Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Hier finden Sie alle auf art-in.de veröffentlichten Beiträge :



1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |26 |27 |28 |29 |30 |31 |32 |33 |34 |35 |36 |37 |38 |39 |40 |41 |42 |43 |44 |45 |46 |47 |48 |49 |50 |51 |52 |53 |54 |55 |56 |57 |58 |59 |60 |61 |62 |63 |64 |65 |66 |67 |68 |69 |70 |71 |72 |73 |74 |75 |76 |77 |78 |79 |80 |81 |82 |83 |84 |85 |86 |87 |88 |89 |90 |91 |92 |93 |94 |95 |96 |97 |98 |99 |100 |101 |102 |103 |104 |105 |106 |107 |108 |109 |110 |111 |112 |113 |114 |115 |116 |117 |118 |
Matthew Barney - Sammlung Goetz, München (5.11.07-29.3.08)
Nachdem die Sammlung Goetz den amerikanischen Künstler Matthew Barney 1996 bereits in einer Gruppenausstellung zusammen mit Tony Oursler und Jeff Wall gezeigt hatte, wird er jetzt in einer umfassenden Einzelausstellung präsentiert. Das Zentrum der Ausstellung bilden die zu einer Raum-Klang-Skulptur zusammengefassten fünf Teile des CREMASTER-Zyklus.

Andreas Gursky
Andreas Gursky (*1955 in Leipzig) gilt als einer der weltweit wichtigsten Künstler, die das fotografische Großformat als Ausdrucksmittel verwenden. Ein Hauptaugenmerk des in Düsseldorf lebenden Fotografen liegt auf der Ansammlung von Menschen und den Stätten ihrer Zusammenkunft – sei es die Handelsbörse von Tokio oder ein Massen-Rave.

Boris Becker 'Stille Flucht' (9.11.07-13.1.08)
Stille Flucht - Bilder des Kölner Fotografen Boris Becker vom saharauischen Volk. Vergessen von der Welt. Seit mehr als drei Jahrzehnten müssen rund 165.000 Saharauis, ein Volk aus der Westsahara, unter unvorstellbar harten Bedingungen als Flüchtlinge in der algerischen Geröllwüste ausharren.

21. Internationales filmfest Braunschweig (6.11.-11.11.07)
Der Medienkünstler Bjørn Melhus (geb.1966) steht mit einer Werkschau im Zentrum des Internationalen filmfestes Braunschweig. Gezeigt werden 8 Filme und Videos aus den Jahren 1991 bis 2003.
Børn Melhus beschäftigt sich in seinen Filmen/Videos mit der Film- und Fernsehgeschichte ebenso wie mit der Kunstgeschichte. Oft schlüpft er als sein einziger Darsteller in die Rolle von Playmobilfigürchen, ...

Kai Althoff - Kunsthalle Zürich (10.11.07-13.1.08)
Der 1966 in Köln geborene Künstler Kai Althoff umkreist in seinem Werk Themengebiete, die das Verhältnis des Individuums zu den Regeln und Bedingungen gesellschaftlichen Lebens beleuchten. Dabei bedient er sich vielfältigster Medien von Installationen über Filme, Skulpturen, Performances bis hin zur Rockmusik und Buchgestaltung.

Art Goes Underground - Nord-Süd Stadtbahn, Köln
Unter dem Motto "Art Goes Underground" hatten die Kölner Verkehrs - Betriebe AG (KVB) zur Gestaltung der neuen Nord-Süd Stadtbahn Köln einen Wettbewerb ausgeschrieben. Jetzt entwickeln Künstler wie z.B. Jannis Kounellis, Gregor Schneider oder Katharina Grosse Ideen zur Gestaltung der neuen. Stadtbahn in Köln

Alice & Co im Wunderland - Rupertinum, Museum der Moderne Salzburg (10.11.07-02.03.08)
"An einem Sommernachmittag sitzt Alice mit ihrer Schwester am Flussufer. ... Da läuft plötzlich ein weißes Kaninchen vorbei." Wer kennt sie nicht aus seiner Kindheit, die Geschichte um Alice und ihren Abenteuern im Wunderland. In Salzburg widmet sich eine Ausstellung dem Thema und erzählt Kindern ab 6 Jahren die Geschichte erneut.

Georg Baselitz "Russenbilder" - Deichtorhallen, Hamburg (16.11.07 – 3.2.08)
Anlässlich des 70. Geburtstags von Georg Baselitz im nächsten Monat zeigen die Deichtorhallen Hamburg erstmals in Deutschland die umfangreiche Serie der "Russenbilder". "Russenbilder" entstand zwischen 1998 und 2002, Baselitz thematisiert darin den Sozialistischen Realismus auf seine Weise - befreit von der Einengung ästhetischer Normen.

Anna & Bernhard Blume - Haus Konstruktiv, Zürich (22.11.07 - 17.02.08)
"Abstrakte Kunst" heißt eine neue Serie großformatiger Fotografien, die das Künstlerpaar Anna und Bernhard Blume eigens für die Ausstellung im Haus Konstruktiv entwickelte. Bereits 1992/94 hatten die Blumes unter dem Titel "Transzendentaler Konstruktivismus" eine Fotoserie für Zürich erstellt, die sich mit den formalen Mitteln ...

Roman Ondak - Pinakothek der Moderne, München 23.11.07-17.2.08
"My Summer Shoes Rest in Winter" ist die erste deutsche Museumsausstellung über das bisherige Schaffen des slowakischen Bildhauers Roman Ondak (geb. 1966). Der Künstler arbeitet in unterschiedlichsten Medien wie Fotografie, Zeichnung, Video oder Skulptur.

Sam Auinger und Luca Vitone, Offenes Kulturhaus Oberösterreich, Linz (23.11.07 - 3.2.08)
Gleich zwei Ausstellungen zeigt das OK in Linz ab 23.11.07: "a hearing perspective" mit Sam Auinger & friends und "Überall zu Hause" mit Arbeiten von Luca Vitone.
Der Komponist Sam Auinger beschäftigt sich mit Sound Environment, die unsere akustische Umgebung beschreiben.

The Big Easy - Halle 14, Leipziger Baumwollspinnerei (25.11.07-13.1.08)
Das Ausstellungsprojekt "The Big Easy. Relocating the Myth of the >>West<<" thematisiert als Herausforderung der Gegenwart das Insichhineinversetzen in die Vorstellungswelt und Weltanschauung Anderer, ohne die eigenen (vorgefertigten) Imaginationen zu projizieren.

Dieter Hacker - Museums für Konkrete Kunst, Ingolstadt (30.11.07-27.1.08)
"Der rechte Winkel in mir" ist eine Retrospektiv-Ausstellung des Künstlers Dieter Hacker (*1942 in Augsburg). Die Vielseitigkeit im künstlerischen Schaffen Dieter Hackers lässt sich in drei sehr unterschiedliche Phasen einteilen: ...

Ben van Berkel & the Theatre of Immanence - Portikus Frankfurt (25.11.07-13.1.08)
Die Ausstellung Ben van Berkel & the Theatre of Immanence bildet den Endpunkt des Forschungsprojekts the Space of Communication. Das Ziel des einjährigen Projektes, an dem internationale Künstler/innen und Architekt/innen teilnahmen, war es eine Vielzahl von Aspekten der gegenwärtigen Bedingungen gesellschaftlicher Interaktion und Kommunikation zu erörtern.

Ketterer baut neues Haus für Kunst in München
Fast noch in Steinwurfweite zur Messe errichtet das Auktionshaus Ketterer Kunst München einen multifunktionalen Kunstraum. Auf rund 3.500 qm und drei Etagen entstehen ein Auktionssaal, ein Ausstellungsbereich, eine Art-Lounge, ein Shop, ein Café und ein Kunstschaufenster.

Video: Danh Vo - Preisträger blauorange 2007 - Brandenburgischer Kunstverein, Potsdam (bis 20.1.2008)
Die Preisträgerausstellung des in Vietnam geborenen Künstlers Danh Vo (geb. 1975) zeigt seine neue komplexe Installation "Untitled", in der kulturelle Identität und individuelles Rollenverhalten thematisiert wird.

Mondrian. Vom Abbild zum Bild - Museum Ludwig Köln (14.12.07-30.3.08)
Vom 14. Dezember 2007 bis 30. März 2008 präsentiert das Museum Ludwig eine der weltweit größten und bedeutendsten Mondrian- Sammlungen. Sie kommt aus dem Gemeentemuseum in Den Haag nach Köln. Die unvergleichliche Kollektion gibt einen Überblick der Entwicklung Mondrians Werk von seinen Anfängen bis zu seinem Spätwerk.

Anselm Kiefer - Museum der Moderne, Salzburg (1.12.07 - 17.2.08)
Die Ausstellung mit Arbeiten des Malers und Bildhauers Anselm Kiefer (geb. 1945) präsentiert neue Leihgaben für das MdM Salzburg aus der Privatsammlung Hans Grothe. Gezeigt wird u.a. der 14-teilige Bilderzyklus aus der Serie der "The secret life of plants", ...

Aernout Mik - Kunstverein Hannover (8.12.07–03.02.08)
Der niederländische Künstler Aernout Mik (geb.1962) beschäftigt sich mit Video, Film und Fotografie. Der Kunstverein Hannover zeigt in der Ausstellung "Shifting Shifting" mit Scapegoats, Raw Footage, Training Ground und Vacuum Room Arbeiten des Künstlers aus den letzten zwei Jahren.


Lucas Cranach der Ältere
Der attraktive Band versammelt über 100 Meisterwerke von Lucas Cranach der Ältere (1472-1553), dem großen Maler der Reformation, aus wichtigen internationalen und nationalen Museen und Sammlungen. Eine Maßstäbe setzende Monografie zum überragenden Gesamtwerk von Lucas Cranach der Ältere

Sigmar Polke - Kunsthalle Tübingen (8.12.07 bis 24.02.08)
Die Kunsthalle Tübingen zeigt ab dem 8. Dezember Sigmar Polkes selten zu sehenden Werkzyklus "Original + Fälschung" von 1973. Das Werk besteht aus 24 Haupt- und 14 Kommentarbildern und gilt als "Meilenstein" der neueren Kunstgeschichte.

Nairy Baghramian und Jan Timme - Kunstverein Nürnberg (14.12.97-24.2.08)
Für die Ausstellung im Kunstverein Nürnberg haben die Künstlerin Nairy Baghramian und der Künstler Jan Timme Arbeiten versammelt, die auf poetische Weise Wahrnehmungsprozesse ins Zentrum stellen. Dabei wird mit den Arbeiten auf die spezifische Situation der Räume reagiert, die eine Verbindung von Innen- und Außenraum erlaubt.

Paul Thek - Zentrum für Kunst und Medientechnologie / ZKM, Karlsruhe (15.12.07 - 30.3.08)
Die bisher umfassendste Werkschau mit mit über 300 Arbeiten des amerikanischen Künstlers Paul Thek (1933-1988) ist ab 15.12.07 in Karlsruhe zu sehen. Der immense Einfluss Paul Theks auf die Gegenwartskunst, u.a. auf Künstler wie Franz Ackermann, Cosima von Bonin, Rachel Harrison, Axel Heil / John Isaacs, Thomas Hirschhorn, ...

Rupprecht Geiger zum 100. Geburtstag - Lenbachhaus, München (15.12.07 – 30.3.08 )
Am 26.1.2008 wird der in Müchen geborene Maler Rupprecht Geiger 100 Jahre alt. Jetzt richtet das Lenbachhaus dem Künstler in seiner Heimatstadt eine Retrospektivausstellung aus.

Gerhard Richter
Bilder aus privaten Sammlungen - Konziser Überblick über das Gesamtwerk Gerhard Richters von 1963 bis 2007.Gerhard Richter zählt unangefochten zu den bedeutendsten Künstlern unserer Zeit. Seine Arbeiten sind in allen großen Museen und wichtigen Sammlungen vertreten.

Thomas Struth - Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur, Köln (10.1.-20.4.08)
Seit 1985 arbeitet Thomas Struth (geb. 1954) kontinuierlich bis heute an dem Ausstellungs- und Buchprojekt Familienleben, das ab 10. Januar in der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur gezeigt wird. Für den Becher Schüler Struth bildet die Auseinandersetzung mit dem Familienbild einen integralen Bestandteil seines vielfältigen Motivspektrums.

Kölner Kunstmessen vor Neuausrichtung
Nicht alles lief in den letzten Jahren auf den Kölner Kunstmessen wie es sich Galeristen, Sammler, Künstler oder Messebesucher vorstellten. Auch der Mallorca - Ausflug der Art Cologne stieß in der Presse auf ein eher verhaltenes Echo. Insofern scheint es an der Zeit, dass - wie in einer Pressemitteilung verlautet wurde - die Kölner Kunstmessen ihre künftige Ausrichtung überprüfen.

OUT OF TIME - Weserburg Museum für moderne Kunst, Bremen (noch bis 2.3.08)
Der Ausstellungstitel Out of time wörtlich übersetzt, heißt "aus der Zeit heraus" und bezieht sich auf die gezeigten Werke, die mit Zeiterfahrungen zu tun haben: u.a. mit gelebter Zeit, mit dem Fortschreiten von Zeit, aber auch mit dem vergeblichen Versuch, sie anzuhalten.

21. Stuttgarter Filmwinter Festival for Expanded Media
21. Stuttgarter Filmwinter - Festival für Kurz- und Experimentalfilm und Medienkunst
17. - 20. Januar 2008

21. Stuttgarter Filmwinter Festival for Expanded Media
21. Stuttgarter Filmwinter - Festival für Kurz- und Experimentalfilm und Medienkunst
17. - 20. Januar 2008

Jeanne Faust. excuse me brother - Museum Ludwig Köln (23.01.2008 – 13.04.2008)
Die konzeptuellen Filme und Fotografien von Jeanne Faust verweisen auf ein kulturell geprägtes Film- und Bildgedächtnis. Sie inszeniert Szenen, die alltäglich wirken, gleichzeitig jedoch einem Spielfilm entnommen sein könnten.

Jeroen de Rijke - Willem de Rooij - K21 Düsseldorf (8.12.07 – 13.4.08)
Jeroen de Rijke (1970 - 2006) und Willem de Rooij (geb. 1969) haben in den letzten zehn Jahren ein vielbeachtetes Werk geschaffen, in dessen Zentrum die Analyse des (filmischen) Bildes in seiner Schönheit und seinem kritischen Potential steht.

Wessen Geschichte - Kunstverein in Hamburg (12.1.-23.3.08)
Der Kunstverein in Hamburg hat internationale Künstler - u.a. Andree Korpys/Markus Löffler, Haegue Yang oder Mircea Cantor - eingeladen, die sich in ihren Arbeiten mit der Vergangenheit ihres jeweiligen Heimatlandes auseinandersetzen.

Ulrich Rückriem - Ikarus. 7 Punkte, 7 Linien, 5 Flächen - Museum Ludwig Köln (14.12.07-30.3.08)
Die Ausstellung präsentiert ein zeichnerisches Konzept des Bildhauers Ulrich Rückriem.
Auf einem rechteckigen Träger, in diesem Fall die Wand des Ausstellungsraums, wird ein Sechzehntel seiner Fläche zentriert angelegt und schachbrettartig in acht mal acht gleiche Felder aufgerastert.

Georg Herold – wo man kind - Museum Ludwig Köln (26.10.07 - 24.3.08)
Dachlatten, Ziegelsteine, Autolack, Kaviar - ob das Material aus dem Fachhandel oder dem Feinkostladen stammt: Georg Herold (*1947) liebt es, die Kunst vom Sockel auf den Boden zu holen.

Candida Höfer - ZKM | Museum für Neue Kunst, Karlsruhe (12.1.-2.3.08)
Candida Höfer, 1944 in Eberswalde bei Berlin geboren, gehört zu den wichtigsten Künstlerinnen, die mit dem Medium Fotografie arbeiten. In Karlsruhe werden ab 12.1.08 Arbeiten aus verschiedenen "Werkgruppen seit 1968" gezeigt.

wild at heart - Kunstverein Leipzig (18.1.-2.3.08)
Der Kunstverein Leipzig eröffnet seine neuen, frisch renovierten Ausstellungsräume mit der Gruppenausstellung "wild at heart". Beteiligt sind die Künstlerinnen Heide Nord, Cornelia Groß, Juliana Ortiz, Claudia Rößger und Miriam Vlaming.

Privatbesitz + Ausstellungsraum = Kunst | Florian Slotawa bei Sies + Höke, Düsseldorf (bis 16.2.08)
Ausstellungsbesprechung: Seit Marcel Duchamps Erfindung des Readymades Anfang des 20. Jahrhunderts kann potentiell alles in der Welt Kunst sein, denn zur "Verklärung des Gewöhnlichen" (Arthur C. Danto) bedarf es keiner besonderen gestalterischen oder handwerklichen Fähigkeit des Künstlers mehr.

Der Goslarer Kaiserring 2008 geht an Andreas Gursky
Seit Ende letzter Woche (11.1.08) steht es fest: der Nachfolger des letztjährigen Kaiserringträgers Matthew Barney ist der Fotograf Andreas Gursky (geb. 1955 Leipzig). Der Künstler wird die Auszeichnung Im Oktober 2008 in Empfang nehmen.

Gerhard Richter - Museum Frieder Burda, Baden-Baden (19.1.-27.4.08)
Ab 19.01.08 findet in Baden-Baden eine große Gerhard Richter Ausstellung mit über 60 Hauptwerken aus mehreren privaten Sammlungen statt. Die Arbeiten, die u.a. aus den Sammlungen Böckmann (Berlin), Ströher (Darmstadt) und Frieder Burda stammen, sind aus dem Zeitraum von 1963 bis 2007. .

Roswitha Haftmann-Preis an Douglas Gordon
Der Schweizer Roswitha Haftmann-Preis, der mit 150.000 CHF höchstdotierte Kunstpreis Europas, wird in diesem Jahr an den schottischen Videokünstler Douglas Gordon (geboren 1966 in Glasgow) verliehen.

Paola Pivi "It´s a Cocktail Party" - Portikus Frankfurt a.M. (26.1.-9.3.08)
Die italienische Künstlerin Paola Pivi (geb. 1971 in Mailand) studierte zunächst Kerntechnik, bevor sie sich der Kunst zuwandte. Der Portikus zeigt jetzt eine Rauminstallation der Künstlerin, die aus neun Stahlobjekten gefüllt mit Flüssigkeit aus Rotwein, Milch, Glyzerin, schwarze Tinte, Olivenöl, Espresso, Wasser, . . .

Idris Khan. Every... - K20, Düsseldorf (26.01.-09.03.08)
Vor der temporären Schließung und dem Auszug der Sammlung zeigt die große Halle im Erdgeschoss eine Ausstellung des jungen britischen Künstlers Idris Khan. In einer konzisen Präsentation mit 15 Werken wird Khans Kunst der Aneignung, der Wiederholung und des Neuanfangs erstmals in einem deutschen Museum zur Diskussion gestellt.

Peter Schlör. Deep Black - Kunsthalle Erfurt (27.1. - 9.3.08)
Peter Schlör (geb. 1964 in Mannheim) fotografiert seit Mitte der 1980er Jahre im Schwarzweiß-Modus. Mit seiner streng komponierten und auf Licht-Schatten-Kontrasten gründenden Landschaftsfotografie greift er die Traditionslinie der Protagonisten eines neuen Sehens aus den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts auf. Gleichzeitig ...

All-Inclusive. Die Welt des Tourismus - Schirn Kunsthalle Frankfurt (30.1.-4.5.08)
Wer an die "Welt des Tourismus" denkt, der verbindet damit eher nicht das Terrain der zeitgenössischen Kunst. Dennoch gibt es - wie die Schirn Kunsthalle zeigt - zahlreiche Künstler, die sich in ihren Arbeiten mit Tourismus als einem grundlegenden Phänomen unserer mobilen Gesellschaft auseinandersetzen.

Meisterinnen des Lichts
Vier Erzählungen zu den Impressionistinnen Berthe Morisot, Mary Cassatt, Eva Gonzalès, Marie Bracquemond
Kunst zum Lesen: einfühlsame Skizzen aus dem Leben der großen Künstlerinnen des Impressionismus aus der Feder von Diane Broeckhoven, Noëlle Châtelet, Annette Pehnt und Alissa Walser.

Frankfurt 2008 ohne Kunstmesse
Während in Köln noch darüber beratschlagt wird, wer als nächster Messechef das angeschlagene Renommee der artcologne wieder aufpolieren könnte, ließ der Messeleiter der Art Frankfurt Michael Neff im Deutschlandfunk ...

Léopold Rabus: Ma région, ma passion - Osram Gallery, München (6.2.-11.4.08)
Der Schweizer Künstler Léopold Rabus (geb. 1977 Neuchâtel) setzt sich in seinen Bildern, Installationen und Videos mit Klischees, Symbolen oder bekannten Motiven auseinander. Er wandelt sie ab und besetzt sie neu, ohne sie eindeutig entschlüsselbar zu machen.

Stefan Brüggemann - Kunsthalle Bern (8.2.-20.4.08)
Der mexikanische Künstler Stefan Brüggemann (geb. 1975) interessiert sich für "Words That Become Pictures"(Wörter, die zu Bildern werden) und "Pictures That Become Words" (Bilder, die zu Wörtern werden), wie er es in einer seiner Arbeiten formuliert.

Helen Levitt - Sprengel Museum Hannover (10.2.-25.5.08)
Anlässlich der Preisverleihung des "Spectrum" - Preises für Fotografie der Stiftung Niedersachsen an Helen Levitt (geb. 1913 New York) wird der amerikanischen Künstlerin im Sprengel Museum eine große Ausstellung gewidmet. Damit wird eine Fotografin geehrt, der in der Geschichte der Street Photography eine besondere Rolle zukommt.






Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Upcoming Events..

Visit Our Blog