Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Hier finden Sie alle auf art-in.de veröffentlichten Beiträge :



1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |26 |27 |28 |29 |30 |31 |32 |33 |34 |35 |36 |37 |38 |39 |40 |41 |42 |43 |44 |45 |46 |47 |48 |49 |50 |51 |52 |53 |54 |55 |56 |57 |58 |59 |60 |61 |62 |63 |64 |65 |66 |67 |68 |69 |70 |71 |72 |73 |74 |75 |76 |77 |78 |79 |80 |81 |82 |83 |84 |85 |86 |87 |88 |89 |90 |91 |92 |93 |94 |95 |96 |97 |98 |99 |100 |101 |102 |103 |104 |105 |106 |107 |108 |109 |110 |111 |112 |113 |114 |115 |116 |117 |118 |119 |120 |121 |122 |123 |
Acci Baba - ab aeterno
„ab aeterno“ ist die erste institutionelle Einzelausstellung des aus Japan stammenden Künstlers Acci Baba (*1977 in Kamakura) in Deutschland.

Future Love. Begehren und Verbundenheit im Zeitalter geformter Natur
Die Gruppenausstellung „Future Love“ untersucht die Auswirkungen der neuen Technologien und sozialen Medien auf unsere Gefühlsbeziehungen und unsere Sexualität.

Shirin Neshat. Frauen in Gesellschaft
Die im Iran aufgewachsene und in den USA lebende Künstlerin Shirin Neshat (geb. 1957) nimmt eine zentrale Position im Diskurs um das Verhältnis zwischen Orient und Okzident ein.

Der Begriff "Hinterfragen" in Texten zur zeitgenössischen Kunst


VON DA AN - RÄUME, WERKE, VERGEGENWÄRTIGUNGEN DES ANTIMUSEUMS 1967 – 1978
Ein Ausstellungsprojekt im Museum Abteiberg, Abteistraße 27, und im alten Städtischen Museum, Bismarckstraße 97 ...

AMERICA! AMERICA! HOW REAL IS REAL?
Dabei zeigt die von Helmut Friedel kuratierte Ausstellung, wie Künstler den Wandel der Gesellschaft, ihren Umgang mit Bild und Abbild, Realität und Täuschung mit immer wieder neuen Mitteln, Techniken und Strategien kommentieren.

GUTE AUSSICHTEN DELUXE – JUNGE DEUTSCHE FOTOGRAFIE NACH DER DÜSSELDORFER SCHULE
gute aussichten DELUXE präsentiert 25 neue, herausragende Positionen aus dem Kreis der gute aussichten-Preisträger der Jahre 2004 bis 2015, deren künstlerisches Schaffen sich in dieser Zeit kontinuierlich weiterentwickelt hat

Welche Wahrheit zeigt ein Titelbild?
Du musst mehr hinterfragen. Du musst Stellung beziehen. Du musst nachdenken.

Christa Dichgans und Guerrilla Girls in der Kestner Gesellschaft
Die Kestner Gesellschaft startet das Jahr 2018 mit starken Setzungen von Künstlerinnen

FARBE.LICHT.RAUM
FARBE.LICHT.RAUM erscheint wie eine untrennbare Trinität. Zumindest, wenn wir uns bezüglich der fünf Sinne, die uns zur Wahrnehmung der Welt zur Verfügung stehen, auf das Sehen konzentrieren.

Simon Fujiwara Hope House
Das Projekt ist keine Parodie des Kapitalismus, es zeigt den Kapitalismus. Simon Fujiwara

Der Begriff Ästhetik in Texten zur zeitgenössischen Kunst


Der Begriff Komplexität in Texten zur zeitgenössischen Kunst


Mwangi Hutter - Innocent of Black and White
Selbsterkundung und Körpererfahrung sind die zentralen Themen im Werk des Künstlerpaars Mwangi Hutter. Sie arbeiten mit Video, Klang, Fotografie, Installation, Skulptur, Malerei und Performance.

Gegen die Strömung Reise ins Ungewisse
Gegen die Strömung. Reise ins Ungewisse zeigt 19 internationale Positionen der zeitgenössischen Kunst, die sich mit dem Reisen als existentiellem Wagnis auseinandersetzen.

Der Begriff Kontext in Texten zur zeitgenössischen Kunst


Post-Konflikt in Kolumbien
Filmabend und Symposium zu Narrativen und künstlerischen Interventionen im Fall Kolumbien

Franciska Zólyom als Kuratorin des deutschen Beitrags für Venedig Biennale 2019 berufen
Die Kunsthistorikerin und Leiterin der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig Franciska Zólyom wurde von Bundesaußenminister Sigmar Gabriel ...

Nils Bleibtreu
Nils Bleibtreus künstlerischer Ansatz ist ein auf vorsichtige, spielerische, gefährliche Weise reaktiver. Widerspruch, Opposition, Aneignung und Sampling bilden die zentralen Methoden seiner Arbeit.

Kemang Wa Lehulere
In Stein gemeisselte Handzeichen, zwischen Gebisse geklemmte Bibeln, verwischte Kreidespuren auf Wandtafeln, in Vogelhäuser transformierte Schulbänke.

Der Begriff Intelligenz in Texten zur zeitgenössischen Kunst


Guy Mees. Das Wetter ist ruhig, kühl und mild
Das Wetter ist ruhig, kühl und mild gibt Einblicke in die verschiedenen Werkphasen des belgischen Künstlers Guy Mees (1935–2003) und beleuchtet seine intuitive und konzeptuelle Herangehensweise.

Thomas Scheibitz Masterplankino
Thomas Scheibitz’ Werk, das sich zwischen den Polen Malerei und Skulptur bewegt, hat seit seinem ersten großen internationalen Auftritt im deutschen Pavillon auf der Biennale Venedig 2005 stetig an Aufmerksamkeit und Bedeutung gewonnen.

Die Neunte Kunst – Unwanted Stories
Das Edith-Russ-Haus für Medienkunst zeigt ab dem 1. Februar „Die Neunte Kunst – Unwanted Stories“, eine internationale Gruppenausstellung zeitgenössischer Kunst, die von gezeichneten Romanen, den Graphic Novels, ausgeht.

ZKM IN INDIEN: ZKM organisiert Coding CultureHackathon und Auslandsstation der Ausstellung
Das ZKM | Karlsruhe ist weltweit als „Exportmaschine“ von Veranstaltungen und Ausstellungen zu digitalen Themen unterwegs – und stärkt dabei das globale Ansehen des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Karlsruhe als Motoren des digitalen Wandels.

Kiki Smith: Procession
In über drei Jahrzehnten hat die amerikanische Künstlerin Kiki Smith (geb. 1954 in Nürnberg) ein facettenreiches Werk geschaffen, das sich mit den politischen und sozialen, den philosophischen und spirituellen Aspekten der menschlichen Natur befasst.

Slavs and Tatars - Saalbadereien / Bathhouse Quackeries
Das Kollektiv Slavs and Tatars beweist seit seinen Anfängen 2006 ein feines Gespür für virulente gesellschaftliche Themen, denen es in einer ganz eigenen
Form des Eklektizismus neue Wege eines zeitgenössischen Diskurses bahnt.

Black Power – Flower Power
Mit Sympathie und beobachtender Distanz fing das Fotografenehepaar Pirkle Jones und Ruth-Marion Baruch das San Francisco der 1960er-Jahre ein, in dem die Black Panthers aus der Bürgerrechtsbewegung hervorgingen und Hippies im Stadtteil Haight-Ashbury neue Lebens- und Arbeitsformen erprobten

Plötzlich diese Übersicht
Wir haben bei 500 Künstlern überprüft, in welchen Medien sie arbeiten und inwieweit dies in Beziehung zu ihrem Alter bzw. der Zeit steht.

Fredrik Værslev: TAN LINES
Die großformatigen, abstrakten Bilder Fredrik Værslevs (geb.1979, Drøbak, lebt und arbeitet in Dikemark and Vestfossen, Norwegen) stellen sich den gängigen Konventionen, Definitionen und Grenzen der Malerei.

Converter
Die Ausstellung Converter beschäftigt sich mit einer speziellen Art von zeitgenössischer Skulptur. Der Titel nimmt es vorweg: das Kunstwerk wird zum Hilfsmittel, welches den Raum, unsere Wahrnehmung von Zeit und unsere Haltung gegenüber gesellschaftlichen Entwicklungen transformiert.

Der Begriff Konzeptkunst in Texten zur zeitgenössischen Kunst


Jenseits des Sichtbaren. Fotografische Erzählung als Spur
Was bildet die Fotografie ab und wie verhält sich dieses zur Realität?

Alicja Kwade LinienLand
Das Museum Haus Konstruktiv startet sein Jahresprogramm mit einer umfangreichen Einzelausstellung von Alicja Kwade (*1979 in Kattowitz, Polen, lebt in Berlin).

Jahresausstellung der Studierenden der Städelschule vom 8. – 11. Februar 2018
Vom 8. bis zum 11. Februar wird die Städelschule ihren jährlichen Rundgang veranstalten. Für vier Tage werden Studierende der international renommierten Professoren

Into the Wild
Die Gruppenausstellung Into the Wild geht auf die Ideen von Natur ein, die uns heute prägen:

New Swiss Performance Now
Es ist schwer zu sagen, wann genau bildende Künstlerinnen und Künstler begonnen haben, Performance als Kunstform einzusetzen.

Klaus Staeck. Sand fürs Getriebe
Klaus Staeck. Sand fürs Getriebe Museum Folkwang präsentiert Deutschlands wichtigsten Plakatprovokateur mit frühen Druckgrafiken, Objekten und 180 seiner besten Entwürfe

Reservoir Moderne
Die Künstlerinnen und Künstler dieser Ausstellung beziehen sich auf die Moderne – und entdecken diese neu.

Antonio Calderara - Lichträume. Malerei aus fünfzig Jahren
Die kleinformatigen Bilder des norditalienischen Künstlers Antonio Calderara (1903–1978) zählen zu den Höhepunkten subtiler Malkunst des 20. Jahrhunderts.

Was vom Kino übrig blieb
Die genre- und generationenübergreifende Ausstellung stellt historischen und aktuellen künstlerischen Positionen ausgewählte filmhistorische Exponate gegenüber, um der Wirkmacht und dem Nachhall des Kinos auf die Kunst und dem „kulturellen Gedächtnis“ nachzugehen.

Annika Kahrs. Infra Voice
In Kassel wird Annika Kahrs´ raumgreifende Drei-Kanal-Installation „Infra Voice“ erstmalig dem Publikum präsentiert.

Der Begriff Rolle in Texten zur zeitgenössischen Kunst


Der Begriff "Fotografie+und" in Texten zur zeitgenössischen Kunst


Rundgang der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
Das gesamte Hochschulgebäude wird wieder für vier Tage zu einer einzigartigen Ausstellungsfläche. Studierende und Meisterschüler*innen aus allen Studiengängen zeigen Arbeitsergebnisse aus dem vergangenen Jahr.

Das letzte Bild – Ansichten vom Tod in der Zeitgenössischen Kunst
In der aktuellen Kunst findet eine Auseinandersetzung mit dem Tod statt, die, anders als in den öffentlichen Medien, nicht auf skandalträchtige Bildern setzt, ...

Hash Award 2018 | Virtual Goes Real an die Softwarekünstlerin Marloes de Valk
Woran arbeiten Kreative im Netz weltweit? Welche Themen bewegen sie? Was sind ihre Fragen? Und welche künstlerischen Antworten auf die Entwicklungen von Technologien, Gesellschaft und Internet geben sie?

EIKON Award (45+)
Anlässlich der 100. Heftausgabe von EIKON – Internationale Zeitschrift für Photographie und Medienkunst wurde der EIKON Award (45+) unter dem Ehrenschutz von VALIE EXPORT für europäische Fotografie- und Medienkünstlerinnen ab 45 Jahren ins Leben gerufen.

There Will Come Soft Rains
Für den modernen Menschen erweist sich das Erleben bestimmter Szenarien oftmals als ein wirksames Medium zur Eröffnung neuer Perspektiven auf sich und seine Gegenwart.

Der Begriff "Malerei+und" in Texten zur zeitgenössischen Kunst







Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Upcoming Events..

Visit Our Blog