Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Hier finden Sie alle auf art-in.de veröffentlichten Beiträge :



1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |26 |27 |28 |29 |30 |31 |32 |33 |34 |35 |36 |37 |38 |39 |40 |41 |42 |43 |44 |45 |46 |47 |48 |49 |50 |51 |52 |53 |54 |55 |56 |57 |58 |59 |60 |61 |62 |63 |64 |65 |66 |67 |68 |69 |70 |71 |72 |73 |74 |75 |76 |77 |78 |79 |80 |81 |82 |83 |84 |85 |86 |87 |88 |89 |90 |91 |92 |93 |94 |95 |96 |97 |98 |99 |100 |101 |102 |103 |104 |105 |106 |107 |108 |109 |110 |111 |112 |113 |114 |115 |116 |117 |118 |119 |120 |121 |122 |123 |
blauorange 2009: Preisträger ist Björn Braun
Der diesjährige Preisträger des blauorange-Kunstpreises, der jährlich von den Volksbanken und Raiffeisenbanken vergeben wird, ist Björn Braun (geb. 1979, arbeitet in Karlsruhe). Er erhält eine Preissumme von insgesamt 20.000 €, zudem werden seine Arbeiten in einer Ausstellung im Kunstverein Braunschweig (10.Dezember 2009 - 31.Januar 2010) präsentiert.

Sigmar Polke in der Hamburger Kunsthalle (Teil 2: 12.7.-4.10.09)
Unter dem Titel "Wir Kleinbürger! Zeitgenossen und Zeitgenossinnen" präsentiert die Hamburger Kunsthalle in drei aufeinanderfolgenden Ausstellungen einen bislang unbeachteten Werkkomplex des Künstlers Sigmar Polke (geb. 1941). Polkes Werk, das sich durch intelligente Kritik und humoristisch-leichte Ironie auszeichnet, wird dabei in neuen Zusammenhängen und ungewohnten Perspektiven präsentiert.

Leichtigkeit und Enthusiasmus im Kunstmuseum Wolfsburg (noch bis 25.10.09)
Die Ausstellung "Leichtigkeit und Enthusiasmus. Junge Kunst und die Moderne" widmet sich der Frage, auf welche Weise die Kunst im 21. Jh. zukunftsfähig bleiben kann. Anhand sieben ausgewählter Positionen soll untersucht werden, inwiefern zeitgenössische Kunst von Ideen der Moderne inspiriert ist und inwiefern - ausgehend von kunstgeschichtlichen Genres - Grenzen aufgebrochen und Individualität behauptet werden kann.

"RECORD > AGAIN!" im ZKM Karlsruhe (18.7.–6.9.09)
Mit "RECORD > AGAIN!" präsentiert das ZKM Karlsruhe den zweiten Teil des Projekts "40 Jahre Videokunst.de", welches sich zum Ziel gemacht hat die Geschichte der deutschen Videokunst von ihren Anfängen in den 1960er und 70er-Jahren bis zum Beginn des 21. Jhd.s neu zu entdecken.

Marina Schreiber im Museum Moderner Kunst, Passau (18.7.-6.9.09)
Das Material, das die Berliner Künstlerin Marina Schreiber (geb. 1958) für ihre fragilen Skulpturen verwendet, mutet eigenartig an: Mit elektrischen Widerständen - bestehend aus Drähten und Keramikteilen - formt sie Gebilde, die an maritime Wesen und Pflanzen erinnern.

Henk Visch und Klaus Heider in der Kunsthalle Göppingen (19.7.-27.9.09)
Gleich zwei Ausstellungen eröffnet die Kunsthalle Göppingen am 19. Juli: Mit "Anna lacht nicht" werden Skulpturen des niederländischen Bildhauers Henk Visch (geb. 1950) gezeigt, parallel dazu sind unter dem Titel "Pantheon" zwei großformatige Fotoarbeiten von Klaus Heider (geb. 1936) zu sehen.

Janette Laverrière - Staatliche Kunsthalle Baden-Baden (25.7.-08.11.09)
"Entre deux actes – Loge de comédienne" - so lautete eine Interieur-Gestaltung der Designerin Janette Laverrière (geb. 1909) aus dem Jahre 1947. Die gleichnamige Ausstellung in Baden-Baden widmet sich der Wiederentdeckung des Werks von Lavrerrière. Ergänzend werden KünstlerInnen ausgestellt, die in ihrem Werk den Diskurs um die Begriffe Kunst und Design, Angewandte Kunst und deren Gebrauch reflektieren.

Emmett Williams - Weserburg, Bremen (bis 12.11.09)
Als bildender Künstler, Herausgeber, Autor und Dichter gehörte Emmett Williams (1925 - 2007) mit zu einen der wichtigsten, in Europa lebenden amerikanischen Künstlern. Ab 1980 bis zu seinem Tod lebte er in Berlin. Er zählte u.a. zu den Begründern der Fluxus-Bewegung, ...

playfulness - Film/Video - Festival in Nenagh, Co Tipperary, Ireland / en
Die Arts Office des North Tipperary County Council in Irland & switch veranstalten im November 2009 ein Film/Video - Festival. Bis 17.9.09 können sich Künstler, die im Bereich Video / Film / Animation / Bewegt-Bildern arbeiten, mit einem Beitrag zu dem Thema "playfulness" bewerben.

Personalien: Raimund Stecker neuer künftiger Leiter des Wilhelm Lehmbruck Museum Duisburg
Prof. Dr. Raimund Stecker wird der künftige Leiter des Wilhelm Lehmbruck Museums, von 2000 bis 2005 war er geschäftsführender Gründungsdirektor des Arp-Museums Bahnhof Rolandseck.

Kunstakademie Stuttgart lädt zum RUNDGANG 09 (24.7.-27.7.09)
Wie bundesweit viele Akademien und Kunsthochschulen veranstaltet auch die Kunstakademie Stuttgart in diesem Jahr wieder einen Rundgang, an dem die Kunststudenten die Möglichkeit haben, ihre Arbeiten öffentlich zu präsentieren.

FLATZ - Museumsneueröffnung in Dornbirn
Die Aktionen des österreichischen Künstlers, Bühnenbildners, Musikers und Komponisten Wolfgang Flatz (geb. 1952) sind auf Tabubruch und provokative Wirkung angelegt. Oft benutzt er dabei seinen Körper als Medium. Nachdem Flatz zum Beginn seiner Karriere in Österreich für seine Aktionen verhaftet und in die Psychiatrie eingeliefert wurde, ...

Wolfgang Tillmans erhält den Kulturpreis 2009 der DGPh
Im Rahmen des 3. Fotofestivals Mannheim_Ludwigshafen_Heidelberg verleiht die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh) ihren Kulturpreis an den in London lebenden, deutschen Photographen Wolfgang Tillmans. Der 1968 in Remscheid geborene Künstler ist vor allem durch seine Fotografien aus der Jugend-, Club- und Schwulenszene der 1990er Jahre bekannt geworden.

Gerrit Engel in der Pinakothek der Moderne, München (29.7.-1.11.2009)
Mit der Ausstellung "New York - Berlin" zeigt die Pinakothek der Moderne eine Serie von Architekturfotografien von Gerrit Engel (geb. 1965, lebt in Berlin). Die beiden Metropolen Berlin und New York begegnen uns in den Aufnahmen von Gerrit Engel ...

A.R. Penck - Weserburg, Bremen (1.8.09-17.1.10)
In einer zweiteiligen Ausstellungsreihe fokussiert die Weserburg, Bremens Museum für moderne Kunst, das Thema der deutschen Wiedervereinigung. Mit A.R. Penck (geb. 1939 als Ralf Winkler) wird ein Künstler präsentiert, der sich in seinen Arbeiten intensiv mit dem deutschen Thema auseinander setzt.

"Die Verschwörung" - Kunsthalle Bern (1.8.-6.9.09)
Mit der Ausstellung "The Conspiracy/ Die Verschwörung" stellt die Kunsthalle Bern die Frage nach der "Bedeutung" und der Legitimation von Kunst.

"Cologne OFF V" eröffnet die Bewerbungsphase
Das "Cologne Online Film Festival" wird dieses Jahr im November zum fünften Mal stattfinden. Künstler und Regisseure sind aufgefordert, Filme und Videos einzureichen, die sich mit einem der beiden Festivalthemen - "Taboo? Taboo!" oder "On Violence" - beschäftigen. Einsendeschluss ist der 1. September.

Meisterwerke aus der Fotografischen Sammlung - Museum Ludwig Köln (1.8.-31.1.2010)
Eine neue Galerie für die Fotografie
Das Museum Ludwig zeigt eine Auswahl von etwa 60 Spitzenwerken der Fotografie des 20. Jahrhunderts. Ab dem 1. August 2009 werden diese in einer neu eingerichteten Galerie ausgestellt.

Phoebe Washburn/ Gert und Uwe Tobias - Kestnergesellschaft, Hannover (14.8.-25.10.09)
Mit "compeshitstem - the new deal" präsentiert die Kestnergesellschaft eine komplexe Rauminstallation der New Yorker Künstlerin Phoebe Washburn (1973). Parallel dazu widmet sich eine andere Ausstellung den Keramiken und Papierarbeiten der Zwillingsbrüder Gert und Uwe Tobias (1973).

"Zeichen setzen" - Bonner Kunstverein (noch bis 4.10.09)
"Zeichen setzen: Anschein, Präsenz und Auftreten in Beirut, Bonn, Kairo und Fez/Rabat" ist ein internationales Projekt von Kuratoren aus Ägypten, Deutschland, dem Libanon und Marokko. Im Mittelpunkt der künstlerischen Auseinandersetzung steht die Frage nach der Erscheinung im gesellschaftlichen und politischen Bereich.

Kunstpreisträger der Stadt Nordhorn 2009: Tilo Schulz (22.8.-1.11.09)
Der in Berlin lebende Künstler Tilo Schulz (geb. 1972 in Leipzig) erhält den diesjährigen Kunstpreis der Stadt Nordhorn. Sein Werk wird mit einer Ausstellung in der Städtischen Galerie Nordhorn gewürdigt. Die Eröffnung und offizielle Preisverleihung findet am 21. August 2009 statt.

Modell Bauhaus
Das Bauhaus, 1919 in Weimar gegründet, seit 1925 in Dessau ansässig und 1933 in Berlin geschlossen, ist bis heute der wirkungsvollste und erfolgreichste Exportartikel deutscher Kultur des 20. Jahrhunderts. Der Ruf dieser übergreifenden Schule für Kunst, Architektur, Design und Bühne ist mehr als 70 Jahre nach ihrer Schließung weltweit von ungebrochener Aktualität.

Revolutionen des Alltäglichen - Museum Morsbroich, Leverkusen (23.8.-1.11.09)
Die Leverkusener Ausstellung "Revolutionen des Alltäglichen" zeigt zeitgenössische lateinamerikanische Kunst anhand von 8 künstlerischen Positionen, die in Deutschland noch weitgehend unbekannt sind. Bewußt setzen die Ausstellungsmacher auf eine begrenzte Künstlerauswahl, um die einzelnen Künstler mit mehreren Arbeiten vertiefend vorstellen zu können.

"Arbeiter verlassen die Arbeitsstätte" - GfZK Leipzig (22.8.-2.10.09)
Die Ausstellung "Arbeiter verlassen die Arbeitsstätte" versammelt künstlerische Ansätze, die sich mit den ökonomischen und gesellschaftlichen Veränderungen in postsozialistischen Ländern Osteuropas beschäftigen.

Kunstfestival "Subvision" in Hamburg (27.8.-6.9.09)
Das "subvision. kunst. festival. off" hat sich zum Ziel gesetzt Künstlerinitiativen aus aller Welt zusammenzubringen, um neue und innovative Strategien der Präsentation und Vermittlung von Kunst vorzustellen. Es werden 31 Künstlergruppen, freie Projekträume, Off-Spaces und Research Projekte aus 19 Ländern vorgestellt ...

"See this Sound" im Lentos Kunstmuseum Linz (28.8.09-10.1.10)
Mit "See this Sound" werden die Konvergenzen, Verhältnisse und wandelnden Dialogstrukturen von Bild und Ton in den Blick genommen. Ausgangspunkt bilden Beobachtungen darüber, wie sich die kulturelle Bild- und Tonproduktion medientechnisch, künstlerisch und marktstrategisch aufs Engste miteinander verschränkt.

Mircea Cantor im Kunsthaus Zürich (28.8.-8.11.09)
Unter dem Ausstellungstitel "Tracking Happiness" zeigt das Kunsthaus Zürich Werke des rumänischen Künstlers Mircea Cantor (geb. 1977). Seine Videos, Fotos, Objekte und Installationen kreisen häufig um das Thema des Spurenlegens und Spurenverwischens im Zeitalter von Computer-Kommunikation und elektronischer Überwachung.

Video: Arte povera bis minimal - Sammlung Lafrenz - Museum Wiesbaden (bis 31.1.2010)
Noch bis Januar 2001 gibt das Museum Wiesbaden mit der Ausstellung "Arte povera bis minimal" Einblicke in die Sammlung Lafrenz. Die Sammlung gehört zu den bedeutendsten Privatsammlungen Deutschlands und überzeugt durch ihre Konzentration auf Schlüsselwerke der Konzeptkunst, der Minimal Art sowie der Arte Povera.

Isa Genzken – Sesam öffne dich! (15.08. – 15.11.2009)
"Sesam, öffne dich!" So lautet die Zauberformel, mit der Ali Baba Zugang zum Inneren des Berges findet, in dem 40 Räuber ihre reiche Beute verstecken. In dieser Erzählung aus 1001 Nacht sind schillernde Pracht und selbstlose Treue eng mit skrupelloser Zerstörung und Missgunst verflochten.

Wilhelm Sasnal - K21, Düsseldorf (05.09.2009-10.01.2010)
Die Ausstellung in K21 ist die erste Werkschau Wilhelm Sasnals (geb. 1972) außerhalb seines Heimatlandes Polen, die einen breiten Überblick über die zehn Jahre von seiner Studienzeit bis heute gibt. Sie wird exklusiv in Düsseldorf gezeigt.

Personalien: Heribert C. Ottersbach folgt Neo Rauch an der Leipziger Kunsthochschule
Im Wintersemester 2009/10 folgt Heribert C. Ottersbach einem Ruf an die Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Er übernimmt die Klasse von Neo Rauch, dessen Kritik an seiner Nachfolge zu heftigen Diskussionen führte. Lesen Sie hier, wie die HGB auf die Kritik von Neo Rauch reagiert.

Personalien: Neue Direktorin am Kunstforum Ostdeutsche Galerie, Regensburg: Dr. Andrea Madesta
Andrea Madesta (geb. 1964 Fürth) wird ab September die Leitung des Kunstforums Ostdeutsche Galerie in Regensburg übernehmen. Sie folgt Ulrike Lorenz, die Anfang 2009 an die Mannheimer Kunsthalle wechselte.

Anzeige: Kunstfest Weimar pèlerinages: DIE IDEALE AUSSTELLUNG 23.08. – 25.10.2009 (mit Ausstellungsvideo)
Der Drang, „auszusteigen“ und einem Ideal entgegenzufiebern, gehört zu unseren ältesten Wunschträumen. Welche visuellen Formen aber geben die Künstler den irdischen Paradiesen heute, welche Scheinwelten und Glücksversprechen entwerfen sie? Wie reagieren sie auf die Dekonstruktion von Idealen in unserer von Industrie und Konsumwirtschaft überformten Wirklichkeit?

Danica Dakic in der Kunsthalle Düsseldorf (29.8-8.11.09)
Als erste umfassende Einzelausstellung zeigt die Düsseldorfer Kunsthalle Werke der Video- und Installationskünstlerin Danica Dakic (geb.1962 in Sarajevo, arbeitet in Düsseldorf). Die Arbeiten der bosnischen Künstlerin kreisen meist um Themen der Migration, ...

Heinz Mack und Daniel Spoerri - Ludwig Museum Koblenz (30.8.-1.11.09)
In einer Doppel-Ausstellung präsentiert das Ludwig Museum in Koblenz Werke der beiden Künstler Heinz Mack (geb. 1930) und Daniel Spoerri (geb. 1931). Die ausgewählten Arbeiten der beiden Künstler skizzieren künstlerisch einflußreiche Ansätze der 50er und 60er Jahre: ...

"Horst Janssen: Retrospektive zum 80. Geburtstag" - Oldenburg (30.8.-15.11.09)
Anlässlich seines 80. Geburtstages würdigt das Horst-Janssen-Museum Oldenburg seinen Namensgeber (geb. 1929, gest. 1995) mit einer rund 300 Werke umfassenden Retrospektive. Von frühen Tuschefederzeichnungen über großformatige Holzschnitte oder skurrile Menschendarstellungen, bis hin zu seinen späten Landschaftsaquarellen wird ein facettenreiches Werk des vielfältigen Künstlers präsentiert.

Ars Electronica Festival 09 - Linz (3.9.-8.9.09)
Das "Ars Electronica Festival" kreist dieses Jahr um das Thema "Human Nature". Das menschliche Einwirken auf die Umwelt steht dabei ebenso im Mittelpunkt der Ausstellungen, Konferenzen und Konzerte wie auch Veränderungen, die die Grundlagen unseres Lebens selbst betreffen.

Philippe Decrauzat, Takehito Koganezawa, Rudolf de Crignis im Haus Konstruktiv (28.8.-25.10.09)
Das Haus Konstruktiv in Zürich zeigt in drei Einzelausstellungen künstlerische Positionen von Philippe Decrauzat, Takehito Koganezawa und Rudolf de Crignis, die sich unterschiedlich im Spannungsfeld zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit, zwischen zweckfreiem und gegenständlichem Sehen bewegen.

Ostzeit
Fotos, die authentisch und ungeschönt von einem Land erzählen, das nicht mehr existiert, aber in diesen Bildern konserviert wurde.

Visionäre ab 14 Jahren gesucht - Hartware MedienKunstVerein (HMKV), Dortmund
Für den HMKV-Jugendworkshop "Living On Mars" in der PHOENIX Halle Dortmund können sich Jugendliche ab 14 Jahren jetzt anmelden. Der Workshop findet am am 5. und 6. September statt, er geht der Frage nach, wie sich Jugendliche zu Beginn des 21. Jahrhunderts die Zukunft im 22. Jahrhundert vorstellen.

Caro Jost - Residenz München (15.07. – 31.10.09)

Die Rauminstallation "stop-over / cross-over" in der ehemaligen Eingangshalle der Wohnräume von König Ludwig II. eröffnet einen neuen Blick auf das Werk von Caro Jost.

VETO - Haus der Photographie Deichtorhallen Hamburg (4.9. - 15.11.09)
Unter dem Titel "VETO" zeigen die Deichtorhallen in Hamburg zeitgenössische Positionen in der deutschen Fotografie, die den Fokus auf den vielfachen Möglichkeiten einer Reflexion über die Bedingungen des fotografischen Bildes zum Bildthema hat.

Monica Bonvicini / Tom Burr - Museum für Gegenwartskunst, Basel (05.09.09 - 03.01.10 )
Das gemeinsame Interesse von Monica Bonvicini (*1965 in Venedig, lebt in Berlin) und Tom Burr (*1963 in New Haven, Connecticut, lebt in New York) gilt den funktionalen Bestimmungen sozialer Räume, ihrer jeweils spezifischen psychologischen, gesellschaftlichen wie geschlechtsspezifischen Konventionen.

Das is so ´ne Stadt zwischen Dortmund und Hannover, totale Provinz ...
Buchbesprechung: Katalog >Das Bielefelder Gefühl<
Nicht umsonst hat der Bielefelder Kunstverein mit >Umbauraum< erst kürzlich eine Ausschreibung veröffentlicht, bei der kreative Vorschläge für ein (gering budgetiertes) Projekt zum Thema "Kunstverein heute" gesucht wurden - irgendwie scheint es an knackigen Ideen zu hapern.

Jorge Macchi im Künstlerhaus Bremen (5.9.-15.11.09)
Mit der Ausstellung "10:51" präsentiert das Künstlerhaus Bremen Werke des argentinischen Künstlers Jorge Macchi (geb. 1963, lebt in Buenos Aires). Macchi richtet seinen Blick meist aus Alltagsobjekte oder Phänomene wie Zeit und Licht, die dann Gegenstand künstlerischer Veränderung und Erweiterung werden.

Different Places - Different Stories (noch bis Ende November 09)
Unter dem Projektnamen "Different Places - Different Stories" werden 20 Kunstprojekte im öffentlichen Raum zwischen Rhein und Maas präsentiert. Die Arbeiten der internationalen Künstler stehen dabei immer im Dialog mit dem Ort der Ausstellung.

Peggy Buth: "Desire in Representation", WKV Stuttgart (12.9.-15.11.09)
Mit der Ausstellung "Desire in Representation" untersucht die Künstlerin Peggy Buth (geb. 1971 in Berlin) Erzähltechniken des Museums und der Literatur gleichermaßen. Basierend auf ihrem Buchprojekt erzählt die multimedial arbeitende Künstlerin in 11 Räumen Geschichten, ...

"Voids. Eine Retrospektive" in der Kunsthalle Bern (13.09.-11.10.09)
Der leere Ausstellungsraum, wie er 1958 erstmals von Yves Klein präsentiert wurde, entwickelte sich in den Folgejahren zu einem immer wiederkehrenden künstlerischen Motiv. Die Kunsthalle Bern versucht nun eine Retrospektive dieser "Voids"...

Personalien: Julian Heynen, künstlerischer Leiter des K21 / Düsseldorf, in neuer Position
Zum 1. September wird Dr. Julian Heynen die Position des "Künstlerischen Leiters für besondere Aufgaben" bei der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen übernehmen.

Von Tugend und Glück - Die private Welt der Bürger 1815 – 1850 (26.09.09 - 31.01.10)
Von der Heydt-Museum - Historisches Zentrum - City-Kirche Elberfeld - Museum für Völkerkunde
Die vier Wuppertaler Institutionen nehmen sich einer Zeit an, die oft einfach nur mit Biedermeier benannt wird. Jeder verbindet mit dem Namen sofort ein Bild der Malerei, der Möbel oder der Mode. Wie vielschichtig diese Epoche jedoch wirklich war, zeigt diese Gemeinschaftsausstellung.








Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Upcoming Events..

Visit Our Blog