Logo art-in.de


Ausstellung: Kunstpreis der Böttcherstraße

26.8. - 30.10. 2022 | Kunsthalle Bremen
Eingabedatum: 21.08.2022

Ausstellung: Kunstpreis der Böttcherstraße

bilder


obere Reihe von links nach rechts:
Karimah Ashadu (Foto: Aigberadion Israel Ikhazuangbe), Nadja Buttendorf, Pınar Ögrenci (Foto: Kerem Uzel), Leunora Salihu (Courtesy Leunora Salihu und Galerie Thomas Schulte, Foto: Mathias Schormann, 2014), Oskar Schmidt (Foto: Galya Feierman)
untere Reihe von links nach rechts:
Marianna Simnett (Foto: Krystian Lipiec), Wanda Stolle (Foto: Lydia Hesse), Noemi Weber, Anna Witt


Vom 26. August bis 30. Oktober 2022 präsentiert die Kunsthalle Bremen mit der Ausstellung des „Kunstpreis der Böttcherstraße in Bremen“ vielversprechende Positionen der zeitgenössischen Kunst. Angesehene Kurator*innen wie Severin Dünser, Hilke Wagner oder Thomas D. Trummer haben unabhängig voneinander neun Künstler*innen aus dem deutschsprachigen Raum nominiert, deren Werke in der Kunsthalle Bremen in der Ausstellung zu sehen sind:

• Karimah Ashadu (geb. 1985 in London, lebt in Hamburg, Lagos und UK)
• Nadja Buttendorf (geb. 1984 in Dresden, lebt in Berlin)
• Pinar Ögrenci (geb. 1973 in Van (Türkei), lebt in Berlin)
• Leunora Salihu (geb. 1977 in Prishtina (Kosovo), lebt in Düsseldorf)
• Oskar Schmidt (geb. 1977 in Erlabrunn (DDR), lebt in Berlin)
• Marianna Simnett (geb. 1986 in London, lebt in Berlin und London)
• Wanda Stolle (geb. 1985 in Berlin, wohnt in Berlin)
• Noemi Weber (geb. 1989 in Moskau, lebt in Düsseldorf)
• Anna Witt (geb. 1981 in Wasserburg am Inn, lebt in Wien)

In diesem Jahr wird der Kunstpreis der Böttcherstraße in Bremen zum 48. Mal verliehen. Er zählt zu den anerkanntesten und mit 30.000 Euro Preisgeld am höchsten dotierten Auszeichnungen, die im Bereich der zeitgenössischen Kunst in Deutschland, Österreich und der Schweiz vergeben werden. Im Laufe der Ausstellung ermittelt eine renommierte, internationale Jury den*die Preisträger*in. Getragen wird der Kunstpreis und die gemeinsame Ausstellung der nominierten Künstler*innen seit 1985 vom Stifterkreis für den Kunstpreis der Böttcherstraße des Kunstvereins in Bremen. Dieser ermöglicht zudem den Ankauf eines Werks des*der jeweiligen Preisträger*in.

Kunsthalle Bremen
Am Wall 207
28195 Bremen
www.kunsthalle-bremen.de


Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Gruppenausstellung



  • Nashville II

  • Städtische Kunsthalle Mannheim: Hector Kunstpreis

  • "Die Sehnsucht des Kartografen" im Kunstverein Hannover (13.12.03 - 01.02.04)

  • Robert Motherwell im Museum Morsbroich, Leverkusen (17.10.04 - 30.1.05)

  • Formalismus. Moderne Kunst, heute - Kunstverein Hamburg (9.10.04-9.1.05)

  • Jonas Dahlberg - Ján Mancuska, Bonner Kunstverein (30.09.-13.11.05)

  • Verpasste Gelegenheit-Symptome der Überforderung, Brandenburgischer KV Potsdam (13.11.-18.12.05)

  • Tacita Dean und Francis Alys - Schaulager Münchenstein / Basel (13.5.–24.9.06)

  • Zurück zur Figur. Malerei der Gegenwart - Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung, München (2.6.–13.8.06)

  • Die Wörter, die Dinge - Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf (3.2. – 9.4.07)

  • re-dis-play - Heidelberger Kunstverein (30.06.-09.09.07)

  • Matthew Barney - Sammlung Goetz, München (5.11.07-29.3.08)

  • twitters tages themen kunst

  • wild at heart - Kunstverein Leipzig (18.1.-2.3.08)

  • Der Spiegel des Narziss

  • Tamara Grcic - Kunsthalle Barmen, Wuppertal (15.6.-17.8.08)

  • Red Umbrella Struggles

  • Das Piraterie-Problem - Brandenburgischer Kunstverein Potsdam ( bis 24.8.08)

  • Alexandra Bircken / Simon Denny - Ursula Blickle Stiftung, Kraichtal (07.09. - 19.10.08)

  • Personalien: Veronika Olbrich wird neue Leiterin der Städtischen Galerie Nordhorn

  • Standards of Living - Kunstverein Leipzig (20.11.-21.12.08)

  • Annette Kelm - Kunsthalle Zürich (24.1.-26.4.09)

  • "Wir wohnen" - Kunstraum Niederösterreich, Wien

  • Then the work takes place - Camera Austria, Kunsthaus Graz (25.4.-28.6.09)

  • Das is so ´ne Stadt zwischen Dortmund und Hannover, totale Provinz ...

  • „Lieber Aby Warburg, was tun mit Bildern?“

  • "Mehr als ein T-Shirt" - Bielefelder Kunstverein

  • "Wo ist der Wind, wenn er nicht weht?" - Kunstverein Hamburg

  • "Family Jewels" - Villa Merkel / Bahnwärterhaus, Esslingen am Neckar

  • Im Moment des Verdachts - Bielefelder Kunstverein

  • An einem schönen Morgen des Monats Mai - GAK Gesellschaft für aktuelle Kunst Bremen

  • Yesterday Will Be Better - Aargauer Kunsthaus

  • Joachim Hiller - Malerei (Anzeige)

  • Toys Redux – On Play and Critique

  • Der ideale Ort, um mit der Freiheit unter vier Augen zu sprechen - Künstlerhaus Bremen

  • Latifa Echakhch

  • Schaubilder

  • SO MACHEN WIR ES

  • Zilla Leutenegger. More than this

  • A Different Person

  • Unter Helden. Vor-Bilder in der Gegenwartskunst

  • Zin Taylor

  • Schräge Sache

  • Wie geht´s dir, Stuttgart ?

  • To Begin is to be Half Done

  • ANTONI TÀPIES Grafische Arbeiten - JOACHIM HILLER Malerei und Relief

  • Martin Boyce erhält diesjährigen Turner Preis

  • kunstgaleriebonn - Maßnahmen (Anzeige)

  • Tellervo Kalleinen/ Oliver Kochta-Kalleinen, JOKAklubi und YKON

  • top



    Anzeige
    art zurich


    Anzeige
    schwerin glanzstuecke


    Anzeige
    Responsive image

    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Art Laboratory Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Urban Spree Galerie




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    GEDOK-Berlin e.V.




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Responsive image
    Alfred Ehrhardt Stiftung