Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Hier finden Sie alle auf art-in.de veröffentlichten Beiträge :



1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |26 |27 |28 |29 |30 |31 |32 |33 |34 |35 |36 |37 |38 |39 |40 |41 |42 |43 |44 |45 |46 |47 |48 |49 |50 |51 |52 |53 |54 |55 |56 |57 |58 |59 |60 |61 |62 |63 |64 |65 |66 |67 |68 |69 |70 |71 |72 |73 |74 |75 |76 |77 |78 |79 |80 |81 |82 |83 |84 |85 |86 |87 |88 |89 |90 |91 |92 |93 |94 |95 |96 |97 |98 |99 |100 |101 |102 |103 |104 |105 |106 |107 |108 |109 |110 |111 |112 |113 |114 |115 |116 |117 |
Bouchra Khalili - The Tempest Society / Twenty-Two Hours
Die französisch-marokkanische Künstlerin Bouchra Khalili (*1975) untersucht in ihren Fotografien und Filmen geografische Grenzen, kulturelle Räume oder Freiräume, Migration sowie das Leben im Transit.
Programmierte Kunst. Frühe Computergraphik
Frühe Computergraphik“ zeigt eine Auswahl computergenerierter Graphiken aus der Bremer Sammlung, die zwischen 1955 und 1979 entstanden sind.
Über das Geistige in der Kunst. 100 Jahre nach Kandinsky und Malewitsch
Was kann 100 Jahre nach den Anfängen der Avantgarde das „Geistige“ in der Kunst sein?
Ursula Schulz-Dornburg - Vorhänge am Markusplatz. Ein orientalisches Zelt auf dem Meer
Ursula Schulz-Dornburg fotografiert seit Jahrzehnten vor allem in Asien und dem Nahen Osten einzelne, für ihren jeweiligen Kulturkreis signifikante und zugleich prekäre Architekturen.
(Sponsored Content)
Untersuchung: Kunstvereine Künstler*
Im Jahr 2013 schrieben wir in unserer Datenbankauswertung zu Kunstvereinen:
Kunstvereine haben seit jeher die Aufgabe, aktuelle geistige Tendenzen, unabhängig von kommerziellen Interessen, in der zeitgenössischen Kunst zu fördern und zu vermitteln
Absurdity in Paradise
Seit nunmehr 25 Jahren zeigt der Kasseler Kunstverein seine Ausstellungen im Museum Fridericianum. Anlässlich dieses Jubiläums präsentieren wir auf einem Vielfachen unserer üblichen Ausstellungsfläche einen außergewöhnlichen Querschnitt zeitgenössischer thailändischer Kunst.
Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart. Die Schenkung Bartenbach
In der Zusammenschau lässt sich zugleich der wechselseitige Einfluss deutscher und amerikanischer Positionen in der verdichteten Kulturlandschaft des Rheinlandes der 1960er bis 1990er Jahre nachvollziehen.
PAUL SPENGEMANN
Im Rahmen des Columbus-Förderpreises freut sich der Kunstverein für Mecklenburg & Vorpommern in Schwerin Ihnen Arbeiten des Preisträgers Paul Spengemann vorstellen zu dürfen.
Hochschule für Bildende Künste Dresden setzt Zeichen gegen Rechts
„Wir (alle) sind das Volk – We (all) are the people“. Documenta-Banner von HANS HAACKE an der Hochschule für Bildende Künste Dresden
Sol Calero - Pica Pica
Der Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf freut sich, mit Pica Pica eine Einzelausstellung der in Venezuela geborenen und in Berlin lebenden Künstlerin Sol Calero zu präsentieren.
Open Codes II. Die Welt als Datenfeld
Open Codes II eröffnet am 01. September 2018 mit einem umfassenden Workshop- und Vermittlungsprogramm sowie mit einer reOPENing Party und hackLOUNGE.
scripts
Das Schreiben oder die Arbeit am Text wird als eigenständiger Prozess, als Form künstlerischen Handelns und als Ausdrucksmöglichkeit eines öffentlichen Denkens verstanden.
Ayami Awazuhara Dunja Herzog Drift and Shift
Der Kunstverein Göttingen freut sich, am 02. September um 12.00 Uhr die Ausstellung Drift and Shift mit Werken der Künstlerinnen Ayami Awazuhara und Dunja Herzog im Alten Rathaus zu eröffnen.
Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) – September 2018
u.a. ORBITALE IRRITATIONEN – vorgestellt von REMOTEWORDS / Medienpolitisches Colloquium: Die neue Rechts-Links-Kommunikation / VALIE EXPORT/Ingrid Wiener: But I come to thee in … / Max Dauven: 01 (Sponsored Content)
AMBITUS. Kunst und Musik heute
„AMBITUS. Kunst und Musik heute“ zeigt Berührungspunkte von Kunst und Musik anhand von Werken aus Graphik, Malerei, Skulptur, Installation und Video.(Sponsored Content)
Text3
Studierende der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle zeigen vom 2. bis 16. September 2018 Arbeiten zum Verhältnis von Text, Körper und Raum im boesner-Projektraum Leipzig
Neue Urbane Produktion
Das interdisziplinäre Kooperationsprojekt schafft in dem ehemaligen Industriegebäude des Kunstzentrums eine visuelle Metapher zur Renaissance der urbanen Produktion.
Polly Apfelbaum - HAPPINESS RUNS
Die US-amerikanische Künstlerin Polly Apfelbaum setzt im Belvedere 21 erstmals sechs ihrer aktuellen raumgreifenden Installationen zueinander in Beziehung.
Karin Sander
Was als Spielereien abgetan werden könnte, eröffnet beim zweiten Blick neue Welten.
Stephanie Kiwitt
Im Jahr 1996 übernahm die britische Supermarktkette Tesco das ‚Máj‘, ein altmodisches Prager Kaufhaus.
ZEITSPUREN The Power of Now
ZEITSPUREN – The Power of Now beleuchtet mit Installation, Video, Fotografie, Performance und Malerei die ästhetische und kulturelle Bedeutung von Zeit.
Thorsten Sadowsky neuer Direktor des Museum der Moderne Salzburg
Seit 1. 9. 2018 ist Dr. Thorsten Sadowsky, der zuvor das Kirchner Museum in Davos in der Schweiz leitete, neuer Direktor des Museum der Moderne Salzburg.
Jana Baumann neue Kuratorin im Haus der Kunst München
Dr. Jana Baumann nimmt zum 15. Oktober dieses Jahres ihre Tätigkeit als Kuratorin am Haus der Kunst auf.

Vier fotografische Positionen zum Photoszene-Festival 2018
Anlässlich des Photoszene-Festivals 2018 zeigen die Kunsträume der Michael Horbach Stiftung vier Einzelausstellungen.
Jede Ausstellung beschäftigt sich auf ihre eigene Art mit menschlichen Schicksalen.
Jörg Immendorff: Für alle Lieben in der Welt
Die Ausstellung schlägt den vollständigen Bogen von Immendorffs Anfängen an der Akademie über die gesellschaftspolitisch-agitatorische Werkphase der 1960er bis frühen 1980er-Jahre hin zu den allegorisch verschlüsselten Gemälden der letzten Schaffensperiode.
Inside Out Jonathan Callan – Andreas My
Der britische Künstler Jonathan Callan und der in Köln lebende Andreas My arbeiten seit Jahrzehnten mit Papier.
ZONA DEFORMABILE
Anlässlich des 200jährigen Jubiläums der Eigenständigkeit der Stadt Fürth widmet die kunst galerie fürth ihr Jahresprogramm den Themen Architektur, Stadt, Urbanität.
Stephan Balkenhol
In diesem Sommer präsentiert die Kunsthalle vom 9. Juni bis 16. September 2018 einen zeitgenössischen Künstler, der zu den der bekanntesten Bildhauern Deutschlands zählt: Stephan Balkenhol.
Saâdane Afif This Is Ornamental
Kennzeichnend für Afifs Praxis ist ihre außerordentliche Vielseitigkeit; im ständigen Wechsel der Formen, Kategorien, Inspirationsquellen und Verfahren scheint sie manchmal kaum greifbar.
Moritz Wesseler wird neuer Direktor des Fridericianum in Kassel
Der Aufsichtsrat der documenta und Museum Fridericianum gGmbH hat Moritz Wesseler ab 1. November 2018 als neuen Direktor des Fridericianum in Kassel berufen.
Kunst Frauen Bilder
Es fällt schon seit einiger Zeit auf, dass das Museum der Fondation Beyeler mit seinen Ausstellungen Georg Baselitz, Bacon-Giacometti und jetzt Balthus, ein in der heutigen Zeit eher befremdliches Frauenbild vertritt.
Der Begriff - Frauen - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Lara protects me. Eine georgische Erzählung
Tbilisi – zu Deutsch Tiflis – sei das neue Berlin, heißt es. Lange Partynächte und Raum für Entfaltung locken immer mehr Menschen in die Hauptstadt Georgiens.
Haim Steinbach
Mit einer umfassenden Einzelausstellung von Haim Steinbach (*1944 in Rehovot, Israel) präsentiert das Museum Kurhaus Kleve einen der einflussreichsten Künstler der Gegenwart.
Richard Long
Als Student wandte sich Richard Long von den traditionellen Formen der Skulptur ab und verlegte seine Arbeit in die Landschaft.
Congo Stars
Ab 22. September zeigt das Kunsthaus Graz in der Ausstellung Congo Stars populäre kongolesische Malerei von den 1960er-Jahren bis in die Gegenwart.
What Paradise? Sammlung Peters-Messer
I am not a piece of shit I am a piece of society - mit kraftvoll auf die Leinwand gemalten Lettern bringt es der Künstler Bjarne Melgaard auf den Punkt: Kunst fordert ihren Ort in der Gesellschaft.
Independence
Welche Unabhängigkeit wird hier erklärt? Ist es die Unabhängigkeit von der Kunsthalle, die einen ausstellt, vom Markt oder ganz allgemein von den Zwängen des in der Welt Seins?
Artificial Paradise? Immersion in Raum und Zeit
„Artificial Paradise? Immersion in Raum und Zeit“ möchte zu Mutmaßungen und
Spekulationen über zukünftige artifizielle Welten anregen.
Der flexible Plan. Das Rokoko in der Gegenwartskunst
Die Ausstellung Der flexible Plan. Das Rokoko in der Gegenwartskunst beschäftigt sich mit dem ideengeschichtlichen und formenprägenden Fortleben des Rokoko in der heutigen Kunstproduktion.
viennacontemporary
viennacontemporary: Highlight im Wiener Kunstherbst
Sonderpräsentationen, Film- und Videopräsentationen, Talks, Führungen und Family Programm
Joséphine Kaeppelin — Would you rather push the line or cross the line?
Systeme, programmierte Umgebungen und das Phänomen der Automatisierung als gesellschaftliche Triebfeder sind Ausgangspunkt für Joséphine Kaeppelins künstlerische Praxis.
Gerd Rohling. Der Sprung
Gerd Rohling (*1946) hat 1992, als Berlin sich durch den Mauerfall und die Wiedervereinigung in einem anarchischen Zustand des Umbruchs befand, auf einem Flohmarkt im Wedding, wo er lebt und arbeitet, eine brisante Installation geschaffen.
Victor Papanek: The Politics of Design
Papanek war seit den 1960er Jahren einer der wichtigsten Vordenker eines sozial und ökologisch orientierten Designansatzes.
EKSTASE
Die Ausstellung EKSTASE spürt dem Zustand des Außer-sich-Seins in seiner kunsthistorischen und der damit verbundenen kulturellen Bedeutungsgeschichte nach und nimmt dabei zentrale Themenbereiche in den Blick
Ralf Ziervogel - AS IF
In enger Zusammenarbeit mit Ralf Ziervogel (*1975) konzipiert, präsentiert die Schau auf drei Stockwerken des Sammlungsgebäudes rund 200 Werke, darunter groß- und kleinformatige Zeichnungen, Videos und Installationen.
2018 – Are you satisfied? Aktuelle Kunst und Revolution
Die Stadtgalerie Kiel zeigt vom 29. September bis 25. November 2018 eine Gruppenausstellung mit aktuellen künstlerischen Positionen, die Aspekte der Revolution im weitesten Sinne thematisieren.
BEYOND Festival „Future Design“ 2018
„Es ist vorauszusehen, dass die Interaktion zwischen Mensch, künstlichen Intelligenzen, Robotern und immersiven Medien unsere zukünftigen Arbeits- wie Lebensumfelder radikal verändern werden.
Freiheit zur Freiheit II
Erkundungen zu Kunst, Demokratie und Bedingungen von Freiheit Ausstellung, Podiumsgespräche, Konzerte, Workshops auf Schloss Albrechtsberg vom 3. bis 28. Oktober 2018
Thomas Thiel wird neuer Direktor des Museums für Gegenwartskunst Siegen
Personalien: Thomas Thiel wird ab April 2019 neuer Direktor des Museums für Gegenwartskunst Siegen. Der 40jährige Ausstellungsmacher Thiel wird von Bielefeld nach Siegen wechseln.





Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Upcoming Events..

Visit Our Blog