Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Hier finden Sie alle auf art-in.de veröffentlichten Beiträge :



1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |26 |27 |28 |29 |30 |31 |32 |33 |34 |35 |36 |37 |38 |39 |40 |41 |42 |43 |44 |45 |46 |47 |48 |49 |50 |51 |52 |53 |54 |55 |56 |57 |58 |59 |60 |61 |62 |63 |64 |65 |66 |67 |68 |69 |70 |71 |72 |73 |74 |75 |76 |77 |78 |79 |80 |81 |82 |83 |84 |85 |86 |87 |88 |89 |90 |91 |92 |93 |94 |95 |96 |97 |98 |99 |100 |101 |102 |103 |104 |105 |106 |107 |108 |109 |110 |111 |112 |113 |114 |115 |116 |117 |118 |119 |120 |
Nina Könnemann / Marcus Weber
Mit den Ausstellungen von Nina Könnemann und Marcus Weber eröffnet das diesjährige Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm des kunstbunker – forum für zeitgenössische kunst e. V., Nürnberg

Eindrücke von der documenta14 Kassel in Bildern und Videos
Drei Tage sind wir vor Ort

Skulpturen Projekte Münster 2017 Fotos und Videos
Zwischen Karstadt und Galeria Kaufhof in Münster und Marl

Tom Burr „Surplus of Myself“
Unter Berücksichtigung der fünften Iteration der „Skulptur Projekte“ wird der Westfälische Kunstverein eine umfassende Einzelausstellung des US-amerikanischen Künstlers Tom Burr (*1963, New Haven, CT) ausrichten

Wim Delvoye
Das Museum Tinguely widmet 2017 dem belgischen Künstler Wim Delvoye die erste Retrospektive in der Schweiz

Meisterschüler 2017
Sprungbrett in den Ausstellungsbetrieb: Die Ausstellung „Meisterschüler 2017“ der HBK Braunschweig findet erstmals in der Städtischen Galerie Wolfsburg statt.

Work it, feel it!
Work it, feel it!, der Beitrag der Kunsthalle Wien zur Vienna Biennale 2017, umkreist die Themen Arbeit und Körper in Gegenwart und Zukunft

Graphzines aus der Bibliothek des Zentralinstituts für Kunstgeschichte
Zum ersten Mal überhaupt werden französische Graphzines in einem Museum in Deutschland zu sehen sein

Ruinen der Gegenwart
Unsere globalisierte Gegenwart kann als Zeitalter der Ruinen charakterisiert werden. Weltweite politische Instabilität und medial omnipräsente Bilder der Zerstörung liefern uns Ruinen quasi frei Haus

Frank Bowling: Mappa Mundi
Mit „Frank Bowling: Mappa Mundi" widmet das Haus der Kunst dem 1934 in Bartica in Britisch-Guayana geborenen Künstler seine bisher umfassendste Überblicksausstellung, mit teils monumentalen Gemälden aus fünfzig Jahren künstlerischen Schaffens

Koki Tanaka. Provisorische Studien (Arbeitstitel) + Haegue Yang. The VIP’s Union
Das Kunsthaus Graz präsentiert ab 23. Juni 2017 zwei neue, von Barbara Steiner kuratierte Ausstellungen der international renommierten Kunstschaffenden Koki Tanaka und Haegue Yang.

Castell Art Weekend 2017: Between Circles and Time
Neues über Kunst erfahren, spannende Künstler persönlich kennen lernen, anregende Gespräche führen und ein im Bau befindliches Museum besuchen... Dieses Jahr mit dabei sind Judith Albert (CH), Simon Starling (UK), Dr. Katharina Ammann und Fritz Hauser (CH)
Sponsored Content

OH WOW
Kunst, die sich auf der Höhe internationaler Debatten bewegt, entsteht in einem Geflecht aus Bezugnahmen und Weiterentwicklungen, bedeutet kritische Entgegnung und Verwerfung.

Kunst ins Leben!
In den 1960er-Jahren bildete das Rheinland ein wichtiges Zentrum für ein revolutionäres Kunstgeschehen: Eine neue, international vernetzte Generation von KünstlerInnen widersetzte sich der traditionellen Kunst

Stiftung Insel Hombroich erstellt Werkverzeichnis zu Erwin Heerich
Wer besitzt Arbeiten von Erwin Heerich? Das Archiv Erwin Heerich der Stiftung Insel Hombroich, das unter Mitwirkung von Martin Heerich den künstlerischen Nachlass seines Vaters betreut, bittet private und institutionelle Besitzer ...

Natalie Czech ›you see // but / you say‹
Letzte Woche

gezeichnet
Nach längerer Zeit wird nun erstmals wieder die Sammlung Sächsische Kunst nach '45 der Neuen Sächsischen Galerie gezeigt

BEWEGUNG IM BILD – DIE INFORMELLE MALEREI TRIFFT AUF DIE GESTE IN DER FOTOGRAFIE
In der Präsentation „BEWEGUNG IM BILD“ steht künstlerische Fotografie aus der DZ BANK Kunstsammlung drei informellen Gemälden von Bernard Schultze, Emil Schumacher und Hann Trier aus der Kunstsammlung der ehemaligen WGZ BANK gegenüber.

FISCHERSPOONER SIR
Als Warren Fischer und Casey Spooner ihr Kunst-, Musik- und Performanceprojekt FISCHERSPOONER 1998 in New York ins Leben riefen, hatten sie eine Mission: Die zugeknöpfte, elitäre Kunstszene sollte offener und zugänglicher werden

NATHALIE DJURBERG & HANS BERG
Mit der aktuellen Präsentation erweitert der Salon Berlin seine Ausstellungsfläche und initiiert eine außergewöhnliche Korrespondenz

PEACE
Tauben, Regenbogenfarben und mit Blumen geschmückte Gewehre: Die Darstellung von Frieden erschöpft sich oft in bekannter Symbolik

Niele Toroni. 13. Rubenspreis der Stadt Siegen
Am 2. Juli 2017 wurde der Konzeptmaler Niele Toroni (*1937 im Tessin, Schweiz; in Paris lebend und arbeitend) mit dem 13. Rubenspreis der Stadt Siegen ausgezeichnet.
Sponsored Content

Alien-Nation: Momentum 9 in Moss sieht im Fremden eine Chance
Von einem Besuch auf der Biennale Momentum 9 ... (von Inge Pett)

Sven Gatter. Blütezeiten
Die Ausstellung „Blütezeiten“ des Künstlers Sven Gatter ist eine poetische Reflexion der wechselvollen Geschichte der Industrieregion Bitterfeld

Herzliche Einladung zum Rundgang 2017 an der Kunsthochschule für Medien Köln!

Vier Rundgang-Tage mit aktuellen Arbeiten von Studierenden und DiplomandInnen für die interessierte Öffentlichkeit, für zukünftige BewerberInnen und ein Fachpublikum in Ausstellungen, Filmprogrammen, Konzerten, Performances.

SUPERFLEX INVESTMENT BANK FLOWERPOTS
Die Stadt Metzingen startet am 30. Juni 2017 erstmals ein Kunstprojekt, das für den öffentlichen Raum konzipiert ist und die besondere städtische Situation reflektiert

SHIRIN NESHAT – FRAUEN IN GESELLSCHAFT
Die im Iran aufgewachsene und in den USA lebende Künstlerin Shirin Neshat (geb. 1957) nimmt eine zentrale Position im Diskurs um das Verhältnis zwischen Orient und Okzident ein: Ihre Fotografien und Videos kreisen um die Lage von Frauen in muslimisch geprägten Gesellschaften und um Widersprüche zwischen westlichen und orientalischen Kulturtraditionen

Verleihung des Kalinowski-Preises an Max Leiß
Zur Eröffnung der Sommerausstellung der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, am Mittwoch, 12. Juli, um 19 Uhr im Lichthof erhält der Absolvent Max Leiß den mit 10 000 Euro dotierten Kalinowski-Preis.

Arnold-Bode-Preis 2017 an OLU OGUIBE
Olu Oguibe, Jahrgang 1964, ist Künstler, Kulturwissenschaftler und international tätiger Kurator, der sich seit fast vier Jahrzehnten mit vielseitigen Themen, unter anderem zu sozialen und formalen Fragen, auseinandersetzt

Museum Art.Plus Donaueschingen zeigt Arbeiten von Lothar Quinte und Sibylle Wagner
Das Museum Art.Plus Donaueschingen zeigt vom 2. Juli bis 15. Oktober 2017 in seinem 2-RAUM Arbeiten des Künstlerpaares Lothar Quinte und Sibylle Wagner

Peter Mertes Stipendium 2016: Israel Aten und Katharina Monka
Israel Aten wird eine Serie von „Malereien“ auf japanischen Tatami Judomatten zeigen sowie neue Arbeiten auf Leinwand

Christian Falsnaes
Am 8. Juli 2017 wird der dänische Performer und Künstler Christian Falsnaes eine ortsspezifische Ausstellung mit Beteiligung des Publikums im Projektraum des KV NEUHAUSEN inszenieren.

Singular / Plural
Der Fokus dieser Ausstellung liegt auf Künstler*innen, die in den 1970er Jahren in Düsseldorf lebten und gemeinsam arbeiteten

Rundgang/Open Studios vom 5. bis 9. Juli 2017
Am Mittwoch, den 5. Juli 2017 öffnet die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig ihre Ateliers, Werkstätten und Seminarräume.

DIE ZUKUNFT DER ZEICHNUNG: KONSTRUKTION
Die Zukunft der Zeichnung ist der Computer, sagte der Maler und Zeichner K.O. Götz im Jahr 1971. Dieser Satz aus den Erinnerungen von Hans Joachim und Berni Etzold ist Ausgangspunkt einer Neubetrachtung ihrer grafischen Sammlung und charakterisiert die Perspektive der Sammler selbst

HFBK Hamburg – 250 Jahre Kunstausbildung in Hamburg
Mit einer Festwoche für nationale wie internationale Gäste feiert die Hochschule für bildende Künste Hamburg (HFBK) vom 11. bis 16. Juli 2017 ihr 250. Jubiläum

PETER BUGGENHOUT. KEIN SCHATTEN IM PARADIES
Das Neue Museum richtet in Deutschland die erste Einzelausstellung des international vielfach gezeigten belgischen Künstlers Peter Buggenhout aus

Künstler und ihre Medien 2017 (mit Biennale-Teilnahmen)


artikel, adjektive


SINOPALE 6: „TRANSPOSITION“
Die Sinopale ist eine junge Biennale, die internationale und lokal verortete Künstler, Künstlerinnen und Künstlergruppen dazu einlädt, ortsspezifische Werke in einem Austausch mit den Bürgern der Region zu entwickeln.

Rundgang vom 14. bis 16. Juli 2017
Am Freitag, 14. Juli 2017 öffnet die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart wieder drei Tage lang ihre Ateliers und Klassenräume, um interessierten Besucherinnen und Besuchern bis Sonntag ...

Die Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB)
Zum Ende des laufenden Semesters präsentiert die HGB aktuelle Diplomarbeiten. Zu sehen und zu erleben sind Werke aus den vier Studiengängen Malerei/Grafik, Fotografie, Buchkunst/ Grafik-Design und Medienkunst

Der neue Beirat der ART COLOGNE
2018 findet die ART COLOGNE vom 19. bis 22. April 2018 in Halle 11 der Koelnmesse statt. Jetzt wurde bekannt gegeben, wer im Beirat sitzt und über die Auswahl der Galerien auf der ART COLOGNE entscheidet.

Imi Knoebel, Bilder
Imi Knoebels Herkunft ist der Minimalismus. Diese künstlerische Haltung bestimmt sein Schaffen von den frühesten Anfängen bis zum heutigen Tag ...

Jahresausstellung 2017
Zum Ende des Sommersemesters öffnet die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle wieder ihre Türen und Tore und lädt zum Besuch der Jahresausstellung ein.

München, Sommer 1937. "Große Deutsche Kunstausstellung" und "Entartete Kunst"
1937 brachten die Nationalsozialisten ihr kulturpolitisches Programm durch zwei vollkommen unterschiedliche Ausstellungen zum Ausdruck: Auf der einen Seite mit der ersten „Großen Deutschen Kunstausstellung" im Haus der Deutschen Kunst, auf der anderen Seite mit der Ausstellung „Entartete Kunst" im Hofgarten

ART AND ALPHABET
Das vielschichtige Wechselverhältnis von Schrift und Bild in der Gegenwartskunst steht im Fokus der groß angelegten Ausstellung Art and Alphabet, die sich über zwei Etagen der Galerie der Gegenwart der Hamburger Kunsthalle erstreckt

HELEN MIRRA Gehen, weben
Kunst Meran zeigt eine Doppelausstellung der amerikanischen Künstlerin Helen Mirra und des in Bozen geborenen Gianni Pettena

Liang Shuo DISTANT tantamount MOUNTAIN
In den vergangenen fünf Wochen sind in der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden im wahrsten Sinne des Wortes Berge gebaut und versetzt worden. Tatsächlich hat der chinesische Künstler ...

Diango Hernández
Diango Hernández fächert in seinen Bildern, Objekten und Wandmalereien einzelne Momente seiner Biografie auf. Die Sehnsucht nach der verlorenen Heimat, dem Strand, den Früchten und der Sprache prägt sein ästhetisches Vokabular






Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Upcoming Events..

Visit Our Blog