Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Hier finden Sie alle auf art-in.de veröffentlichten Beiträge :



1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |26 |27 |28 |29 |30 |31 |32 |33 |34 |35 |36 |37 |38 |39 |40 |41 |42 |43 |44 |45 |46 |47 |48 |49 |50 |51 |52 |53 |54 |55 |56 |57 |58 |59 |60 |61 |62 |63 |64 |65 |66 |67 |68 |69 |70 |71 |72 |73 |74 |75 |76 |77 |78 |79 |80 |81 |82 |83 |84 |85 |86 |87 |88 |89 |90 |91 |92 |93 |94 |95 |96 |97 |98 |99 |100 |101 |102 |103 |104 |105 |106 |107 |108 |109 |110 |111 |112 |113 |114 |115 |116 |117 |118 |119 |120 |121 |122 |123 |
Michaël Borremans - Kunstmuseum Basel, Museum für Gegenwartskunst (16.10.04-9.01.05)
"Zeichnungen" zeigt Michaël Borremans (geb.1963) in seiner ersten Museums-Einzelausstellung in Basel. Seine Werke finden sich u.a.in öffentlichen Sammlungen wie bspw. S.M.A.K., Stedelijk Museum voor Actuele Kunst, Ghent oder im Museum of Modern Art, New York.

Im Garten von Max Liebermann - Alte Nationalgalerie Berlin (13.10.04-9.1.05)
"Eine Ausstellung der Hamburger Kunsthalle in Zusammenarbeit mit der Nationalgalerie Berlin.

Die Chinesen - Fotografie und Video aus China (9.10.04 - 9.1.05) Kunstmuseum Wolfsburg
Zeitgenössische Fotografie von 19 Künstlern aus China - ergänzt durch Videokunst - wird in einer umfassenden Übersichtsausstellung ab Samstag (9.10.04) in Wolfsburg zu sehen sein.

Luc Tuymans - K21 Düsseldorf Kunstsammlung im Ständehaus/ K21, Düsseldorf (16.10.04 - 16.01.05)
Der belgische Maler Luc Tuymans setzt sich in seinen Bildern immer wieder mit historischen, kunstgeschichtlichen, religiösen oder politischen Themen auseinander. Interessant ist dabei seine figurative Herangehensweise, ...

David Claerbout - Kunstbau Lenbachhaus, München (16.10.04 - 16.01.05)
Der belgische Künstler David Claerbout ist mit seinen Installationen ein Grenzgänger zwische Film und Fotografie. Die Ausstellung im Kunstbau der Städtischen Galerie im Lenbachhaus zeigt neueste Produktionen American Car und The Bordeaux Piece sowie eine Auswahl von Arbeiten der letzten Jahre.

Formalismus. Moderne Kunst, heute - Kunstverein Hamburg (9.10.04-9.1.05)
Ausstellungsbesprechung: Schon seit Anbeginn der Geistwissenschaften besteht die Diskussion, ob der Form oder dem Inhalt der Vorrang gegeben werden soll.

Sammlung Frieder Burda - Baden-Baden (23.10.04-20.02.05)
Am 23. Oktober 2004 wird nach zweijähriger Bauzeit das neue - von dem New Yorker Architekten Richard Meier gebaute - Museum für die Sammlung Frieder Burda eröffnet. Rund 1000 Quadratmeter Ausstellungsfläche stehen zukünftig der Kunst zur Verfügung.

Niki de Saint Phalle - Kunsthalle Nürnberg (21.10.04 - 9.1.05)
Die Kunsthalle Nürnberg zeigt ab 21.10.04 frühe Werke und Druckgrafik der französischen Künstlerin aus der Sammlung des Musée d'Art moderne et d'Art contemporain in Nizza

Vision einer Sammlung - Museum der Moderne Salzburg Mönchsberg (23.10.04-06.03.05)
Am 23.10.04 wird das neue Museum der Moderne in Salzburg eröffnet (Architekt: Friedrich Hoff Zwink). Die Eröffnungsausstellung ist denm "Vision(en) einer Sammlung" gewidmet.

"New Contemporaries" Förderprogramm auf der Art Cologne
Förderprogramm "New Contemporaries" unterstützt 16 junge, internationale Galerien auf der Art Cologne (28.10. - 01.11.2004)

No Money - Kunsthalle zu Kiel (30.10.04 - 13.2.05)
In dieser thematischen Ausstellung geht es neben der inhaltlichen Ebene außerdem um den veränderten Skulpturenbegriff in der zeitgenössischen Kunst.

Für die Kunst und für die Kinder
Vom 8. bis zum 26.November starten die SOS-Kinderdörfer weltweit gemeinsam mit dem Online-Marktplatz Ebay zum zweiten Mal die Aktion „SOS-Kunststück“. Mehr als 100 Originale bekannter Künstler, neuer Talente und Prominenter aus Kultur, Wirtschaft und Politik werden unter www.sos-kunststueck.de und www.ebay.de im Internet versteigert. Wir können garantieren, dass es spannend wird, alles andere bleibt jedoch ungewiss. Zwar werden die Namen der Teilnehmer bekannt gegeben, wer aber was gemalt hat, erfahren die Käufer erst nach Ende der Versteigerung.

Krieg - Medien - Kunst - Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen (23.10.04 - 09.01.05)
Rund 70 Positionen deutscher Künstler seit den sechziger Jahren werden zum Thema Krieg und Medien befragt. Darunter, u.a.Klaus vom Bruch, Jörg Herold, Martin Kippenberger, Markus Lüpertz, Gerhard Richter, Ute Weiss Leder.

Monets Garten - Der Bildband zur Ausstellung Kunsthaus Zürich 29.10.04-27.2.05
Das blühende Atelier unter freiem Himmel - Claude Monet (1840 - 1926) hat es entdeckt und Werke geschaffen, die uns heute ebenso faszinieren wie damals seine Zeitgenossen. Der berühmteste französische Impressionist hatte seit Beginn seiner künstlerischen Laufbahn ein inniges Verhältnis zur gestalteten Natur. Ein großer Teil seines Euvres geht auf unmittelbare Anregungen aus den Gärten zurück, die in seinem Leben bedeutsam waren. . .

Edward Hopper Köln, Museum Ludwig - Der Katalog /9.10.04-9.1.05
Wenige isoliert und nachdenklich wirkende Figuren beleben Edward Hoppers (1882-1967) schlaglichtartig beleuchteten Tankstellen, Motelzimmer und Büros. Niemals direkt narrativ, besitzen die zurückhaltenden, sorgfältig ausgeführten Ölbilder und Aquarelle eine zeitlose, universelle Qualität, deren Aussagen zur Condition humaine ein riesiges Publikum weltweit berührt haben.

Zum Ersten,... zum Zweiten,.01.09.2004
Hier lädt ein neues Auktionshaus mit klassischem Ursprung im Internet zum Ver- und Ersteigern ein. Art Deco oder Popart - egal was, bei banghaus.com kommt nur unter den Hammer, was vom Experten geschätzt und für echt befunden wurde. Damit sich Verkäufer und Käufer ihrer Sache sicher sind. Auktionen online, die eine klare Sprache sprechen, denn es werden nur edelste Waren und wertvolle Kunstgegenstände angeboten. Eben: Internet-Auktionen mit Stil. http://www.banghaus.com

Zum Ersten,... zum Zweiten,... banghaus.com!
Hier lädt ein neues Auktionshaus mit klassischem Ursprung im Internet zum Ver- und Ersteigern ein. Art Deco oder Popart - egal was, bei banghaus.com kommt nur unter den Hammer, was vom Experten geschätzt und für echt befunden wurde.

TAM- Tokyo Art Museum von Tadao Ando
Alle sprechen über Globalisierung! Ein Blick nach Japan - Am 22.Oktober 2004 wurde das TAM- Tokyo Art Museum von Tadao Ando eröffnet.

Art Cologne 2004 - Abschlussbericht
Der Kölner Kunstmarkt 2004 realisierte über 60 Millionen Euro Umsatz und lockte über 70.000 Besucher. Der Markt boomt mit Malerei.

15 Jahre Deichtorhallen in Hamburg ( mit Auktion am 8.11.04)
Anlässlich dieses Jubiläums hat sich die Leitung der Deichtorhallen etwas Besonderes ausgedacht. Man schrieb zahlreiche Künstler an und "bat um ein Geburtstagsgeschenk"...

Yoshitomo Nara und Hiroshi Sugito - Pinakothek der Moderne, München (11.11.04-13.02.05)
In ihrem Gemeinschaftsprojekt mit dem Titel "Over the Rainbow" mischen die beiden japanischen Künstler ihre Stile und kombieren eine für Mangas typische Formelhaftigkeit mit der Leichtigkeit der Popkultur.

"SOS-Kunststück 2004" - Für die Kunst und für die Kinder (8.11.- 26.11.04)
Die SOS-Kinderdörfer weltweit versteigern Werke bedeutender Künstler und Prominenter - ohne zu verraten, welche Arbeit von wem stammt. Ob von Künstlern wie bspw. Günther Förg, Jörg Immendorff, Franz West, Wolfgang Tillmans, Jonathan Meese, Thomas Locher oder von Stars wie bspw. Ruth Maria Kubitschek, Armin Mueller-Stahl

Richard Prince - Sammlung Goetz, München (22.11.04 - 7.5. 05)
Zusammen mit Rainald Schumacher hat die Sammlerin Ingvild Goetz aus ihren Beständen eine Richard Prince Ausstellung zusammengestellt. In diesem Zusammenhang möchten wir außerdem auf das im Jahr 2002 von Silke Lemmes geführte Interview mit Frau Goetz hinweisen.

Galerie Hartmann - Olaf Tamm Riva Sentimenti Italiani (bis 15.01.05) Anzeige
Die Galerie Hartmann zeigt unter dem Titel "Riva - Sentimenti Italiani" schwarzweiss Fotografien von Olaf Tamm. Seit 1999 beschäftigt sich der Hamburger Fotokünstler Olaf Tamm mit dem Thema Riva. Er reiste zu Riva-Treffen in Europa und den USA, besuchte mehrfach die Riva-Werft am Lago Iseo in Norditalien und traf Carlo Riva.

Kirchner, Heckel, Schmidt-Rottluff, Nolde - Städel, Frankfurt a.M. (9.12.04-23.1.05)


VIPER Basel - Internationales Festival für Film, Video und neue Medien (18.11.-22.11.04)
Das seit über 20 Jahren existierende Festival zählt zu den weltweit bedeutenden Festivals für Film, Video und neue Medien. Es zeigt die aktuellsten Trendes in einem vielfältigen Programm.

Couleur et lumière - Französische Malerei von 1870 bis 1918- Kunstslg.Chemnitz (5.12.04-27.2.05)
Gemälde des französischen Impressionismus sind immer wieder ein berauschendes Fest für das Auge.

Aufruhr der Gefühle - Kunsthalle Göppingen (21.11.04-23.1.05)
28 internationale Künster, darunter u.a. Bas Jan Ader, Rineke Dijkstra, Valie Export, Jenny Holzer oder Bernhard Prinz, zeigen rund in 100 Arbeiten "Leidenschaften in der zeitgenössischen Fotografie und Videokunst".

Alexander Ochs Galleries Berlin/Beijing Performing The Body/Intransit II (18.11. - 23.12.04)
Die auf zeitgenössische, asiatische Kunst spezialisierte Alexander Ochs Galleries Berlin/Beijing präsentiert zwei Ausstellungen:

Timm Ulrichs - Kunstverein Grafschaft Bentheim, Neuenhaus ( 21.11.04 bis 20.2.05 )
"Ich, immer ich", so der Titel der Ausstellung, zeigt in acht Filmen Selbstporträts und Selbstdarstellungen des Künstlers, die zwischen 1966 und 2003 entstanden.

Howard Carter - Der Ausgräber Tutanchamuns, Ägyptisches Museum d. Universität Bonn (5.11.04-1.5.05)
Ägyptisches Museum der Universität Bonn

SOS-Kunststück - begeistert Kunstkenner und Schnäppchenjäger
Auf der Jagd nach dem goldenen Schlüssel: Die Zahl der Bieter wächst und die Spannung steigt: Immer mehr erstklassige Kunstwerke kommen unter den Hammer. "SOS-Kunststück" läuft auf Hochtouren.

36. Westdeutsche Kunst Messe Köln 2005: Kunst und Antiquitäten aus zwei Jahrtausenden (23.-27. 2.05)
Gemeinsam mit KUNSTKÖLN und Antiquariatsmesse Köln zeigen über 200 Galerien und Händler aus dem In- und Ausland ihr Angebot in Köln

Die Zeit der Morgenröte - Martin-Gropius-Bau Berlin (19.11.04-31.1.05)
Die Zeit der Morgenröte Japans Archäologie und Geschichte bis zu den ersten Kaisern

The Gates - das Kunstereignis des Jahres mit Christo und Jean Claude in New York
The Gates ist das aktuelle Projekt der beiden Künstler im Central Park und eine Liebeserklärung an ihre Heimatstadt New York. 25 Jahre haben die beiden Künstler an diesem Projekt gearbeitet und im Februar 2005 ist es endlich so weit.

Galerie für Zeitgenössische Kunst - Leipzig
Mit zweimonatiger Verspätung ist es jetzt endlich soweit: Am 28.11.04 wird der Neubau der Galerie für Zeitgenössische Kunst nach einer Bauzeit von knapp über einem Jahr eröffnet.

Christian Jankowski im Kunstmuseum Bonn (27.11.04-2.1.05)
"Oops! ... I did it again" lautet der Titel der Ausstellung mit mehreren Videoarbeiten, die Christian Jankowski im Rahmen der Videonale im Kunstmuseum Bonn zeigt.

Immendorff, Förg oder Bach? Live-Bieten bei "SOS-Kunststück"
"SOS-Kunststück" geht in die Schlussrunde: Zur Finissage und Live-Versteigerung am 26. November in Hamburg sind zahlreiche prominente Gäste geladen, darunter die SOS-Ehrenbotschafterinnen Prinzessin Salima Aga Khan und Stefanie Gräfin Bruges von Pfuel.

Alvar und Aino Aalto in der Bielefelder Kunsthalle (28.11.04-27.02.05)
Dem Finnen Alva Aalto gelang es um 1930 aus dünnem Birkensperrholz einen gebogenen Stuhl herzustellen. Dieser heute legendäre Piamio-Stuhl beeinflusste nicht nur das Design der folgenden Jahrzehnte, es hat auch ganze Designergenerationen entscheidend geprägt.

Funny Cuts - Staatsgalerie Stuttgart (4.12.04 - 17.04.05)
"Cartoons und Comics in der zeitgenössischen Kunst" sind das Thema der Ausstellung "Funny Cuts". Anhand von rund 40 künstlerischen Positionen von Andy Warhol über Mike Kelley bis zu Tim Eitel wird ...

Cézanne - Aufbruch in die Moderne
Die Cézanne-Schau im Essener Museum Folkwang wurde zur »Ausstellung des Jahres« gewählt.Die Entscheidung für die noch bis zum 16. Januar geöffnete Präsentation fällten die in der deutschen Sektion des Internationalen Kunstkritikerverbandes (AICA) zusammengeschlossenen Experten auf ihrer Jahreshauptversammlung.

Architekturtheorie 20. Jahrhundert
Die umfassendste Sammlung architekturtheoretischer Schlüsseltexte des 20. Jahrhunderts auf dem Buchmarkt - ein unentbehrliches Standardwerk.
Diese Anthologie enthält eine einmalige Quintessenz der architektonischen Debatten des 20. Jahrhunderts. Sie versammelt in chronologischer Reihenfolge 131 grundlegende, teilweise wenig bekannte programmatische Texte zur Architektur des vergangenen Jahrhunderts:

Heiliger gesucht! (01.12.04)
Die Bernhard-Heiliger-Stiftung fahndet nach Besitzern von Werken des Bildhauers Bernhard Heiliger (1915-1995). Anlass ist die Veröffentlichung des abschließenden Werkverzeichnisses ...

Kunstpreis Aachen 2004 an Andreas Slominski
Am 10.12.04 wird der Kunstpreis Aachen an Andreas Slominski verliehen, für dessen Werk hintergründige, lakonische, humorvolle Eingriffe in vertraute Alltagssituationen charakteristisch sind.

Museum der bildenden Künste Leipzig - Neubau
Informationen zur Wieder-Eröffnung des Museums der bildende Künste in Leipzig, das Malerei und Plastik aus dem 15.-18.Jhd. sowie Kunst vom 19. bis 21. Jhd. zeigt. Im Untergeschoss wird deutsch-deutsche Kunst von 1949 bis 1989 zu sehen sein.

Turner Preis 2004 an Jeremy Deller
Der mit 25.000£ dotierte Turner Preis 2004, der als einer der wichtigsten Kunstpreise für zeitgenössische Kunst gilt, geht an den 1966 in London geborenen Künstler Jeremy Deller.

gegenwärtig: Selbst, inszeniert in der Hamburger Kunsthalle (28.11.04 - 27.02.05)
Ausstellungsbesprechung: Je gewaltsamer, desto besser … - Die Selbstdarstellung des künstlerischen Ich in der Hamburger Kunsthalle

Ricarda Roggan - Museum der bildenden Künste Leipzig (12.12.04 - 13.02.05)
Der diesjährigen Preisträgerin des Kunstpreises der Sachsen LB 2004, Ricarda Roggan, ist die erste Ausstellung im neuen Museum der bildenden Künste Leipzig gewidmet.

Bordell und Boudoir - Kunsthalle Tübingen (22.1.-22.5.05)
Unter dem Titel "Bordell und Boudoir - Schauplätze der Moderne" zeigt die Kunsthalle Tübingen Werke von Paul Cézanne, Edgar Degas, . . .

Pompeji im Reiss-Engelhorn-Museum Mannheim (28.11.04-17.04.05)
"Pompeji - Die Stunden des Untergangs . 24. August 79 n. Chr. Sensationelle Funde und Forschungsergebnisse der letzten Jahre werfen ein neues Licht auf den plötzlichen und dramatischen Untergang von Pompeji.






Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Upcoming Events..

Visit Our Blog