Logo art-in.de


Hochschulallianz BAUHAUS4EU erhält eine Förderung der Europäischen Kommission

Juli 24 | Bauhaus-Universität Weimar
Eingabedatum: 05.07.2024

Hochschulallianz BAUHAUS4EU erhält eine Förderung der Europäischen Kommission

Logo der Hochschulallianz »BAUHAUS4EU«bilder


Die Bauhaus-Universität Weimar hat sich mit ihrem Antrag »BAUHAUS4EU« in der EU-Initiative »Erasmus+ Europäische Hochschulen« erfolgreich durchgesetzt. Gemeinsam mit neun Partnerhochschulen in ganz Europa erhält sie für die nächsten vier Jahre eine Förderung von 14,4 Millionen Euro. Damit gehört BAUHAUS4EU zu den 64 von der EU-Kommission geförderten »Europäischen Hochschulallianzen«.

Die EU-Initiative fördert strategische Allianzen europäischer Hochschulen für gemeinsame Projekte in Lehre, Forschung, Innovation und Transfer. Ziel ist es, eine nachhaltige, inklusive und resiliente Entwicklung europäischer Regionen zu fördern sowie den internationalen Austausch in allen Hochschulbereichen. Die EU-Kommission lobte den Antrag, den die Bauhaus-Universität Weimar als koordinierende Universität eingereicht hatte, als »herausragend und innovativ«.
...
Das Netzwerk der BAUHAUS4EU umfasst zahlreiche Länder und Regionen in ganz Europa. Die Allianz besteht aus der Bauhaus-Universität Weimar, dem Blekinge Institute of Technology (Schweden), der Polis University (Albanien), dem Polytechnic Institute of Castelo Branco (Portugal), der University of Architecture, Civil Engineering and Geodesy (Bulgarien), der University of Bergamo (Italien), der University of Economics in Katowice (Polen), der Université Lumière Lyon 2 (Frankreich), der University of Macedonia (Griechenland) und der Université de Picardie Jules Verne (Frankreich). Gemeinsam bilden sie eine »Europäische Hochschule« mit 124.000 Studierenden und 10.000 Mitarbeitenden.

Zu dem Verbund BAUHAUS4EU gehören auch 67 weitere Partner aus Zivilgesellschaft, Kultur, Wirtschaft, Industrie und Forschung. Diese erhalten zwar keine direkte Förderung, sind aber in gemeinsamen Projekten oder durch impulsgebende Beiträge involviert.

Die zehn Partnerhochschulen streben durch internationale und multilaterale Zusammenarbeit eine nachhaltige und inklusive Entwicklung ihrer Regionen an. Sie teilen aktuelle regionale Herausforderungen im Netzwerk und adressieren diese gemeinsam durch innovative Lehr-, Forschungs- und Austauschformate. Grundlage sind die sich ergänzende Expertise der Universitäten und ihrer regionalen Partner sowie die Themen und Werte der europäischen Initiative »Neues Europäischen Bauhaus« (Beautiful, Sustainable, Together). Diese ist die international führende Bewegung zur Nachhaltigkeitstransformation. Zu den genannten Themen sollen Expertisen aus einem Netzwerk globaler Partnerhochschulen herangezogen werden.

Die Allianz fördert zu diesem Zweck insbesondere die internationale Mobilität für Studierende, Lehrende, Forschende und Mitarbeitende. Niederschwellige und innovative Formate ermöglichen maßgeschneiderte Erfahrungen im europäischen Ausland für alle Hochschulmitglieder. Weitere Projekte in Lehre und Forschung sowie der Aufbau gemeinsamer Infrastrukturen, darunter ein europäischer digitaler Campus und eine gemeinsame Governance-Struktur, stehen im Fokus der Zusammenarbeit.

Bis Ende 2024 werden alle Vorbereitungen für den offiziellen Projektstart Anfang 2025 getroffen. Parallel dazu finden mehrere Treffen von Arbeitsgruppen zwischen den Partneruniversitäten statt, an denen zahlreiche Universitätsangehörige aus unterschiedlichen Statusgruppen (Studierende, Promovierende, Lehrende und Mitarbeitende) teilnehmen.

Weitere Informationen zur Initiative »Europäische Hochschulen« finden Sie auf dieser Website: education.ec.europa.eu


Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Kunsthochschule



  • thinking and doing Documenta11

  • Expanded Arts und Richter, Polke, Lueg Sonderschauen auf der Art Cologne (28.10.- 01.11.2004)

  • Nam June Paik Award 2004 (Ausstellung PhoenixHalle / Dortmund: 4.9.-7.11.04)

  • ART COLOGNE 2004: Abschied als Aufbruch (28.10.-01.11.04)

  • Changing Habitats - Gesellschaft für Aktuelle Kunst, Bremen (22.4.-29.5.05)

  • European Media Art Festival, Osnabrück (20. bis 24. April 2005)

  • Tirana Transfer - Badischer Kunstverein Karlsruhe (15.07 - 03.09.06 )

  • d.velop digital art award - [ddaa] an Manfred Mohr (4.8.06)

  • GiebichenStein Designpreis 2012 für ausgezeichnete Designprojekte in fünf Kategorien vergeben

  • Kunstverein Wolfsburg erhält den ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstvereine

  • Attila Csörgo erhält Nam June Paik Award 2008

  • Gustav-Weidanz-Preis 2012 ausgeschrieben

  • Tina Tonagel im Cuxhavener Kunstverein (25.4.-31.5.09)

  • Burg Kalender 2013 im neuen Format

  • Leni Hoffmann und Angelika Hoerle, Museum Ludwig Köln

  • Alicja Kwade erhält den hectorpreis 2015

  • Was will uns der Künstler damit sagen? Zu den beiden Bänden >Kunstvermittlung< der documenta 12

  • new talents - biennale köln

  • Tag der offenen Tür an den Kunsthochschulen

  • Die hohen Hallen der Kunst und ihre Örtchen (Anzeige)

  • Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

  • Thomas Rentmeister. Weissenseelen - Kunstverein Viernheim

  • DGPh verleiht den Kulturpreis 2011

  • Videonalepreis an Nate Harrison

  • Pèlerinages Kunstfest Weimar: Vision. Das Sehen (Anzeige)

  • Istanbul-Stipendiaten der Burg Giebichenstein/Halle in Istanbul

  • Istanbul Apartmanı (Anzeige)

  • Georg Winter

  • Slawomir Elsner: Marginesy

  • Übermorgenkünstler II

  • Die 5 Lieblingsvideos der Redaktion 2011

  • Max Ernst Stipendium 2012 für Theresia Tarcson

  • Tausend Stimmen. Eine Schau über Szeemann, Diagramme, Art Spaces und Dienstbesprechungen

  • Jahresausstellung der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle am 21. und 22. Juli 2012

  • KITSCH. VOM NUTZEN DER NICHT-KUNST

  • Rundgang 2012 - Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

  • Sofia Hultén: Statik Elastik

  • Preisträgerin Ginan Seidl 2012

  • Künstlerinnen und Künstler der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle zur Preview Berlin 2012

  • graduiert - präsentiert

  • SÄGE STEIN PAPIER

  • twitters tages themen kunst

  • gute aussichten – junge deutsche fotografie

  • Friederike Feldmann: Chère Vitrine

  • Gustav-Weidanz-Preis für Plastik 2012 an Anne Caroline Zwinzscher

  • VIDEONALE.14

  • Die Bildhauer

  • SEO „Das Gefühl in meinem Inneren”

  • Ein Spiel mit Identitäten: Das neue Some Magazine

  • twitters tages themen kunst

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    UDK Ausstellungsdesign


    Anzeige
    Magdeburg


    Anzeige
    Denkmalprozesse Leipzig

    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Alfred Ehrhardt Stiftung




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Galerie 15




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    a|e Galerie - Fotografie und zeitgenössische Kunst




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Galerie im Saalbau




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Der Divan - Das Arabische Kulturhaus