Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Hier finden Sie alle auf art-in.de veröffentlichten Beiträge :



1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |26 |27 |28 |29 |30 |31 |32 |33 |34 |35 |36 |37 |38 |39 |40 |41 |42 |43 |44 |45 |46 |47 |48 |49 |50 |51 |52 |53 |54 |55 |56 |57 |58 |59 |60 |61 |62 |63 |64 |65 |66 |67 |68 |69 |70 |71 |72 |73 |74 |75 |76 |77 |78 |79 |80 |81 |82 |83 |84 |85 |86 |87 |88 |89 |90 |91 |92 |93 |94 |95 |96 |97 |98 |99 |100 |101 |102 |103 |104 |105 |106 |107 |108 |109 |110 |111 |112 |113 |114 |115 |116 |117 |118 |
Minimale Konzepte - Kunstmuseum Wolfsburg (16.12.04-20.02.05)
Mit "Minimale Konzepte" präsentiert das Kunstmuseum Wolfsburg, anlässlich seines zehnjährigen Jubiläums in diesem Jahr, nochmals eine thematisch ausgerichtete Ausstellung mit Werken aus seiner Sammlung.

Trisha Donnelly erhält den CENTRAL-Kunstpreis
Den aller zwei Jahre verliehenen und mit 75.000 EUR dotierten Kunstpreis der Central-Krankenversicherung erhält für 2004 die amerikanische Künstlerin Trisha Donnelly.

Ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr
wünscht Ihnen die Redaktion von art-in.de | berlin. Wir würden uns freuen, Sie auch im neuen Jahr auf unseren Seiten begrüßen zu können.

Der Traum vom Turm
Türme, Hochhäuser, Wolkenkratzer sind mehr als nur hohe Gebäude. Sie sind Metaphern. Von Beginn an verkörpern sie den Wunsch des Menschen nach symbolischer und faktischer Herrschaft - von den Pyramiden der alten Ägypter über die eleganten Minarette der islamischen Welt bis zu den sakralen und profanen Türmen und Hochhäusern unserer Zeit.

Drei Messen zum Thema Kunst
Die 36. Westdeutsche Kunst Messe Köln integriert die 19. Antiquariatsmesse Köln als eigenständigen Bereich unter ihrem angestammten Titel. Und beide nehmen die KUNSTKÖLN, die Internationale Messe für Editionen, Art Brut, Kunst nach 1980 und Fotografie, mit aufs gleiche Level.
Die 36. Westdeutsche Kunst Messe Köln, die 19. Antiquariatsmesse Köln und dieKUNSTKÖLN.

Thai Cong - Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg (noch bis 16.1.05)
Hommage an die Eltern und an die Mode - Das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe zeigt die preisgekrönte Ausstellung "Thai Cong. Photography Identity My Parents".

Anne-Mie van Kerckhoven - Kunsthalle Bern (29.01.-26.03.05)
Die belgische Multimedia Künstlerin Anne-Mie van Kerckhoven (geb.1951) zeigt unter dem Titel "Europäisches Zentrum für futuristische Kunst" in ihrer ersten Einzelausstellung in der Schweiz Zeichnungen, Fotografien und Installationen.

Prix Ars Electronica 2005
Der weltweit größte Wettbewerb für CyberArts, der Preisgelder in Höhe von 110.000 EUR ausschreibt, versteht sich in seiner Konzeption als offene Plattform für unterschiedliche Disziplinen im Bereich der digitalen Medienkunst am Schnittpunkt zwischen Kunst, Technologie und Gesellschaft.

Horst Janssen - Brandenburgische Kunstsammlung Cottbus (30.1. - 10.4.05)
"Die Kunst der Zeichnung", so der Titel der Ausstellung, zeigt eine Auswahl an wichtigen grafischen Blättern des Hamburger Künstlers aus der Sammlung Stefan Blessin.

Carsten Nicolai Anti Reflex - Schirn Kunsthalle Frankfurt (20.01.- 28.03.05)
Der Künstler Carsten Nicolai (geb.1965 Chemnitz) verknüpft in seinen Arbeiten verschiedene Phänomene der Wahrnehmung aus Alltag, Naturwissenschaft, Akustik oder Psychologie, aus Bereichen des Sichtbaren und Unsichtbaren.

Beitrag Kultur-Kanal: Wie´s war und weitergeht... - Bilanz deutscher Kulturpolitik 2004
Das Jahr 2004 sollte zum Jahr der Reformen werden. Optimistisch war man gestartet, umso ernüchternder fiel das Urteil der großen meinungsbildenden Medien bezüglich der rot-grünen Reformstrategie aus: ...

Toulouse-Lautrec - Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung, München ( 4.2.-1.5.05)


Mark Tansey - Museum Kurhaus Kleve (23.01.-24.04.05)
Dem amerikanischen Maler Mark Tansey - einem der wichtigsten Vertreter der figürlichen Malerei -, der jetzt erstmals in Deutschland in einer großen Einzelausstellung gezeigt, hinterfragt auch in seinen neuesten Werken das Selbstverständnis von Kunst.

Ausgezeichnet! Preisgekrönte und ausgewählte Positionen junger Fotografie (23.-27.02.05)
Die Sonderausstellung von Kölnphoto IV innerhalb der KUNSTKÖLN 2005 (23.-27.02.05) präsentiert unter dem Titel "Ausgezeichnet !" junge Positionen zeitgenössischer Fotografie, die einerseits ...

Rémy Markowitsch -On Travel - Kunsthalle Nürnberg (3.2.-3.4.05)
Rémy Markowitschs Ausstellung On Travel ist das Ergebnis einer Expedition ins Innere von Reisebüchern und Fotobänden. Anhand von fotografischen Durchleuchtungen und Audioinstallationen mit ...

Deimel + Wittmar, Fotografien zur Architektur im Suermondt-Ludwig-Museum, Aachen (22.01.-03.04.05)
Unter dem Thema "Jene zwanziger Jahre" werden Arbeiten der Essener Architekturfotografen präsentiert, die sich mit Baudenkmälern der 20er Jahre in "Rheinland-Westfalen" auseinandersetzen.

"Warum sollten Künstler malen können?"
Der Turner Prize 2004 - kein cold mechanical bullshit mehr -Zum Nachdenken statt zum Erbrechen- solle der mit 25.000 Pfund (36.000 Euro) dotierte Turner Prize laut "Guardian" bei seiner 20. Ausrichtung 2004 endlich anregen

Der Zauber des Alltäglichen - Holländische Malerei - Städel, Frankfurt(10.2.-1.5.05)
Der Zauber des Alltäglichen - Holländische Malerei von Adriaen Brouwer bis Johannes Vermeer

KUNSTKÖLN-Preis 2005 wird an Thomas Schütte verliehen
Lustvolle Experimentierfreude auf Papier - Einem breiten Publikum bekannt geworden ist Thomas Schütte vor allem durch seine Architekturmodelle und Skulpturen ...

Fünfundzwanzig Jahre Sammlung Deutsche Bank
Eine Jubiläumsausstellung anlässlich des 25. Geburtstags aktueller Kunst in der Deutschen Bank im Deutsche Guggenheim, Unter den Linden 13/15, Berlin.Vom 30.04. bis 19.06.05 Tägl. 11-20 Uhr, Do 11-22 Uhr.

Die Februar-Ausgabe des Kultur-Kanal mit folgenden Themen:
Ende der Künstleroasen: Domagk-Ateliers und Cap Cologne vor dem Aus; Rubens im Safe - Deutsch-russischer Kulturkonflikt;Kunstmesse Köln und Art Innsbruck . . .

Die nackte Wahrheit-Klimt, Schiele, Kokoschka - Schirnkunsthalle, Frankfurt(28.01. - 24.04.05)
"Kunst und Skandal in Wien um 1900: Keine andere Stadt bietet sich für eine solche Untersuchung mehr an als die Donaumetropole. Einerseits ein Ort des künstlerischen Aufbruchs, reich an visueller, sinnlicher und

Jake und Dinos Chapman im Kunsthaus Bregenz (29.1.-28.3.05)
Die Chapman-Brüder, die mit zu den bekanntesten, zeitgenössischen britischen Künstlern zählen, zeigen in der Ausstellung "Explaining Christians to Dinosaurs" alte und neueste Arbeiten in gewohnt ironisch/provokanter Manier.

"Retrospektive" - James Rosenquist - Kunstmuseum Wolfsburg (19.2.-5.6.05)
James Rosenquist, der neben Claes Oldenburg oder Andy Warhol zu den bekanntesten Künstlern der amerikanischen Pop Art zählt, ist in der Ausstellung mit über 150 Werken aus vier Jahrzehnten vertreten.

Vom Club ins Museum?
Fragen zur Zukunft digitaler Bilder. 04.02.05 - 14.02.05
Peter Lang (Künstlerhaus Bethanien Berlin) und Lillevän (Rechenzentrum) haben für Luecke und Partner fünfzehn Medienkünstler eingeladen, aus ihren Produktionen ein Stück auszuwählen, das wie ein Tafelbild präsentiert werden kann.


Bordell und Boudoir
Die Publikation von Götz Adriani wirft Licht auf ein ebenso faszinierendes wie reizvolles Kapitel der Moderne und präsentiert zahlreiche freizügige, selten gesehene Meisterwerke von Cezanne, Degas, Toulouse-Lautrec und Picasso.
Im pulsierenden Paris des ausgehenden 19. Jahrhunderts suchten Künstler und Bohemiens in bewusstem Bruch mit Bürgertum und Konventionen in den Etablissements der Demi-Monde Inspiration, Rausch und Grenzerfahrungen.

Sean Snyder - Portikus, Frankfurt am Main (12. Februar – 3. April 05)
Sean Snyder untersucht in seinen Arbeiten (Fotografien, Videos, Texte) Aspekte des urbanen Raumes. Ihn interessiert Architektur als Zeichen wirtschaftlicher und politischer Strukturen oder medialer und kultureller Machtausübung.

Michel Majerus - Kunsthaus Graz ( 12.02.05 – 16.05.05)
Der Künstler Michel Majerus (1967-2002) arbeitete mit Versatzstücken unterschiedlicher Bildwelten, wie die der Comics, der Werbung oder der jüngeren Kunstgeschichte. In seiner Malerei thematisierte er vielschichtig und äußerst vital Überlagerungen einer schnelllebigen Zeit.

Werner Tübke - Von der Heydt-Museum, Wuppertal (27.02.-22.05.2005)
Meisterblätter, so der Titel der Ausstellung, zeigt rund 80 Zeichnungen und Aquarelle des aufgrund seiner Vergangenheit nie ganz unumstrittenen Künstlers Werner Tübke (1929-2004). Das Zeichnen galt dem Künstler als elementares Bedürfnis.

Emil Nolde - Blickkontakte - Ulmer Museum (2.4.05-15.8.05)
"Emil Nolde (1867-1956) zählt zu den bedeutendsten Malern des Expressionismus. Porträts sind im Gesamtwerk des norddeutschen Künstlers ein herausragendes Thema insbesondere in seiner frühen Schaffensphase.

Cezary Bodzianowski - Kölnischer Kunstverein (18.2.- 1.5.2005)
Der polnische Künstler Cezary Bodzianowski zeigt im Kölnischen Kunstverein Perfomances und poetischen Setups sowie eine In-situ-Arbeit, in der es um Realitäts- und Wahrnehmungsverschiebung geht.

Beitrag Kultur-Kanal: Saatchi - Mäzen mit Weitblick oder schlichter Werbeprofi?
"Triumph der Malerei" - Ausstellungen in London. Irgendwie scheint es bezeichnend zu sein, dass sich PR-Millionär Saatchi zur Eröffnung seiner neuen Ausstellungsreihe ...

Florian Süssmayr - Haus der Kunst, München (17.02. 05-01.05.05)
Dem Nebensächlichen schenkt Florian Süssmayr in seiner Ausstellung "bilder für deutsche museen" besondere Aufmerksamkeit. Über Fotografie und Film kommt er zur Malerei, die laut eigenen Aussagen inspiriert ist u.a. von Adolph Menzel, Kenneth Anger, Nan Goldin oder die Ramones.

John Baldessari - Museum Weserburg Bremen (21.02 -27.03.05)
John Baldessari wurde Ende der 60er Jahre mit Werken bekannt, in denen er Bildmaterial aus den Massenmedien - wie man es aus der Pop Art kannte - mit Schrift kombinierte, wie die Conceptual Art sie verwendete.

Bundeswettbewerb 2005 Kunststudentinnen und Kunststudenten stellen aus (25.02 - 28.03.05)
Vom 25. Februar bis zum 28. März 2005 präsentiert die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland den 17. Bundeswettbewerb "Kunststudentinnen und Kunststudenten stellen aus". Bereits zum sechsten Mal wird der Wettbewerb hier ausgetragen.

Fabrice Gygi - Villa Merkel, Esslingen (20.02.-17.04.05)
Vor kurzem veröffentlichte art-in.de eine Umfrage zur politischen Relevanz in der zeitgenössischen Kunst: Fabrice Gygi zeigt in seinen Installationen verschiedene Möglichkeiten der politischen Auseinandersetzung und thematisiert subtil Strukturen der Macht, der Ordnung und Kontrolle oder soziale und autoritäre Mechanismen.

Thomas Hirschhorn - Pinakothek der Moderne, München (03.03.-03.07.05)
Der Schweizer Künstler Thomas Hirschhorn, der noch vor kurzem mit seiner provokanten Ausstellung "Swiss-Swiss Democracy" im Centre Culturel Suisse in Paris besonders die Schweizer Gemüter erhitzte, zeigt jetzt in München Arbeiten der vergangenen 3 Jahre.

Zur Lage der Künstler
Marode Künstlersozialkasse und bemerkenswertes Desinteresse - Der "Arme Poet" von Carl Spitzweg aus dem Jahr 1839 besitzt anscheinend immer noch seine Gültigkeit:

Kunstmuseum Stuttgart - Neueröffnung (05.03.05)
Am 5. März wird der neue Bau des Kunstmuseums Stuttgart von dem Berliner Architektenbüro Hascher + Jehle eröffnet. Den Grundstock zur städtischen Kunstsammlung, jetzt Kunstmuseum Stuttgart, legte 1924 Graf Silvio della Valle di Casanova durch die Schenkung seiner privaten Sammlung.

Heimat Moderne - Experimentale 1, Leipzig (5.3. - 11.9.05)
Die "Experimentale 1" ist ein neues Festival, das unter dem Titel "Heimat Moderne" interdisziplinär in Ausstellungen, Stadtführungen, Kurzfilmprogrammen etc. untersucht, welche Bedeutung die Moderne in ihrer kulturellen Vielfalt auf die Identität der Stadt heute noch hat.

Max Slevogt - Die Berliner Jahre - von der Heydt-Museum (6.3.-22.5.05)
Die Ausstellung Max Slevogt – Die Berliner Jahre befasst sich erstmals mit der für den Maler wichtigsten Schaffenszeit in der damaligen Kunstmetropole Berlin.

Stadtführung Berlin | Stadtrundgänge zu Fuß | Architektur Museumsinsel Galerienviertel
Neben unseren Stadtrundfahrten und unserem allgemeinen Überblick zu Berlins neuer Architektur bieten wir Ihnen auf art-in-berlin.de auch Führungen zu Kunst und Architektur zu Fuß.

Führungen in Berlin und Potsdam || zur Kunst und zur Geschichte
Neben unseren Stadtrundfahrten und unserem allgemeinen Überblick zu Berlins neuer Architektur bieten wir Ihnen auf art-in-berlin.de auch Führungen zu Kunst und Architektur zu Fuß.

Darren Almond im K21 Düsseldorf (26.02. – 29.05.05)
Die Ausstellung in K21 ist die erste Museumsausstellung Darren Almonds in Deutschland und präsentiert mit ca. 15 Arbeiten und Werkserien einen Überblick seines Oeuvres aus den letzten acht Jahren.

Großer Erfolg für die Frühjahrs-Kunstmessen Köln 2005
Die Rechnung ging auf: Die Zusammenlegung der drei Kölner Frühjahrs-Kunstmessen auf einen gemeinsamen Termin und die Konzentration auf einer Hallenebene haben zur großen Zufriedenheit der über 180 Aussteller geführt.

Die März-Ausgabe des Kultur-Kanal mit folgenden Themen:
Streitfall "Moderne Kunst" - Wie man in Weimar und Aachen der Zeit hinterherhinkt; Schauhallen: Interview mit den Initiatoren des neuen Museumskomplex; u.v.m. - ab Anfang März bundesweit erhältlich in Galerien und Museen

Cecil Beaton - Einer der bedeutendsten Gesellschafts - fotografen
Sir Cecil Beaton (1904-1980) gilt als einer der bedeutendsten Gesellschaftsfotografen des 20. Jahrhunderts. Eleganz, Glamour, Charme und Noblesse kennzeichnen seine brillanten Porträts von weltbekannten Persönlichkeiten aus Kunst, Politik, Bühne und Film.

Günther Uecker, Zwanzig Kapitel und Aquarelle, Berlin (11.3.-16.5.05)
Anlässlich des 75. Geburtstags von Günther Uecker findet in Berlin eine große Werkschau statt, die sich gleich über mehrere Ausstellungen erstreckt.

Galerie für Gegenwartskunst präsentiert Martin Walde "CHANEL" - 23.04.05
CHANEL Martin Walde 26.02 - 23.04. 2005

Yoshitomo Nara und Hiroshi Sugito "Over the Rainbow" im K21, Düsseldorf (12.03 - 29.05.05)
Die Ausstellung Over the Rainbow zeigt 35 Bilder und Zeichnungen der miteinander befreundeten japanischen Künstler Yoshitomo Nara und Hiroshi Sugito.






Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Upcoming Events..

Visit Our Blog