Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Hier finden Sie alle auf art-in.de veröffentlichten Beiträge :



1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |26 |27 |28 |29 |30 |31 |32 |33 |34 |35 |36 |37 |38 |39 |40 |41 |42 |43 |44 |45 |46 |47 |48 |49 |50 |51 |52 |53 |54 |55 |56 |57 |58 |59 |60 |61 |62 |63 |64 |65 |66 |67 |68 |69 |70 |71 |72 |73 |74 |75 |76 |77 |78 |79 |80 |81 |82 |83 |84 |85 |86 |87 |88 |89 |90 |91 |92 |93 |94 |95 |96 |97 |98 |99 |100 |101 |102 |103 |104 |105 |106 |107 |108 |109 |110 |111 |112 |113 |114 |115 |116 |117 |118 |
Hiwa K Moon. Calendar
Läuft nur noch bis Sonntag: Spätestens beim Besuch der documenta 14 in Kassel und Athen haben Hiwa Ks installative Arbeiten eine breite mediale Aufmerksamkeit bewirkt ...

Kunsthochschule für Medien Köln im Juni


JEREMY SHAW Quantification Trilogy
Jeremy Shaw arbeitet mit einer Vielzahl von Medien, um veränderte Bewusstseinszustände und die kulturellen und wissenschaftlichen Praktiken zu erforschen, die transzendentale Erfahrung erzeugen wollen

Some Shapes of Things to Come
Vor dem Hintergrund einer durch Krisen definierten Wahrnehmung von Gegenwart fragt „Some Shapes of Things to Come“ nach Perspektiven, wie wir unsere konkrete Lebenswelt gestalten, wie wir wohnen, uns translokal bewegen, uns sozial organisieren.

Landschaft, die sich erinnert
Was ist Landschaft heute? Noch immer stellt man sich das ästhetische Ideal eines abwechslungsreich gestalteten Natur-, Agrar- und Siedlungsraums vor.
Sponsored Content

SHAO FAN - YOU
Der Hase, der Affe, der alternde Mensch - klassische Sujets der chinesischen Kultur zoomt der Künstler Shao Fan (*1964 in Beijing) in seinen großformatigen Tuschezeichnungen und Ölgemälden nah heran.
(Sponsored Content)

Grand Opening am 01. Juni 2018
Nach dreijähriger Bauzeit eröffnet die Kunsthalle Mannheim am Freitag, 01. Juni 2018 um 18 Uhr...

Slavs & Tatars. Made in Dschermany
Dschingis Kahn? Dschebel? Dschunkfood? Dschin Tonic? Kunst als Übersetzungspraxis wird vom Kollektiv Slavs and Tatars wortwörtlich genommen:

Too early to panic Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger
Seit Beginn ihrer Zusammenarbeit im Jahr 1997 erschaffen Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger gemeinsam Installationen, üppige und oftmals betörende Universen aus natürlichen Fundstücken und gefertigten Objekten.

ANTON CORBIJN. THE LIVING AND THE DEAD
Vom 7. Juni 2018 bis zum 6. Januar 2019 widmet das Bucerius Kunst Forum dem niederländischen Fotografen Anton Corbijn (geb. 1955) eine umfangreiche Ausstellung.

EISKALT Die dunkle Seite der Macht. Fake News, Selbstzerstörung, Normalität und Wassertropfen
Der Begriff EISKALT ist, in der Doppeldeutigkeit – einerseits Naturphänomen andererseits Seelenzustand – Gegenstand dieser Ausstellung.

Olafur Eliasson Wasserfarben
Zweifellos zählt der dänische Künstler isländischer Herkunft, Olafur Eliasson (*1967), zu den herausragenden Künstlern der Gegenwart.

Dieter Hacker: Alle Macht den Amateuren. 1971-1984
Die Welt der Bilder wandelte sich in den 2000er-Jahren durch die Verfügbarkeit von Smartphones und Social-Media-Plattformen auf radikale Weise.

Teilnehmerliste Riga Biennale 2018
Die Liste der Teilnehmer haben wir mit unseren Datenbeständen verknüpft.

Teilnehmerliste Berlin Biennale 2018
Die Liste der Teilnehmer haben wir mit unseren Datenbeständen verknüpft.

Theaster Gates Black Madonna
Die Ausstellung Black Madonna erstreckt sich auf zwei Gebäude des Kunstmuseums und umfasst zahlreiche neue Arbeiten, die der Künstler aus Anlass der Ausstellung geschaffen und zum Teil in Auseinandersetzung mit der Sammlung des Kunstmuseums entwickelt hat.
Michael Riedel. Grafik als Ereignis
Mit Grafik als Ereignis widmet sich das Museum Angewandte Kunst dem OEuvre von Michael Riedel, das an der Schnittstelle von angewandter und freier Grafik operiert.
Lilia & Tulipan
Das Motiv der Blumen besitzt in der Kunstgeschichte ein lange Tradition, die bereits in der pompeijanischen Wandmalerei aus der Zeit
DIE ZUKUNFT DER ZEICHNUNG: ALGORITHMUS
Seit 1970 befindet sich die Sammlung Etzold als Dauerleihgabe im Museum Abteiberg. Teil dieser Sammlung ist ein einzigartiges Konvolut an Computergrafik, dem sich nun die aktuelle Ausstellung widmet.
Prix Ars Electronica 2018
GewinnerInnen: LarbitsSisters, Bellingcat, Mathilde Lavenne und Lorenz Gonsa, Martin Hatler, Samuel Stallybrass sowie Vincent Thierry, Leonardo-Community.
Freiheit zur Freiheit/ Freedom to be Free
Was bedeutet heute Freiheit in Europa, wo ist sie eingeschränkt oder in Gefahr?
Michel Majerus / Olaf Nicolai
Die Kunsthalle Bielefeld präsentiert in diesem Sommer parallel die Ausstellungen «Michel Majerus - In EUROPE und «Olaf Nicolai - Chant d´Amour».
Körpereinsatz
Eine Ausstellung mit Lehrenden und Alumni der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle in der Kunsthalle der Sparkasse Leipzig - 15. Juni bis 2. September 2018
FOTOGRAFIE HEUTE: PRIVATE PUBLIC RELATIONS
Wie erleben wir in einer globalisierten, unüberschaubar gewordenen und digital erweiterten Welt den öffentlichen Raum? Und was hat die Fotografie damit zu tun?
Eberhard Müller-Fries / Anja Harms - » … sind Sie die Flüstergalerie?«
Diese Zeile aus einem Text von Ernst Jandl gibt den Titel der Installation von Anja Harms und Eberhard Müller-Fries im Neuen Gießener Kunstverein.
MyPrivateParadise
Mit Wolfgang Ellenrieder // Thomas Rentmeister // Marlene Bart// Sebastian Bartel // Serena Ferrario // Stella Förster // Fabian Lehnert // Paloma Riewe // André Sassenroth // Lisa Seebach // Daniel Wolff // Rui Zhang
Šejla Kamerić. Keep Away from Fire
Die Ausstellung Keep Away from Fire stellt das Schaffen der bosnischen Künstlerin Šejla Kamerić (*1976 in Sarajevo, lebt in Sarajevo und Berlin) zum ersten Mal umfänglich in Deutschland vor.
RESANITA - Das Haus als Wirt
Das Künstlerinnenduo RESANITA – Anita Fuchs und Resa Pernthaller – hat in einem eigens für das KUNST HAUS WIEN konzipierten mehrmonatigen Projekt die am Museumsgebäude angesiedelte Pflanzenwelt analysiert, fotografisch festgehalten und in Installationen verarbeitet.
Verleihung des Kalinowski-Preises an Absolventin Ana Navas
Die Künstlerin Ana Navas arbeitet in unterschiedlichen Medien: Skulptur, Video, Malerei und Performance. Ausgehend von der Genealogie eines Objekts, ...
Manuel Franke Im Rahmen der Reihe „Im Städel Garten“
Als unüberwindliches Hindernis versperrt Manuel Frankes Objekt einerseits den gewohnten Blick, macht den Rasenhügel andererseits jedoch in ganz neuer Weise erfahrbar.
Rundgang 2018 an der Kunsthochschule für Medien Köln
Vier Rundgang-Tage mit über 150 aktuellen Arbeiten von Studierenden und Diplomand*innen in Ausstellungen, Filmprogrammen, Konzerten, Lesungen, Performances sowie mit Einblicken in künstlerische Prozesse in Werkstätten und Laboren.
Dorothea von Stetten-Kunstpreis an Masar Sohail
Der mit 10.000 Euro dotierte Kunstpreis geht an den Künstler Masar Sohail
Deutsche Börse Photography Foundation Prize 2018
Bereits zum dritten Mal präsentiert das MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main die Ausstellung zum Deutsche Börse Photography Foundation Prize.
Charline von Heyl - Snake Eyes
Der Titel der Ausstellung »Snake Eyes« verweist auf den englischen Terminus für »Einer-Pasch«, aber auch auf das »Sehen ohne Worte«.
Tino Sehgal
2016 ging der Hans-Molfenter-Preis der Landeshauptstadt Stuttgart an Tino Sehgal. Anlässlich dieser Auszeichnung wird der Künstler nun eine Ausstellung im Kunstmuseum Stuttgart realisieren.
Natalie Häusler. Honey
Die intensive Auseinandersetzung mit der Tunnelarchitektur begann für Natalie Häusler (*1983) schon vor Monaten.
Gerhard Richter. Abstraktion
Gerhard Richters Werk ist in großen Retrospektiven gewürdigt worden: 2002 widmete ihm das Museum of Modern Art, New York, eine Einzelausstellung. ...(Sponsored Content)
Britta Thie - POWERBANKS
Das Projekt POWERBANKS ist ein Film, eine Museumsausstellung und eine Ausstellung in einem Elektromarkt.
Roland Topor. Panoptikum
Roland Topor war Zeichner, Illustrator, Schriftsteller und Schauspieler.
Kunstpreis der Sparkasse Hannover 2018: Dieter Froelich
Für seine konsequente Haltung wird Dieter Froelich mit dem mit 10.000 Euro dotierten Kunstpreis der Sparkasse Hannover ausgezeichnet.
Exercises in Freedom. Polnische Konzeptkunst 1968–1981
Die polnische Kunst der 1960er- und 1970er-Jahre ist geprägt von einer im sozialistischen Osteuropa einmaligen Vielfalt und Offenheit der Positionen.
Rundgänge an den Kunsthochschulen
Das Sommer-Semesterende naht und viele Kunsthochschulen öffnen ihre Türen. Wer sehen will, was Neues passiert, hat jetzt die Gelegenheit. Hier eine Auswahl ...
Lili Fischer erhält 5. MO-Kunstpreis "Dada, Fluxus und die Folgen"
Das Werk der in Hamburg lebenden Künstlerin Dr. Lili Fischer umfasst Zeichnung, Fotografie, Drehbücher, Performance, Installationen und Objektkunst.
Zhe Wang erhält den Karin Hollweg Preis 2018
Der Karin Hollweg Preis ist einer der bedeutendsten und höchstdotierten Förderpreise aller Kunsthochschulen in Deutschland.
Shirin Sabahi: Borrowed Scenery
Die Kunstwerke in Shirin Sabahis Einzelausstellung Borrowed Scenery gehen von realen Räume aus, die zum Gegenstand erfundener oder wahrer Geschichten werden.
Rinus Van de Velde. Now I am the night of nights
Rinus Van de Velde (*1983 in Löwen, Belgien) ist bekannt für seine großformatigen Kohlezeichnungen. Nicht selten tritt er dabei als Protagonist in seinen Werken auf.
URSULA SCHULZ-DORNBURG. THE LAND IN-BETWEEN – FOTOGRAFIEN VON 1980 BIS 2012
Seit über 40 Jahren befasst sich die Fotografin Ursula Schulz-Dornburg (*1938) mit Grenzlandschaften, Transitorten und Relikten vergangener Kulturen.
James Richards/Leslie Thornton SPEED
SPEED besteht aus zwei eigens für die Ausstellung produzierten Arbeiten von James Richards und Leslie Thornton, sowie einer von Richards zusammengestellten Ausstellung-in-der-Ausstellung mit Arbeiten ...
What is Love? Von Amor bis Tinder
Fragen rund um die Liebe beschäftigen uns alle – ein Leben lang. Die zentrale Bedeutung der Liebe schlägt sich auch in der Kunst nieder.
Hinter dem Horizont … Kunst der DDR aus den Sammlungen des Staatlichen Museums Schwerin
Das Staatliche Museum Schwerin zeigt Werke aus seinen Sammlungen zur Kunst in der DDR. Die Ausstellung widmet sich den leisen, dennoch kritischen Stimmen und zeigt damit, dass es auch jenseits verordneter Staatskunst ein breites Spektrum künstlerischer Positionen gab.





Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Upcoming Events..

Visit Our Blog