Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Hier finden Sie alle auf art-in.de veröffentlichten Beiträge :



1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |26 |27 |28 |29 |30 |31 |32 |33 |34 |35 |36 |37 |38 |39 |40 |41 |42 |43 |44 |45 |46 |47 |48 |49 |50 |51 |52 |53 |54 |55 |56 |57 |58 |59 |60 |61 |62 |63 |64 |65 |66 |67 |68 |69 |70 |71 |72 |73 |74 |75 |76 |77 |78 |79 |80 |81 |82 |83 |84 |85 |86 |87 |88 |89 |90 |91 |92 |93 |94 |95 |96 |97 |98 |99 |100 |101 |102 |103 |104 |105 |106 |107 |108 |109 |110 |111 |112 |113 |114 |115 |116 |117 |118 |
Baumgartner und Hennevogl. Schnitte ins Herz und in die Augen
Der lineare Schnitt ist das Medium, das die Künstler Christiane Baumgartner und Philipp Hennevogl verbindet.

Big Picture + Aufruf zur Alternative (Anzeige)
Mit der Ausstellung Big Picture (Orte / Projektionen) gibt die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen einen umfangreichen Einblick in ihren bedeutenden Bestand an Film- und Videokunst. Zur Präsentation der insgesamt zwölf Arbeiten wurde in K21 Ständehaus eine eigene Architektur entwickelt, um die großformatigen Installationen zur Geltung zu bringen und den räumlich-physischen Aspekt der filmischen Projektionen zu unterstreichen.

Heinz Mack. Licht – Raum – Farbe
Heinz Mack ist Mitbegründer der ZERO-Bewegung und hat als Maler, Lichtkünstler und Bildhauer die Kunst seit den späten 1950er-Jahren nachhaltig beeinflusst.

Lebenslinien - Stationen einer Sammlung
Anlässlich seines 75. Geburtstages präsentiert Frieder Burda eine persönliche Auswahl seiner umfangreichen Kunstsammlung.

WELTRAUM. Die Kunst und ein Traum
Vor genau 50 Jahren flog der sowjetische Astronaut Juri Gagarin als erster Mensch ins Weltall. Dass der Weltraum jedoch nicht nur Schauplatz strategischer Positionskämpfe, sondern symbolischer Sehnsuchtsort ist, will die aktuelle Ausstellung zeigen.

5. Triennale der Photographie
Mit über 30 Ausstellungen, sowie zahlreichen Filmvorführungen, Workshops und Diskussionen wird die 5. Triennale der Photographie in Hamburg eröffnet. Das Festival steht dieses Jahr unter dem Motto "Wechselspiel.

Durchsichtige Dinge
Im Zentrum der Ausstellung "Durchsichtige Dinge" stehen Kunstwerke, die von ihrer eigenen Materialität ablenken.

Angela Bulloch. Kunstpreis der Stadt Wolfsburg
Alle drei Jahre vergibt die Stadt Wolfsburg den Kunstpreis „Junge Stadt sieht Junge Kunst“. Dieses Jahr geht der Preis an die Kanadische Künstlerin Angela Bulloch (geb. 1966, lebt in Berlin und London),...

Personalien: Heidi Specker
Die Künstlerin Heidi Specker (* 1962 in Damme) erhält einen Ruf an die Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Zum Beginn des Sommersemesters 2011 wird sie die Leitung einer der vier Klassen für Fotografie an der HGB Leipzig übernehmen.

Hans Peter Feldmann: Theo Lingen
Hans-Peter Feldmann (* 1941 in Hilden) arbeitet mit Fotografien und Alltagsobjekten, die er sammelt, archiviert und arrangiert und ...

Dänemark auf der Biennale Venedig 2011
Die griechische Kuratorin Katerina Gregos, die bereits bei der Manifesta 9 oder beim 4. Fotofestival Mannheim mitgewirkt hat und über internationale Erfahrungen verfügt, hat die Künstlernamen bekanntgegeben, die im Dänischen Pavillon auf der kommenden Biennale in Venedig ausstellen werden.

Fotografie-Sammlung von Uta und Wilfried Wiegand
Mit über 200 hochkarätigen Werken aus der Sammlung der DZ BANK verfügt das Städel über einen herausragenden Bestand an Fotografie von 1945 bis in die Gegenwart.

Horst Janssen und die Romantiker


ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstvereine 2011
Die mit 8.000 Euro dotierte Auszeichnung, die seit 2006 jährlich von der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine in Kooperation mit der ART COLOGNE vergeben wird, geht in diesem Jahr an den Kunstverein Nürnberg – Albrecht Dürer Gesellschaft.

Schenkung anlässlich der Gedenkfeier zum Tod von Prof. Dr. h. c. Irene Ludwig
Anlässlich der Gedenkfeier zum Tod ihres Ehrenmitgliedes Prof. Dr. h. c. Irene Ludwig am Montag, 10. Januar 2011, überreichte die Gesellschaft für Moderne Kunst am Museum Ludwig dem Direktor Kasper König am vorgestrigen Abend eine außergewöhnliche Portraitaufnahme von Pablo Picasso des Fotografen Arnold Newman.

Cy Twombly gestorben
Anlässlich des Todes von Cy Twombly (1928 - 2011), der gestern im Alter von 83 Jahren in Rom verstarb, hier noch einmal der Hinweis auf die Ausstellung "Cy Twombly. Photographien 1951-2010", die noch bis 10.7.11 in München läuft.

Aschemünder. Die Sammlung Goetz im Haus der Kunst
"Aschemünder" bildet den Auftakt der Kooperation zwischen der Sammlung Goetz und dem Haus der Kunst. In den Räumen des ehemaligen Luftschutzkellers werden Filme präsentiert, die sich mit Kriegserlebnissen und Kriegsfolgen auseinandersetzen.

Evelyne Axell und TAL R
Mit Evelyne Axell "La Terre est ronde" und TAL R "The elephant behind the clown" werden im Hamburger Kunstverein zwei Künstler vorgestellt, die sich auf ironische und kritische Art und Weise mit der Gesellschaft auseinandersetzen.

The Art of Pop Video
Mit der Ausstellung "The Art of Pop Video" wird das Musikvideo in all seinen Ausdrucksmöglichkeiten gefeiert. Von Regisseuren und Künstlern wie Michel Gondry, Chris Cunningham, Michael Smith oder Wolfgang Tillmans ...

Best of Papa Jo`s. Von Skulptur bis Video
Die Ausstellung "Best of Papa Jo`s" versteht sich als Hommage an den Bildhauer Jo Achermann, der mit seiner Lehrtätigkeit an der BTU Cottbus seit 1994 viele Künstler und Architekten beeinflusst hat.

Coffee to stay
Tellerklirren und gedämpfte Konversation mit österreichischer Einfärbung schlagen dem Gast entgegen. Auch wenn es nicht nach warmem Apfelstrudel riecht, kommt der erste Eindruck des MAK DESIGN SPACES ....

alpha 2000 – Kunstpreis "Europas Zukunft": Christodoulos Panayiotou
Der von alpha 2000 gestiftete Kunstpreis wird seit 2003 jährlich in Zusammenarbeit mit der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig verliehen.

Sammlung MAP. Immendorff / Lüpertz
Mit der Ausstellung Immendorff / Lüpertz. Sammlung MAP zeigt das MdM SALZBURG erstmals einen größeren Komplex von Gemälden, Skulpturen und Grafiken aus dem umfangreichen Konvolut der Sammlung MAP, die dem Museum langfristig als Leihgabe zur Verfügung steht.

Vija Celmins - Wüste, Meer und Sterne
Bewegte Meeresoberflächen, karger Wüstengrund oder weite Sternenhimmel sind zentrale Motive im Werk der in New York lebenden Künstlerin Vija Celmins.

528 Werke für Kölner Museen
Nach dem unerwarteten Tod von Prof. Dr. h.c. mult. Irene Ludwig im November des vergangenen Jahres ist nun das Testament der bedeutenden Mäzenin eröffnet worden. Die Stadt Köln erhält aus ihrem Nachlass spektakuläre Schenkungen und Dauerleihgaben für das Museum Ludwig und das Museum Schnütgen.

Thorsten Brinkmann erhält den Kunstpreis Finkenwerder
Der Künstler Thorsten Brinkmann erhält am 27. Juni 2011 den Kunstpreis Finkenwerder 2011. Der 1971 in Herne geborene und in Hamburg lebende Künstler wird den mit insgesamt 20.000 EUR dotierten Preis bei der Firma Airbus Operations in Hamburg -Finkenwerder entgegen nehmen.

Die Bretter, die die Kunst bedeuten
Transcript
Verlag für Kommunikation, Kultur und soziale Praxis

Buchbesprechung: Wenn Jonathan Meese effektvoll seine Vision des Parzival in Szene setzt und der mittlerweile verstorbene und posthum glorifizierte Übermensch Christoph Schlingensief an der Schnittstelle zwischen Theater, bildender Kunst und Performance Art operiert, ist klar, ...

Jens Kastner erhält den ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstkritik 2011
Der einzige deutsche Preis für Kunstkritik geht an den in Österreich lebenden Soziologen und Publizisten Jens Kastner. Die Jury würdigt die Unabhängigkeit und Unkonventionalität des Wiener Kulturkritikers, für den das Schreiben über Kunst immer auch eine politische Perspektive hat.

Gotthard Graubner
Gotthard Graubners Zeichnungen bilden neben seinen Leinwandbildern, seiner Malerei auf Papier und seiner Druckgrafik einen ebenso autonomen wie charakteristischen Teil seines Werks.

Christine Rusche
Für die Ausstellung im KunstVerein Ahlen hat die in Berlin lebende Künstlerin Christine Rusche (geb. 1971) eine neue, ortsspezifische Raum-Zeichnung entwickelt, die nur für die Dauer der Ausstellung existieren wird.

Ecke Bonk / Kitty Kraus
Zwei Ausstellungen im Heidelberger Kunstverein: der Konzeptkünstler Ecke Bonk mit Werkserien, Installationen und Wunderkammern sowie die für den Preis der Nationalgalerie für junge Kunst nominierte Kitty Kraus mit minimalistisch anmutenden Installationen.

VIDEONALE 13 – Festival für zeitgenössische Videokunst
Der Videonale e.V. – 1984 in Bonn gegründet – ist Veranstalter eines der ältesten Videofestivals der Welt. Die 25-jährige Geschichte der Videonale begann im Bonner Kunstverein. Seitdem ist das Festival stetig gewachsen und hat sich in diesem Bereich zu einer maßgeblichen Institution für aktuelle Videokunst entwickelt.

Roni Horn
Anlässlich der 5. Phototriennale in Hamburg zeigt die Hamburger Kunsthalle die Ausstellung Roni Horn. Photographien. Die New Yorker Künstlerin Roni Horn (*1955) gehört mit ihren Serien von Photographien, Zeichnungen, Objekten und Skulpturen zu den international renommiertesten Künstlerinnen.

Cathy Wilkes
Der Kunstverein München e.V. präsentiert die erste umfassende Einzelausstellung der Glasgower Künstlerin Cathy Wilkes (*1966), außerhalb Großbritanniens. Im Jahr 2008 war sie für den Turner-Preis nominiert.

SO MACHEN WIR ES
Techniken und Ästhetik der Aneignung - Von Ei Arakawa bis Andy Warhol
Ist es eigentlich wesentlich, ob ein Kunstwerk gemalt, in Holz gehauen, aus Fundstücken zusammengetragen oder am Computer erschaffen wurde?

DGPh verleiht den Kulturpreis 2011
Mit dem Bonner Prof. Klaus Honnef ehrt die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh) einen der wichtigsten Kuratoren, Autoren, Rezensenten und Streiter für die künstlerische Photographie in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Gerwald Rockenschaub
Eine Besonderheit der Architektur des Kunstmuseum Wolfsburg ist seine 40 x 40 Meter große und 16 Meter hohe Halle. Aus diesem Grunde stellt das Museum sie immer wieder ausgewählten Künstlern zur Entwicklung einer ortsspezifischen Großinstallation zur Verfügung:

Klaus Staudt
Die Ausstellung "In Bewegung - Klaus Staudt. Arbeiten 1990 - 2010 legt den Fokus auf Staudts künstlerisches Schaffen der letzten 20 Jahre. Der Frankfurter Künstler gehört seit den 1960er Jahren zu den führenden Exponenten der konstruktiv-konkreten Kunst in Deutschland.

Carl Andre
Carl Andre (* 1935 in Quincy / Mass., lebt und arbeitet in New York) gehört zu den inzwischen legendären Begründern der Minimal Art. Mit seinem radikalen Werk hat er entscheidenden Einfluss auf die Entwicklung der Kunst im 20. Jahrhundert ausgeübt und den Begriff von Skulptur revolutioniert.

Wolfgang-Hahn-Preis KÖLN 2011 an John Miller
Die Gesellschaft für Moderne Kunst am Museum Ludwig verleiht den Wolfgang-Hahn-Preis 2011 an John Miller, geb. 1954 in Cleveland, USA.

Libanesischer Pavillon widerruft Teilnahme an Venedig Biennale 2011
Pavillon-Projekt von Wooloo bietet Künstlerkollegen weiterhin freie Unterkunft in Venedig
Die dänische Künstlergruppe Wooloo stellt Künstlern der 54. Venedig Biennale freie Unterkunft in privaten Haushalten zur Verfügung. ...

45. ART COLOGNE
Die internationalen Galerien der 45. ART COLOGNE repräsentieren erneut das Spektrum der bildenden Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts.
Alle wichtigen Informationen zur 45. ART COLOGNE.

Über die Metapher des Wachstums
Über die Metapher des Wachstums ist ein Kooperationsprojekt des Kunstvereins Hannover, des Frankfurter Kunstvereins und des Kunsthaus Baselland und findet in diesen drei Häusern zeitlich leicht versetzt statt.

Horst-Janssen-Grafikpreis: Michael Wutz
Der mit 20.000 Euro dotierte Kunstpreis wird von der Claus Hüppe-Stiftung im Horst-Janssen-Museum Oldenburg an Michael Wutz vergeben

La Biennale di Venezia - Niederländischer Pavillon
Im Rahmen des niederländischen Beitrags zur 54. Biennale di Venezia wird Kurator Guus Beumer die Künstler Joke Robaard, Johannes Schwartz und Barbara Visser, die Designerin Maureen Mooren, die Architekten Herman Verkerk und Paul Kuipers (EventArchitectuur), die Autorin Sanneke van Hassel und Komponist Yannis Kyriakides präsentieren.

Zilla Leutenegger. More than this
Die Schweizer Künstlerin Zilla Leutenegger (*1968 in Zürich) verbindet Zeichnungen, Objekte und Videoprojektionen zu raumgreifenden Installationen und Lichtbildern.

Sung Hwan Kim. Line Wall
Mehr als nur ein Ausstellungshaus für die bildende Kunst, sieht sich die Kunsthalle als Schnittstelle zwischen Künstlern und Kunstvermittlern und als Ort, der zwischen lokalen und internationalen Entwicklungen vermittelt.


Es lebe die Malerei. Junge Kunst aus der Sammlung Essl
Die Malerei ist von Beginn an zentraler Sammlungsschwerpunkt von Agnes und Karlheinz Essl. So wurden im Essl Museum in den letzten Jahren zahlreiche Malereipräsentationen gezeigt, etwa >NEUE WILDE - Eine Entwicklung< (2004), >MADE IN LEIPZIG< (2006) und >VON BASELITZ BIS LASSNIG - Meisterhafte Bilder< (2008).

La Biennale di Venezia - Kanadischer Pavillon
Zur 54. Biennale di Venezia wird der in Vancouver lebende Künstler Steven Shearer (* 1968) den Kanadischen Pavillon bespielen.

Stefan Panhans
Die Ausstellung Stefan Panhans. Wann kommt eigentlich der Mond raus? im Museum für Gegenwartskunst Siegen gibt einen umfassenden Überblick über Stefan Panhans aktuelle Arbeit der letzten fünf Jahre (geb. 1967, lebt in Hamburg und Berlin).






Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Upcoming Events..

Visit Our Blog