Anzeige
Responsive image



Hier finden Sie alle auf art-in.de veröffentlichten Beiträge :



1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |26 |27 |28 |29 |30 |31 |32 |33 |34 |35 |36 |37 |38 |39 |40 |41 |42 |43 |44 |45 |46 |47 |48 |49 |50 |51 |52 |53 |54 |55 |56 |57 |58 |59 |60 |61 |62 |63 |64 |65 |66 |67 |68 |69 |70 |71 |72 |73 |74 |75 |76 |77 |78 |79 |80 |81 |82 |83 |84 |85 |86 |87 |88 |89 |90 |91 |92 |93 |94 |95 |96 |97 |98 |99 |100 |101 |102 |103 |104 |105 |106 |107 |108 |109 |110 |111 |112 |113 |114 |115 |116 |117 |118 |119 |120 |121 |122 |123 |124 |125 |126 |127 |
Rolf Nikel Raumgreifende Radierungen
Der altehrwürdigen Drucktechnik der Radierung verleiht der Künstler Rolf Nikel (Bühlerzell bei Schwäbisch Hall) eine bisher unbekannte Größe und Ausdruckskraft.
Der Zeit ihre Kunst
Die Ausstellung Der Zeit ihre Kunst basiert auf einer Ausstellung der HALLE 14 - Zentrum für zeitgenössische Kunst, Leipzig.
Navid Nuur – Hocus Focus
Können wir unseren Sinnen trauen? Der iranische Künstler Navid Nuur setzt sich in seinem Werk mit zentralen Fragen der Wahrnehmung auseinander.
Kein schöner Land. Fotografien von Ute & Werner Mahler und Hans-Christian Schink
Die Ausstellung stellt Fotografien aus den Werkserien „Kleinstadt“ von Ute und Werner Mahler sowie „Hinterland“ von Hans-Christian Schink.
Be seeing you!
Diese Ausstellung ist eine der speziellen Art – es gibt Dinge zum Lachen, welche zum Weinen, einige zum Verzweifeln und wieder andere zum Kopfschütteln.
Marta Herford erfolgreich beim Fonds Digital der Bundeskulturstiftung
Marta Herford ist gemeinsam mit dem Museum für Gegenwartskunst Siegen, der Kestner Gesellschaft Hannover sowie der HafenCity Hamburg in das Förderprogramm „Fonds Digital“ der Kulturstiftung des Bundes aufgenommen worden.
Der Begriff - systematisch - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Focus Evelyn Richter
Anlässlich des 90. Geburtstags von Evelyn Richter widmet das Albertinum gemeinsam mit dem Kupferstich-Kabinett und dem Kunstfonds der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) einer der bedeutendsten deutschen Fotografinnen eine Sonderausstellung.
Tür an Tür mit Spatz und Igel

Liebes Ding – Object Love
Die Ausstellung „Liebes Ding“ befragt das innige Verhältnis zwischen Mensch und Dingen. Warum streben wir nach Dingen? Wie gehen wir mit Dingen um? Was bedeuten sie für uns? Und was sind die Konsequenzen unserer Liebe zu den Dingen?
Claudius Schulze. Biosphäre X
Laut dem jüngsten Bericht des Weltbiodiversitätsrats (IPBES) sind eine Million der etwa acht Millionen Tier- und Pflanzenarten, die es auf der Welt gibt, vom Aussterben bedroht.
Peter Weibel erhält den TREBBIA-Preis 2020
Die Jury ehrt die künstlerische Tätigkeit des Künstlers und Kurators Peter Weibel mit dem Trebbia-Preis, der neben einer Urkunde eine Trebbia-Statuette des führenden tschechischen Bildhauers Stafan Milkov erhält.
drink liquid - Kai Borsutzky // Jens Kothe // Tammo Lünemann
Die Ausstellung "drink liquid" stellt Fragen nach dem Verhältnis von Körperlichkeit und Intimität, nach dem Wesen des Erinnerns und der Narration vermeintlicher Nichtigkeiten.
Herbert Brandl. Exposed to painting
Mit seinen großformatigen Bilderwelten zählt Herbert Brandl zu den erfolgreichsten österreichischen Malern der Gegenwart.
Kapsel 11: Sung Tieu. Zugzwang + Kapsel 12: Monira Al Qadiri. Holy Quarter
In einer Doppelausstellung die deutsch-vietnamesische Künstlerin Sung Tieu und die senegalesische Künstlerin Monira Al Qadiri.
Hegenbarth-Stipendiums Ausstellung: Elise Beutner und Nora Mesaros

Teruko Yokoi. Tokyo - New York - Paris - Bern
Ihre Arbeiten von den frühen 1950er-Jahren bis heute bezeugen nicht nur ihre unverminderte kreative Energie, sondern spiegeln in ihrer Zerrissenheit zwischen Orient und Okzident gleichzeitig die Debatten der Nachkriegsmalerei der Moderne.
GAK Projekte: Esther Adam

Possessed Landscapes
Die Ausstellung befasst sich auch mit einer propagandistischen Bildsprache, die industrielle Ausbeutung als „Abenteuergeschichte“ darstellt. Mit Arbeiten von Viktor Brim, Tanja Engelberts, Rachel O´Reilly, Zina Saro-Wiwa, Zhou Tao.
Digitale Bildwerdung mit KI und GAN
Um Holzwege zu vermeiden, hier einige sachdienliche Hinweise
Der Begriff - Netzwerk - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

David Hockney. Die Tate zu Gast
Die retrospektiv angelegte Ausstellung entstand in Kooperation mit der Tate und versammelt rund 100 Werke, die größtenteils aus der Sammlung des britischen Museums stammen.
Vorschau für FEBRUAR 2020: Kunsthochschule für Medien Köln
Vortrag - Diversität - Feminismus Kunst - Ausstellung
(sponsored content)
Kristina Buch. You can’t walk unless the word runs.
Wer sind wir, unabhängig von der Sprache, in der wir miteinander kommunizieren?
Richard Jackson. Unexpected Unexplained Unaccepted
Wie kein anderer Künstler seiner Zeit hat sich Richard Jackson der radikalen Erweiterung der Malerei verschrieben.
Heidi Specker. DAMME
Die in dieser Ausstellung gezeigten Fotografien von Heidi Specker sind zeitgenössische Kunst in einem sehr wörtlichen, unmittelbaren Sinn.
Jeremiah Day. If It’s For The People, It Needs To Be Beautiful, She Said
Wie sieht die Kultur einer multiethnischen Demokratie aus? Wer sind die Menschen, und wie beschreiben, reflektieren, denken und spekulieren sie (wir) über ihre (unsere) Lebensumstände? ...
Paweł Althamer. Cosmic Order
Paweł Althamer ist bekannt für seine partizipativen Kunstprojekte, figurativen Skulpturen und performativen Selbstporträts.
Julia Steiner. Am Saum des Raumes
Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern zeigt Pinselzeichnungen, Skulpturen sowie Rauminstallationen von Julia Steiner, die um Teil direkt vor Ort entstehen.
GleisMediale

Semesterschauen

Jahresausstellung 2020

Die Hochzeit als Höhepunkt des Lebens

Kunstgegenstände als neues Gut zur Wertschöpfung

TRAUERN Von Verlust und Veränderung
Rund 30 internationale Künstler*innen der Gegenwart beschäftigen sich in der groß angelegten Ausstellung TRAUERN der Hamburger Kunsthalle mit dem Thema Verlust.
Home Stories. 100 Jahre, 20 visionäre Interieurs
Die Ausstellung führt den Besucher auf eine Reise in die Vergangenheit und zeigt, wie sich gesellschaftliche, politische und technische Veränderungen der letzten 100 Jahren in unserem Wohnumfeld widerspiegeln.
Justus Bier Preis für Kuratoren
Der Justus Bier Preis für Kuratoren geht in diesem Jahr an Dr. Jürgen Pech und Friederike Voßkamp. Ausgezeichnet werden sie für das Ausstellungsprojekt und die Publikation Ruth Marten – Dream Lover im Max Ernst Museum Brühl.
Rundgang an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB)

Gerhard Richter. Neue Zeichnungen 2017 bis 2020
Mit der Ausstellung „Gerhard Richter. Neue Zeichnungen 2017 bis 2020“ präsentiert das Gerhard Richter Archiv der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) erstmals 70 neue Bleistiftzeichnungen des Künstlers, ...
Made in Balmoral
Am Freitag, dem 7. Februar 2020 um 19 Uhr findet die Eröffnung der dritten und letzten Ausstellung der aktuellen Stipendiatinnen und Stipendiaten im »Made in Balmoral« in der Römerstraße 27 statt.
Omer Fast. The Invisible Hand
2019 beauftragte der Salzburger Kunstverein Omer Fast seinen erstaunlichen Film Der Oylem iz a Goylem, der auf einem jüdischen Märchen basiert, zu produzieren.
Am Ende diese Arbeit
Sammlungspräsentation mit Werken von Till Exit, Ramon Haze, Anna Witt, fabrics interseason, Sarah Morris, Maren Roloff, Céline Condorelli, Andrea Büttner, Dan Peterman, Gitte Villesen, Anna Haifisch
European Media Art Platform
Auswahl Stipendiatinnen und Stipendiaten 2020 und 2021
Ausschreibung: Bauhaus Master. Coop Design Research

Sarah Pschorn erhält Gerhard-Marcks-Stipendium

Der Begriff - Selbst - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Talent kennt kein Geschlecht - Museum Georg Schäfer, Schweinfurt (16.02. – 10.05.2020)

Verrückt nach Angelika Kauffmann - Kunstpalast, Düsseldorf(30.01.- 24.05.2020)

Pablo Picasso Kriegsjahre 1939 bis 1945 - K20, Düsseldorf (15.2.- 14.6.2020)

Fantastische Frauen. Surreale Welten - Schirn Kunsthalle Frankfurt (13.2.- 24.5.2020)






Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image