New Music Festival 2006 in Stuttgart - Bruce Odland (USA) & Sam Auinger (A)

  • Ars Electronica 2006, Linz (31.8.-5.9.06)

  • Sound Zero. Kunst und Musik vom Pop zur Street Art - Kunst Meran (9.9.06-7.1.07)

  • Allan Kaprow "Die Entstehung des Happenings" - Haus der Kunst, München (18.10.06-21.1.07)

  • NAM JUNE PAIK AWARD 2006 an Abu Ali alias Toni Serra

  • Phaenomenale 2007 - Kunstverein Wolfsburg (Jan / Feb 2007)

  • "Modelle für Morgen: Köln" - European Kunsthalle, Köln (2.3.-28.4.07)

  • 20. European Media Art Festival, Osnabrück (25.04.–29.04.07)

  • Andreas Gursky

  • 21. Stuttgarter Filmwinter Festival for Expanded Media

  • 21. Stuttgarter Filmwinter Festival for Expanded Media

  • EMAF - European Media Art Festival, Osnabrück (23.4.-27.4.08)

  • Ars Electronica 2008, Linz (4.9.-9.9.08)

  • (keine) Angst - Kunstverein Ludwigshafen (12.9.-02.11.08)

  • Lawrence Weiner: AS FAR AS THE EYE CAN SEE - K21, Düsseldorf (27.9.08-11.1.09)

  • 22. European Media Art Festival - Osnabrück (22.4.-26.4.09)

  • F-Stop Fotografiefestival, Leipzig (1.-7.7.09)

  • "Cologne OFF V" eröffnet die Bewerbungsphase

  • Kunstfestival "Subvision" in Hamburg (27.8.-6.9.09)

  • Ars Electronica Festival 09 - Linz (3.9.-8.9.09)

  • Werkleitz Festival - Halle (9. - 25.10.09)

  • European Media Art Festival. Mash up - Osnabrück

  • Ars Electronica 2010 – Vorschau

  • ANZEIGE: Start der filmbar 2010 - Museum Ludwig, Köln

  • Festival Dockville - Hamburg

  • Escape 2010. The Golden Cage. International Exhibition of Urban Art - Wien

  • Bjørn Melhus NACHTWACHE / NIGHTWATCH - Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen, Magdeburg (Anzeige)

  • Festival "Blauverschiebung No 3" feierte internationale Performancekunst in Leipzig

  • Bestätigt: Deutscher Pavillon wird auf der Biennale Venedig Christoph Schlingensief präsentieren

  • Spezial: Eva Biringer aus Wien über eine Hommage an Schlingensief

  • 5. Triennale der Photographie

  • VIDEONALE 13 – Festival für zeitgenössische Videokunst

  • top


    Anmerkungen zu den NFTsEva Birkenstock wird neue Direktorin des Ludwig ForumsDokumentarfilm: Exploring Art at the European Patent OfficeDZ BANK Kunstsammlung wird StiftungDorothea von Stetten-Kunstpreis 2020 geht an Hannah WeinbergerART COLOGNE startet Galerieplattform_DEArnold Bode-Preis für Kunstkollektiv INSTAR – Tania BrugueraSofia Duchovny erhält Preis der Kunststiftung Rainer WildGesprächsreihe lumbung calling bildet Auftakt des Begleitprogramms der documenta fifteenFLUID STATES. SOLID MATTERStefanie Kleefeld ist neue Leiterin des Kunstvereins Bremerhavendocumenta fifteen mit fünf neuen lumbung-memberMaria Eichhorn im Deutschen Pavillon 2022Eva Berendes erhält Bonner Kunstpreises 2021Thomas Schmäschke wird neuer Leiter des Museums Villa RotDer Karin Hollweg Preis 2020 geht an Kate AndrewsAgnieszka Roguski ist neue künstlerische Leiterin der Arthur Boskamp-StiftungDie Villa Romana-Preisträger*innen 2021einklang freier wesenSEO erhält Kunstpreis LÖWE VON WEILBURGKunstmessetermine verschieben sichDeutsche Börse und das Städel Museum werden PartnerDeltabeben-Preis geht an Ulises Morales LamadridKulturelles Verbundprojekt „Offene Welten“FOTO WIEN wird verschobenMax Ernst-Stipendium 2021 an Belia BrücknerBund fördert nationale Kultureinrichtungen mit 32 Millionen EuroNun steht es fest: Chemnitz wird Kulturhauptstadt Europas im Jahr 202510 Mio. Euro für die Entwicklung digitaler Dialog- und Vermittlungsangebote im Kulturbereichdocumenta archiv Mitglied im Arbeitskreis selbständiger Kultur-Institute e.V.


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    vonovia award-teilnahme

    Chatbot

    Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


    Card image cap

    Das ZKM ist Teil von TheMuseumsLab

    Im Mai 2021 | ZKM, Karlsruhe

    Card image cap

    UNPREDICTABLE Peter Sandbichler

    7. Mai - 15. August 2021 | Kunstraum Dornbirn

    Card image cap

    Language for Sale

    07. 05. - 07. 06. 2021 | Edith-Russ-Haus für Medienkunst, Oldenburg