Anzeige
ifa Biennale

Logo art-in.de


Ihr könnt euch niemals sicher sein

Fotograf/innen der Ostkreuzschule für Fotografie in Berlin

31.8. – 6.10.2013 | Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus
Eingabedatum: 23.08.2013

Die Ausstellung versammelt ca. 160 fotografische Arbeiten von Studierenden der Ostkreuzschule für Fotografie in Berlin, die sich im letzten Jahr mit dem Thema „Jugend“ auseinandersetzten. Die Lebensphase zwischen Kindheit und Erwachsensein wird von den jungen Fotografinnen und Fotografen in ihren Bildern sowohl inhaltlich als auch formal auf vielfältige Weise reflektiert. Sie gehen in ihren fotografischen Serien unter anderem Fragen nach Geschlechterkonstruktionen und -verhältnis, Sexualität, Freizeit, Schule, individueller Verortung, Gruppenbildung und Normierungen nach.
Jugend ist in den üblichen Werbebildern als auch in künstlerischen Auseinandersetzungen in der Regel eine klischeehafte Projektionsfläche für Aufbruch, Hoffnung, Schönheit, Freiheit, Energie und Stärke. Jedoch steht Jugend auch für eine gewisse Unreife, Zerrissenheit, Launenhaftigkeit, Orientierungslosigkeit und Naivität – dafür, gleichzeitig Kind und Erwachsener zu sein, je nach Tageszeit und Situation. Jugend ist ein Prozess, eine Entwicklungsphase und kein festgeschriebener Zustand. Entsprechend breit gefächert sind die inhaltlichen Schwerpunkte und Perspektiven, die die Künstler/innen für die Ausstellung aufgegriffen haben. Ebenso mannigfaltig sind die formal-ästhetischen Ansätze, über die sich die künstlerischen Reflexionen artikulieren.

Die Ausstellung stellt junge Positionen der zeitgenössischen Fotoszene Deutschlands vor, die durch einen gesellschaftspolitisch motivierten Begriff der Fotografie geprägt sind. Die Ausbildung von Fotograf/innen an der Ostkreuzschule für Fotografie in Berlin formuliert einen in Deutschland singulären Anspruch an das Medium. Angesiedelt an der Schnittstelle von dokumentarischer und künstlerischer Fotografie sowie Reportagefotografie werden formal-ästhetische Kriterien vermittelt und der (kritische) Blick auf Bedingungen des gesellschaftlichen Lebens und dessen Alltag geschärft.

Fotografinnen und Fotografen:
Louisa Bäcker, Sarah Swantje Fischer, Kevin Fuchs, Robert Funke, Jakob Ganslmeier, Aras Gökten, Nancy Göring, Adelaide Ivánova, Roman Kutzowitz, Jaeuk Lee, Katarzyna Mazur, Kilian Müller, Julia Luka Lila Nitzschke, Sarah Walzer, Yana Wernicke, Manuel Wetscher



Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus
Uferstraße / Am Amsteich 15

Öffnungszeiten
Dienstag - Sonntag 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Montag geschlossen
museum-dkw.de

PM





Kataloge/Medien zum Thema: Fotografie



  • Hello from Bloomer. Viele Grüße aus Wismar (22.12.2001)

  • Museum für Gegenwartskunst in Siegen (09 / 01)

  • Foto-Anschlag / Vier Generationen ostdeutscher Fotografen

  • Zeitgenössische Fotokunst aus der Schweiz (Jan. 02)

  • Fotografie denken

  • Prüderie und Leidenschaft

  • Der (im)perfekte Mensch

  • Museum Folkwang Essen (02 / 02)

  • Drei Kölner Frühjahrs-Kunstmessen unter einem Dach

  • 10. KUNSTMARKT DRESDEN

  • Gerhard Richter Retrospektive Forty Years of Painting

  • Geschwindigkeit - Terrain der Zeit

  • European Media Artists in Residence Exchange (7.5.02)

  • Highlights im Sommer in Hessen

  • Painting on the Move - 3teiliger Ausstellungszyklus in Basel

  • Museum als Medium - Medien im Museum. Perspektiven der Museologie

  • Die surrealistische Revolution

  • Deichtorhallen Hamburg - Neues Konzept für 2003

  • Krokodil und Schwein - Fotosafari in der Großstadt

  • Tom Wood, Bus Odyssey

  • "Der Berg" - Heidelberger Kunstverein

  • Gregor Schneider im Museum für Gegenwartskunst Siegen ( -16.03.03 )

  • Daniel Richter im K21 / Düsseldorf K 21

  • Sammlung Goetz - Interview mit Ingvild Goetz (Nov 02)

  • Schlussbericht Art Cologne 2002

  • Armoury / Arsenal in der Wandelhalle in Köln (noch bis 20. 12.02)

  • Flick Collection - Sammlung - Hamburger-Bahnhof (01.03)

  • Deichtorhallen: JAPAN - Keramik und Fotografie - Tradition und Gegenwart (31.1- 4.5.03)

  • Martin Kippenberger: Retrospektive zum 50. Geburtstag(8.2. - 27.4.03)

  • Westfälischer Kunstverein Münster: Michel François (15.2.-13.4.03)

  • Deichtorhallen Hamburg: Alex Katz (13.02. - 27.04.2003)

  • Neues Forum für Kunst und Fotografie in Köln (24.2.03) / Teil 1

  • Neues "Forum für Kunst und Fotografie" in Köln / Teil 2 (26.2.03)

  • Neues "Forum für Kunst und Fotografie" in Köln / Teil 3 (28.2.03)

  • Neues Forum für Kunst und Fotografie in Köln / Teil 4 (04.03.03)

  • Neues Forum für Kunst und Fotografie in Köln / Teil 5 (07.03.03)

  • Das Bauhaus Archiv Berlin - Museum für Gestaltung (Mär 03)

  • Art 34 Basel (Vorankündigung: 20.3.03)

  • 4. KUNSTKÖLN 2003- Daten & Fakten (5.-9.4.03)

  • Citibank Photography Prize 2003 (2.4.03)

  • Herbarium der Blicke - Neuaufnahmen im Deutschen Künstlerbund

  • Phillips, de Pury & Luxembourg: The Seagram Collection of Photographs (8.4.03)

  • 4. KUNSTKÖLN Abschlussbericht 2003

  • 34. Westdeutsche Kunst Messe/Abschlussbericht

  • Kunstmuseum Basel: Looking In - Looking Out (26.04 - 29. 06.03)

  • Sprengel Museum Hannover: Tamara Grcíc / Marcelo Brodsky (7.5.- 31.8.03)

  • Kunsthalle Baden-Baden: Durchgehend geöffnet (5.7.-7. 9.03)

  • Abschlußbericht: Art 34 Basel (24.6.03)

  • Allan Sekula

  • Arne Jacobsen

  • top


    Lydia Ourahmane. Survival in the afterlifeBioMedien. Das Zeitalter der Medien mit lebensähnlichem Verhalten6. internationaler andré-evard-preis für konkret-konstruktive KunstBodies in BetweenBNKR - current reflections on art and architecture The Architecture of TransformationDieter Goltzsche und Sylvia Hagen im Packhof Frankfurt (Oder)Aurel Dahlgrün TIDENimmersatt? Gesellschaft ohne Wachstum denkenShirin Neshat. Living in one land, dreaming in anotherDan Flavin, Untitled (for Ksenija)COLOGNE FINE ART & DESIGN 2021 Preis und lobende ErwähnungWACHSENDE FORMEN Organische Prozesse in der KunstBuch- / Katalogempfehlungen 2021Nairy Baghramian: Breath Holding Spell und zwei weitere AusstellungenMADE IN BALMORAL. María Isabel Arango - Wolf Cuyvers - Jagrut RavalElsa & Johanna. The Plural Life of IdentityGordon Matta-Clark. Out of the BoxHIER UND JETZT im Museum Ludwig. zusammen dafür und dagegenBlackBox - WIDE OPEN. INS OFFENESoft AgitatorsPERSPEKTIVWECHSEL Kunst nach 1945 aus den Sammlungen der Kunsthallen in Lübeck und RostockCOLOGNE FINE ART & DESIGN 2021 – Kunst, Objekte und Design von der Frühzeit bis zur ModerneKÜNSTLICHE INTELLIGENZ. Maschinen Lernen MenschheitsträumeChristian Nyampeta: Lovers in a Dangerous SpacetimeMuseum Utopie und Alltag launcht digitale Mitmach-Plattformcloud.cuckoo.land LABSchultze Projects #3: Minerva CuevasNotions of IdentityBarrierefreiheit. Candice Lin und Katrin MayerWenn Maschinen Zukunft träumen: Hybrid-Festival in Dresden zum Leben mit Künstlicher Intelligenz


    Anzeige
    Responsive image

    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    f³ – freiraum für fotografie




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Galerie Villa Köppe




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Haus am Lützowplatz




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Galerie Parterre Berlin